17 Antworten Neueste Antwort am 10.07.2018 00:17 von wwwest RSS

    Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen

    emk2000

      Hallo zusammen,

       

      leider ist das neue Sky Q eine absolute Katastrophe. Nach 1,5 Monaten Wartezeit habe ich nun leider auch das Update bekommen

       

      Nun zu meiner Frage, bezogen auf On Demand Inhalte und die Fernbedienung mit den Vor- und Zurückspieltasten: Seit dem Update geht in 90% aller On Demand Streams (nur da, beim Live-TV funktionieren die Tasten) die Funktion des Spulens nicht mehr. Einzig die Pause-Taste funktioniert und hält das Programm an. Ich habe auch schon die Fernbedienung durch drücken der Taste 7+9 (wie laut Anleitung) zurückgesetzt. Ausserdem die Anynet+ Funktion meines TV deaktiviert. Kann mir bitte irgendjemand helfen oder haben vielleicht andere auch dieses Problem? Es nervt doch ziemlich, wenn man die Inhalte nicht spulen kann...

       

      Noch etwas was ich hier mal loswerden möchte, in der Hoffnung, es liest irgendein Verantwortlicher doch mal hier mit. Ich frage mich tatsächlich, ob irgendjemand diese Software auch mit echten Sky-Kunden einigen Nutzertests unterzogen hat.. Es gibt bei Sky Q tatsächlich nichts was ich gut finde. Wie man in Zeiten von Netflix, Apple TV, Amazon Prime etc. nur so eine Oberfläche (UI) und Nutzerführung (UX) entwickeln kann, entzieht sich mir jeglichem Verständnis!?!?! Jeder andere Anbieter entwickelt Fernbedienungen mit maximal 5-6 Knöpfen und schafft es, dass alle Altersgruppen es zu bedienen wissen. Das neue Sky Q hat gefühlte 40 Tasten auf der Fernbedienung und verschlimmbessert es leider nur noch. Schon allein das Sender wechseln mit dem TV-Guide ist unglaublich. Liebes Sky, oder wer auch immer diese Software programmiert, bitte bitte nehmt euch das unzählige Nutzerfeedback nur alleine aus diesem Forum zu Herzen und bringt das so schnell wie möglich wieder in Ordnung!!!!   "Einfach das beste Fernseherlebnis." oder „Wir haben unseren Kunden zugehört und verstanden...." sieht für mich wirklich anders aus.


      Danke schon mal für die Hilfe bei meiner Frage.

        • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
          fooly68

          was passiert wenn du die ok taste länger drückst bei sky on demand inhalten und dann versuchst vor oder zurück zu spulen?

            • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
              emk2000

              Leider nichts. Manchmal funktionieren die großen Pfeiltasten mit den Vor- und Zurückspringen. Ich hatte ja 90% geschrieben, weil manchmal funktioniert das Spulen auch ganz normal. Hab leider noch nicht herausgefunden, ob ich das durch irgendetwas beeinflussen kann. Danke für deine Hilfe.

            • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
              ronoldinho

              hallo emk2000,

               

              du sprichst mir aus der Seele! wir haben seid knapp 1 Woche Sky Q und nichts von all den Ankündigungen funktioniert. Die Oberfläche ist ein Graus. Was aber wirklich nervig ist, ist dass die Fernbedienung nicht funktioniert.

               

              • Lautstärkeregelung = gar nicht möglich/ keine Funktion
              • Spulen (weder Vor noch Zurück) ist möglich. Bei TV nur etwa 5 Sek. Bei Serien über Sky on Demand gar nicht! Einzig Pausieren funktioniert.

               

              So ist der ganze Mist unbrauchbar! Zurücksetzen der Fernbedienung via 7+9 bringt nichts. Neue Batterien logischerweise auch nichts - schließlich reagiert die Fernbedienung ja auf manche Eingaben.

               

              Habe zudem bislang nicht eine einzige Sendung gefunden, bei der ich trotz späterem Einschalten von Beginn an schauen kann.

               

              BIslang ist Sky Q eine einzige Entäuschung für uns!

                • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                  galaxis56

                  Hi ronoldinho,

                   

                  ich kann das so nicht bestätigen, bei mir funktioniert alles, wie es soll.

                  Gut... an die Oberfläche muss man sich erst gewöhnen, aber damit habe ich kein Problem.

                  ronoldinho schrieb:

                   

                  Was aber wirklich nervig ist, ist dass die Fernbedienung nicht funktioniert.

                   

                  • Lautstärkeregelung = gar nicht möglich/ keine Funktion

                  Da der SkyQ keine eigene Lautstärkeregelung mehr besitzt, wird mit der Fernbedienung die Lautstärke des TV geregelt. Dazu braucht man nur den entsprechenden Code für seinen TV raussuchen, programmieren, und dann geht auch die Fernbedienung für Laut und Leise. Die entsprechende Beschreibung und das Raussuchen des Codes ist über den Bildschirm sehr einfach beschrieben und funktioniert bei mir ohne Probleme.

                   

                  ronoldinho schrieb:

                   

                  • Spulen (weder Vor noch Zurück) ist möglich. Bei TV nur etwa 5 Sek. Bei Serien über Sky on Demand gar nicht! Einzig Pausieren funktioniert.

                   

                  Auch das kann ich nicht bestätigen. Spulen ist bei mir möglich. Sowohl auf OnDemand bei Filmen und Serien kann ich das Bild anhalten, danach entweder durch mehrmaliges Drücken der Vorlauf- oder Nachlauf-Taste in 2x, 6x, 12x oder 30x Schritten, oder mit den Pfeiltasten Links oder Rechts auf jede x-beliebige Stelle. Auch beim LiveTV ist es bei mir möglich, technisch bedingt allerdings nur bis zu der Position zurück, zu der man das erste Mal auf den jeweiligen Sender geschaltet hat.

                   

                  ronoldinho schrieb:

                   

                  Zurücksetzen der Fernbedienung via 7+9 bringt nichts.

                  Was soll das Zurücksetzen der Fernbedienung bringen? Das löscht nur eine vorhandene Programmierung. Entscheidend ist ja, dass die Fernbedienung richtig programmiert wird. Das geht mit gleichzeitigem Drücken der Tasten 2 und 8 und anschließender Eingabe des richtigen vierstelligen Codes. Den richtigen Code muss man sich allerdings erst über die Bildschirm-Hilfe raussuchen, dann funktioniert das auch.

                  ronoldinho schrieb:

                   

                  Habe zudem bislang nicht eine einzige Sendung gefunden, bei der ich trotz späterem Einschalten von Beginn an schauen kann.

                   

                  Auch das kann ich nicht bestätigen. Wenn ich z.B. auf Cinema Progammplatz 300 schalte, wird mir wenige Sekunden später angezeigt, dass ich die Sendung von vorn starten könnte. Wenn ich im laufenden Programm die OK-Taste drücke, zeigt er mir im Infobanner mit einem Play-Button an, dass in diese Sendung von vorn starten kann. Und das funktioniert auch.


                  Wenn es bei dir so ist, wie du beschreibst, dann  ist es natürlich eine Enttäuschung. Aber dafür muss es einen Grund geben, da bei mir alles funktioniert und es keine Probleme gibt.


                  Gruß Galaxis

                    • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                      galaxis56

                      Vielleicht noch ein Zusatz:

                       

                      Das Vor- und Zurück-Spulen funktioniert nicht bei den HD+ Sendern, also die Privaten wie RTL, Pro7 SAT 1 usw. in HD. Diese Funktion wurde von den Sendeanstalten nicht freigegeben. Das lässt sich vielleicht damit erklären, dass man verhindern will, dass man die Werbung überspulen könnte, da die Werbung ja die einzigen Einnahmequelle der privaten Sender ist.

                      • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                        dvb-t

                        galaxis56 schrieb:

                         

                        Hi ronoldinho,

                         

                        ich kann das so nicht bestätigen, bei mir funktioniert alles, wie es soll.

                        Gut... an die Oberfläche muss man sich erst gewöhnen, aber damit habe ich kein Problem.

                        ronoldinho schrieb:

                         

                        Was aber wirklich nervig ist, ist dass die Fernbedienung nicht funktioniert.

                         

                        • Lautstärkeregelung = gar nicht möglich/ keine Funktion

                        Da der SkyQ keine eigene Lautstärkeregelung mehr besitzt, wird mit der Fernbedienung die Lautstärke des TV geregelt. Dazu braucht man nur den entsprechenden Code für seinen TV raussuchen, programmieren, und dann geht auch die Fernbedienung für Laut und Leise. Die entsprechende Beschreibung und das Raussuchen des Codes ist über den Bildschirm sehr einfach beschrieben und funktioniert bei mir ohne Probleme.

                         

                        ronoldinho schrieb:

                         

                        • Spulen (weder Vor noch Zurück) ist möglich. Bei TV nur etwa 5 Sek. Bei Serien über Sky on Demand gar nicht! Einzig Pausieren funktioniert.

                         

                        Auch das kann ich nicht bestätigen. Spulen ist bei mir möglich. Sowohl auf OnDemand bei Filmen und Serien kann ich das Bild anhalten, danach entweder durch mehrmaliges Drücken der Vorlauf- oder Nachlauf-Taste in 2x, 6x, 12x oder 30x Schritten, oder mit den Pfeiltasten Links oder Rechts auf jede x-beliebige Stelle. Auch beim LiveTV ist es bei mir möglich, technisch bedingt allerdings nur bis zu der Position zurück, zu der man das erste Mal auf den jeweiligen Sender geschaltet hat.

                         

                        ronoldinho schrieb:

                         

                        Zurücksetzen der Fernbedienung via 7+9 bringt nichts.

                        Was soll das Zurücksetzen der Fernbedienung bringen? Das löscht nur eine vorhandene Programmierung. Entscheidend ist ja, dass die Fernbedienung richtig programmiert wird. Das geht mit gleichzeitigem Drücken der Tasten 2 und 8 und anschließender Eingabe des richtigen vierstelligen Codes. Den richtigen Code muss man sich allerdings erst über die Bildschirm-Hilfe raussuchen, dann funktioniert das auch.

                        ronoldinho schrieb:

                         

                        Habe zudem bislang nicht eine einzige Sendung gefunden, bei der ich trotz späterem Einschalten von Beginn an schauen kann.

                         

                        Auch das kann ich nicht bestätigen. Wenn ich z.B. auf Cinema Progammplatz 300 schalte, wird mir wenige Sekunden später angezeigt, dass ich die Sendung von vorn starten könnte. Wenn ich im laufenden Programm die OK-Taste drücke, zeigt er mir im Infobanner mit einem Play-Button an, dass in diese Sendung von vorn starten kann. Und das funktioniert auch.


                        Wenn es bei dir so ist, wie du beschreibst, dann  ist es natürlich eine Enttäuschung. Aber dafür muss es einen Grund geben, da bei mir alles funktioniert und es keine Probleme gibt.


                        Gruß Galaxis

                        Gibt wohl auch zufriedene SKY Kunden

                          • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                            galaxis56

                            dvb-t schrieb:

                             

                            Gibt wohl auch zufriedene SKY Kunden

                            Mag sein, es wird immer Leute geben, denen es gefällt, und Andere, die damit nicht zufrieden sind.

                             

                            Wenn es so ist, wie meine Vorredner schreiben, dann ist es berechtigt, unzufrieden zu sein. Bei mir funktioniert es, und ich habe mit der Q-Software kein Problem.

                          • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                            wwwest

                            Hallo ,

                            ich kann deine Erfahrung auch nur bestätigen ... bei mir funktioniert (fast) alles so wie es soll.

                             

                            Aber noch ne Frage:

                            Hast du auch schon rausgefunden wie ich aktuelle TV Bilder nach anhalten oder zurückspulen in Zeitlupe abspielen kann?

                            Beim alten Sky Receiver musste ich dafür die PLAY Taste etwas länger drücken, dann lief das Bild in etwa halber Geschwindigkeit ohne Ton ab. Bei Sky Q habe ich das noch nicht entdeckt. Hoffe es geht!

                             

                            Allerdings muss ich auch in einigen Punkten recht geben ... die Menüführung ist ein einziger Graus.

                              • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                                galaxis56

                                Hi wwwest,

                                 

                                jetzt wo du es sagst ..., also Zeitlupe habe ich bisher nicht gebraucht, aber habe ich jetzt auch noch nicht gefunden. Habe alle möglichen Tasten versucht. Scheint wohl nicht implementiert zu sein. Schade eigentlich.

                                 

                                Mit der Menüführung kann ich nicht klagen. Wo hast du ein Problem? In den Live-Programmen oder im Home- bzw. OnDemand-Bereich?

                                  • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                                    wwwest

                                    Zeitlupe ist gerade beim Fußball gucken interessant ... manche Szenen sieht man eindeutig langsamer besser.

                                     

                                    Die Menuführung allgemein ist sehr gewöhungsbedürftig.

                                    z.B. einen Sender suchen, der nicht in den Favoriten ist, ist sehr schwer. Früher ging das über eine Suchfunktion mit den Anfangsbuchstaben der Sender. Jetzt muss ich alle Sender durchklickern ... kann nur HD/UHD filtern.

                                    Auch die Infos (EP-Guide) zu den Filmen bzw. dem TV-Programm sind nur über mehrere Klicks erreichbar. Das war früher einfacher.

                                    Es gab noch ein, zwei Dinge ... die mir im Moment aber nicht einfallen ... werde es schreiben, wenn ich wieder vor der Kiste sitz und mir es auffällt.

                                      • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                                        galaxis56

                                        Stimmt, wwwest,

                                        nach Sender suchen ist sehr mühevoll. Man kann leider nur nach Sendungen oder Darstellern suchen. Ich hoffe, da gibt es noch ein Update, was die Suche vereinfacht.

                                         

                                        Mit den Sender-Infos hast du auch recht, die werden ja, wenn überhaupt, nur verkürzt angezeigt, und müssen über mehre Tastenklicks vollständig aufgerufen werden.

                                        Alles Gute ist wohl nie beisammen. Es sind sehr viele nützliche Funkionen weggefallen. Ich hoffe, dass Sky da noch nachbessert. Die Software ist ja nach Vorgabe von BSkyB aus England übernommen worden. Dort scheint man das wohl nicht gebraucht zu haben.

                                  • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                                    ronoldinho

                                    Hallo galaxis56,

                                    Hallo wwwest,

                                     

                                    das stimmt mich in sofern optimistisch, als das es also alles möglich sein müsste. Die Problematik mit dem Spulen bei HD+ Sendern der privaten TV-Anstalten kennt man ja bereits und lief auch unter dem alten Sky Pro nicht. Ist für mich allerdings auch weniger relevant, da ich vornehmlich öffentlich-rechtlich schaue oder mich meistenteils im Sky OnDemand Universum tummle - besonders in den Serien ;-)

                                     

                                    Zur "Sendung von Beginn schauen" Funktion:

                                    Jedoch: vorallem für Nachrichtensendungen war die großangekündigte Funktion, Sendungen von Beginn an schauen zu können, sehr von Interesse. Meist passt es sich gerade genau so ab, dass die Kinder ins Bett gebracht werden und man eben um wenige Minuten zu spät in die Nachrichten schaltet. Dieses Komfortfeature wäre für uns vermutlich das meistgenutzte Feature überhaupt.  Aber angesichts der Tatsache, dass ohnehin die Sender per Internet gestreamt werden, wäre dies auch einfach umzusetzen. Den Sky Cinema Kanal habe ich diesbezüglich noch nicht getestet. Aber bei anderen Sky Sendern konnte ich dieses Feature nicht finden.

                                     

                                    Zur Lautstärkeregelung

                                    In der Anleitung zu Sky Q steht zwar, dass ich die Box bzw. deren Fernbedienung mit dem Fernseher koppeln kann, nicht jedoch dass ohne eine solche Kopplung die Lautsträke-Tasten keine Funktion haben. Finde das auch sehr unglücklich, denn die Änderung der Lautstärke am TV betrifft alle Zuspieler - während ich am Sky-Receiver gezielt die Lautstärke dieses einen Gerätes reduzieren kann. Es wäre ein leichtes, die FB so zu programmieren, dass ohne Kopplung die Lautsträke in der Box reduziert wird (so wie ich es ja auch vor dem Software-Update hatte) und bei Kopplung mit dem TV eben genau dort die Lautstärke reduziert wird. So hat jeder Nutzer die Möglichkeit seine Wunschkonfiguration umzusetzen.

                                     

                                    Zum Spulen

                                    Was aber wie gesagt leider gar nicht funktioniert ist das Spulen innerhalb von Sendungen (wie gesagt kein HD+) und auch nicht in OnDemand Inhalten. Pausieren und Starten läuft problemlos, jedoch das Spulen über die Tasten << und >> funktioniert nicht. Wir haben es gestern mehrfach während Sky OnDemand Serien probiert. Da passierte wirklich gar nichts. Dafür konnte ich mit der "Nach Links"-Taste um 5 Minuten zurückspringen. Beim Drücken der "Nach-Rechts"-Taste sprang meist der Titel auch wieder annähernd an die Ausgangsposition zurück, manchmal blendete sich aber auch rechts die App-Navigation ein. Dies weist deutlich auf eine fehlerhafte Softwareprogrammierung hin.

                                    Nicht sauber innerhalb eines gestreamten Inhalts spulen zu können, ist wirklich nervig und zerstört den Nutzen.

                                     

                                    Zur "zum letzten Punkt springen" Funktion

                                    Ich konnte gestern auch nicht die Funktion finden, mit der ich sofort auf den letzten Punkt der angschauten Serie kam. Ich hatte die Serie unterbrochen und wollte dann weiterschauen. Aber ich musst die Seire umständlich suchen, dann die Staffel auswählen und dann die Folge. Laut Werbung soll dies ja nicht mehr notwendig sein, sondern ich soll direkt zum letzten Punkt der Serie geführt werden. Keine Ahnung ob das an mir lag, das will ich nicht bezweifeln, ohne dass ich hierzu nochmal im Sky Q-Handbuch nachlese, aber das zeigt auf jeden Fall, dass diese Funktion nicht selbsterklärend integriert wurd und auch nicht einfach auszuwählen ist.

                                     

                                    Insgesamt ist es nun mit der neuen Software deutlich unkomfortabler geworden. Man braucht für viele Funktionen deutlich mehr Klicks und Navigationsbewegungen. Von Intuitiver und einfacher merken wir in unserer Familie leider (noch) nichts. Ich habe eher das Gefühl, dass Sky mit großen Werbeankündigungen für das neue Sky Q neuen Schwung in die weiter rückläufigen Abonenntenzahlen bringen wollte und dafür ein bislang unfertiges und Produkt in den Markt gepresst hat. Dies erklärt auch, warum das Software-RollOut erst auf Neugeräten bzw. für Neukunden zugänglich war und mit fast 2 Monatiger Verspätung für die breite Masse. Überzeugend ist dieses Konzept (weder die Software selbst noch die Strategie dahinter von Sky) leider nicht. Ganz ehrlich: Derzeit würde ich sofort auf die alte Software zurück wechseln. :-(

                                      • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                                        galaxis56

                                        Hi ronoldinho,

                                         

                                        Was du mit der "zum letzten Punkt springen" Funktion meinst, ist ja die "Fortsetzen"-Funktion.

                                        Und genau die Rubrik gibt es doch im Home-Bereich unter der Überschrift Fortsetzen. Dort solltest du also alle Filme und Serien, die du mal angefangen hast, finden. Und diese laufen auf Wunsch dann auch an der gleichen Stelle weiter.

                                         

                                        Gruß Galaxis

                                  • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                                    wwwest

                                    So richtig funktioniert das aber auch nicht immer ... manchmal sehe ich den Button "Fortsetzen", manchmal nicht.

                                    Gerade heute Nacht habe ich einen Film via SoD angeschaut und etwa bei der Hälfte habe ich dann gedacht, ich schaue morgen weiter und habe die Box ausgeschaltet (in den Eco-Standby-Modus ... der blaue Ring blieb an und man hörte die Festplatte weiter summen). Habe dann aber etwa 20 min später doch noch entschieden, den Film gleich fertig zu schauen und habe das gleiche Gerät wieder eingeschalten. Da gab es dann leider keinen Fortsetzen Button und der Film begann von vorn (inkl. der Werbespots am Anfang!)

                                    Durch die neue Skip-Funktion mit den Pfeil rechts bzw. links Tasten, geht es aber wesentlich schneller als bei der alten Box, einen Punkt wieder zu finden (wenn man ungefähr die Fortschrittsdauer weiß).

                                    Das finde ich mal eine Verbesserung gegenüber der alzten Box/Software.

                                      • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                                        jakusi

                                        Stimme dir bei allem zu. Das Update ist bisher in vielen Dingen das schlechteste was Sky je angeboten hat!!!

                                         

                                        Positiv finde ich lediglich die Menü Übersicht...

                                         

                                        Aber nun mal zurück zum eigentlichen Thema. Schaue gerade eine Serie (on Demant) und das vor oder zurück spulen klappt nicht. Lediglich die Pausenfunktion. Langsam fange ich mich wirklich an über den Laden mehr zu ärgern als je zuvor!!!

                                        • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                                          galaxis56

                                          Hi wwwest,

                                           

                                          da die "Fortsetzen"-Funktion geräteübergreifend funktioniert, gehe ich davon aus, dass die Position der zuletzt gesehenen Filme online auf dem Sky-Server gespeichert wird. Dazu ist es erforderlich, dass eine Online-Verbindung besteht, um die Fortsetzen-Funktion angezeigt zu bekommen.

                                           

                                          Dann wäre noch die Frage, an welcher Stelle speichert der Receiver die letzte Position ab? Reicht es aus, mitten im Film den Receiver auszuschalten, oder muss man erst den Film und die OnDemand-Oberfläche beenden, um die Position an den Server zu übermitteln. Da bin ich leider überfragt. Müsste man mal ausprobieren.

                                           

                                          Gruß Galaxis

                                            • Re: Sky Q on demand - Vor- und Zurückspulen
                                              wwwest

                                              Hallo galaxis56,

                                               

                                              ich denke auch, dass der Sendungs-Fortschritt via Internet auf dem SKY Server gespeichert wird.

                                              Heute hat das mal funktioniert ... auf dem SKY Q Receiver einen Film angefangen und am PC zu Ende geschaut.

                                              Und ja, mein Receiver ist mit dem Internet verbunden und ich habe ihn nicht mitten im Film einfach abgeschalten. Schön brav step-by-step ... erst PAUSE und dann mehrfach ZURÜCK bis ich wieder auf dem TV Bild des zuletzt eingestellten Senders war.

                                              Die Sache steckt wohl noch in den Kinderschuhen und hier und da hakt es manchmal. War ja aber in dem Fall nicht so schlimm.

                                              Vor- und Zurückspulen klappt aber bis jetzt bei dem SoD Film.

                                               

                                              Nur eben mein UHD SoD funzt nicht ... siehe anderer Thread von mir... Filme in UHD - nicht freigeschalten