2 Antworten Neueste Antwort am 19.06.2018 21:40 von nightmare08 RSS

    Der Frust wird grösser als SKY-Kunde

    nightmare08

      Es wird tatsächlich immer frustrierender Sky-Zuschauer zu sein. Es summiert sich immer mehr und der Preis tröstet langsam nicht mehr wirklich.
      Eben läuft "Patrick Melrose" und die Folge wird ZWEIMAL durch Werbung unterbrochen. Am Wochenende laufen auf SKY CINEMA Premieren und es wird in den Abspann reingesabbelt und einen unnötigen Programmhinweis gemacht. Sind die Privaten euer Vorbild?

       

      Man, SKY hat den Kunden schon das Geld aus der Tasche geholt, die wissen genau was wann läuft und wozu überhaupt Programmhinweise? Ob Sky-Kunden kucken oder nicht, kann der Rechnungsstelle doch völlig egal sein, bezahlt wurde ja schon und kein NICHT-KUNDE wird ein Abo abschliessen, weil im Abspann ein Programmhinweis läuft. r

       

      Ich schalte bei Werbung eh auf "Mute" und kuck mir nichts weiter an, es nervt aber trotzdem.
      Das richtig ärgerliche ist, dass durch die Werbung die Sendung nicht um 21:15 Uhr beendet ist, wie es der EPG "aussagt" Nein, sondern 21:18 Uhr.
      Danke schön und noch ärgerlicher ist es, dass es heute keine Wiederholung gibt, wie sonst, sondern ein Xavier Naidoo nachts um 2 Uhr eine Plattform bekommt? SINN? Es ist eine Wiederholung, die wohl Fans schon gesehen haben und glaubt es, neue Kunden bekommt Sky nicht wegen einem Sänger.
      Früher (also vor ein paar Monaten) lief EINE Werbung in einer Folge und vor ein paar Monaten wurde der Abspann eines Films noch mehr respektiert und die Zeiten wurden auch ein gehalten.

       

      Okey, Kunden scheinen eh nur Nutzvieh zu sein, d.h. es wird was hingeworfen und entweder es wird gefressen oder man verreckt hat.
      Über eure Werbung kann nur noch gelacht werden und Sky Q sind die grössten Opfer eurer "Strategie" In der Werbung wird das meiste verschwiegen und der Kunde hat keine Wahl mehr  etwas zu entscheiden  ausser zu kündigen und selbst da werden denen Knüppel zwischen die Beine geworfen.

       

      Ich halte Drohungen eh für unnötig und es wird sich zeigen, ob die Verantwortlichen endlich gehen und es besser in Zukunft wird. Anreize bei SKY zu bleiben werden immer geringer.

       

      Ja, wenn es wie "Mimmi Mimmi"klingt, dann ist es so, ich brauche sowas mal um Frust rauszulassen Schöne Woche noch