2 Antworten Neueste Antwort am 21.06.2018 10:00 von svenalbertks RSS

    Fehler/Probleme mit Sky Q

    svenalbertks

      Hallo zusammen,

       

      ich habe jetzt seit mehreren Wochen auf beiden Sky+ Pro Receivern (Haupt- und Zweitkarte, beide SAT) das "Vergnügen" mit Sky Q.

      Da mir die Service Hotline leider nicht wirklich helfen wollte (muss man so sagen, denn jeder Punkt von mir wurde mit den Worten "Können wir nicht ändern) abgespeist, versuche ich hier mein "Glück".

       

      Folgende Fehler/Probleme sind bei mir aufgetreten (auf beiden Receivern!):

       

      1.     WLAN Verbindung funktioniert nicht mehr nach dem Ortswechsel des Receivers:

      Da ich einen der Receiver im WLAN (AVM, Mesh-WLAN, 2,4 und 5 GHz Band, ein gemeinsamer WLAN Name) hängen habe, den ich auch des Öfteren mit in meinen Partykeller nehme, habe ich festgestellt, dass jedes Mal nach dem Ortswechsel die WLAN Verbindung nicht mehr hergestellt werden kann (obwohl gleiches Netzwerk). Ich muss jedes Mal das Netzwerk zurücksetzen und den Schlüssel neu eingeben.

      Mit der Software vor Sky Q ging der Ortswechsel Problemlos. Aussage der Hotline: Aus Sicherheitsgründen wäre das so, ich solle doch LAN nehmen...geht´s noch?

       

      2.     Tonschwankungen:

      Auf beiden Receivern treten von Tag zu Tag teils massive Tonschwankungen auf allen Sendern auf. Beispiel: Dienstag Sky Cinema HD laut (bei gleicher eingestellten Lautstärke am Fernseher!), Donnerstag gleicher Sender, gleicher Film Ton leise, ein paar Tage später wieder laut. Dazu auf allen Sky Sendern teilweise der Ton mit einem Echo behaftet, als würde der Ton in einer Blechbüchse aufgenommen worden sein. Dies tritt auch beim Streamen auf.

       

      3.     Programminfos:
      Sorry, aber die lächerlichste Aussage des Hotline Mitarbeiter war es, dass Sky aus Kostengründen diese Infos nicht lizensiert hätte und daher immer dieses blabla mit "aus Lizenz rechtlichen Gründen" angezeigt würde. Auch dies ging bei ALLEN Sendern vor Sky Q einwandfrei. Eine Frechheit!

       

      4.     Langes HDMI Kabel:
      Im Partykeller habe ich aus baulichen Gründen ein 15m langes HDMI Kabel (sehr gut abgeschirmt). Mit dem selben Receiver vor Sky Q gab es keinerlei Probleme mit Bild und Ton. Nun, mit Sky Q, massivste Bild- und Tonstörungen. Laut Hotline wird nun nicht mehr mit der Ausgangsleistung übertragen, wie vor Sky Q...Eine absolute Sauerei...Schließe ich den Receiver meiner Eltern (noch kein Sky Q) an, klappt wieder alles einwandfrei.

       

      Ich muss (als IT Consultant mit 20 Jahren Berufserfahrung) leider festhalten, dass die Sky Q Software gute Ansätze liefert, leider aber mehr als stümperhaft zusammengeschustert wurde. Leider kann ich das nicht anders beschreiben. Wenn meine Firma so eine Beta Software rausbringen würde, hätten wir keine Kunden mehr. Auch das gänzliche Fehlen einer Art Roadmap, also wann welche Funktionen nachgereicht oder neu hinzukommen werden, spricht nicht für Sky.

       

      Es wäre schön, wenn diese Punkte aufgegriffen werden würden, aber dies ist wohl nur Wunschdenken...

      Ansatz gut, Idee gut, Umsetzung und Support mangelhaft.

       

      In diesem Sinne, euch einen schönen Abend

       

      Sven