6 Antworten Neueste Antwort am 18.06.2018 13:30 von user9090 RSS

    online Petition zu Sky Q ??

    paladina

      Ich verfolge seit einiger Zeit die Diskussionen zu Sky Q und habe festgestellt, dass die Mehrzahl der hier aktiven User unzufrieden mit dem Update sind. Leider finde ich es sehr unübersichtlich, mich hier durch alle Kommentare zu klicken und viele Anregungen und Verbesserungsvorschläge gehen meiner Meinung nach dadurch unter.

      Da Sky bisher den Kopf in den Sand steckt und evtl. die ganze Sache "aussitzen" will, stelle ich mir die Frage, ob es nicht möglich ist eine online Petition zu starten, in der die Kritikpunkte aufgelistet werden (z. b. Startseite, EPG, Wegfall von Videotext, usw.)

      und Sky aufgefordert wird, umgehend Abhilfe zu schaffen.

      Leider fehlen mir jedoch die Kenntnisse, wie so etwas aussehen müsste, bzw. wie man es umsetzt. Ich bin gerne bereit, mich aktiv mit einzubringen, würde aber vorher von euch auch gerne wissen, wie ihr dazu steht, Und ob jemand schon Erfahrungen im Erstellen einer Petition hat und mitmachen würde.

        • Re: online Petition zu Sky Q ??
          user9090

          Du solltest Dir darüber Gedanken machen, mit wem Du es zu tun hast!

           

          Eine Unternehmen, dass seine Kunden zu einem bestimmten Receiver zwingt, danach diese Kunden per Update komplett entmündigt, den Kunden sogar den Ausschaltknopf entzieht (sodass diese Receiver-Dose 23 Stunden durchorgelt und dabei die gesamte Netzwerk- und Sat-/Kabelperipherie im Haushalt auf Dauertrab hält), den Kunden die Entscheidung entzieht, sogar das Bildformat frei zu wählen (sodass nun 4:3-Sendungen jetzt zwangsweise zum Vollbild aufgeblasen werden), den Kunden den Aufnahmetimer entzieht (sodass keine manuellen Eingriffe in einen Aufnahmetimer mehr möglich sind), den Kunden zur absurden Zwischenspeicherung von Inhalten auf dem Receiver zwingt (die anderswo online auf Abruf beim Anbieter zwischengespeichert werden), den Kunden die freie Wahl der Satelliten-Transponder entzieht, dem Kunden ganze Sendergruppen entzieht (etc. etc. etc.), ein Unternehmen, dass bei alldem auch noch beleidigt ist, wenn die Kunden protestieren ..... ein solches Unternehmen braucht keine Petition!


          Ein solches Unternehmen braucht DRINGEND professionelle Hilfe von außen!

            • Re: online Petition zu Sky Q ??
              paladina

              Ja,bei näherer Betrachtung hast du sicherlich Recht. Ich bin halt nur so sauer, weil ich noch einen Vertrag bis Ende 2019 habe. Und es geht mir wie Dir um die heftige Beschneidung meiner Möglichkeiten, nicht um die zugegeben auch nervigen Verschlimmbesserungen bei der Bedienung.

              Daran kann man sich ja gewöhnen, wenn ich mir auch unter "intuitiv" und "Komfort" etwas besseres vorstellen kann.

                • Re: online Petition zu Sky Q ??
                  user9090

                  Wir haben die Zweitkarte und den Receiver auch erst seit kurzem, erhofften uns, zum sky-Modul auch Sendungen aufnehmen zu können, stehen aber jetzt mit einem quasi völlig unbrauchbaren Receiver da, der selbst die banalsten Einstellungen nicht mehr zulässt und rund um die Uhr unseren Stromzähler auf Trab bringen will. Und dazu werden wir noch mit der Dauerschleife aus peinlichen Q-Werbespots rund um die Uhr verhöhnt.

                   

                  Der schönste Tag wird also sein, wenn wir dieses Gerät mit seiner kranken Software bei DHL abgegeben haben und alles den Heimweg zu seinen Erzeugern antreten wird. Sky will diesen Kraftakt halt durchziehen, und unsere einzige Antwort kann nur die Kündigung sein.

              • Re: online Petition zu Sky Q ??
                gun.r

                Die beste Pedition heißt in so einem Fall Kündigung .

                • Re: online Petition zu Sky Q ??
                  ibemoserer

                  Die Frage  ist wo du diese Online Petition starten willst?

                   

                  Hier im Forum gibt es schon mehrere Threads zu diesem Thema.

                   

                  Wen interessiert bei Sky solch eine Petition?

                   

                  Kündigen mit Vermerk auf Sky Q das ist die einzigste Sprache die Syk versteht.