0 Antworten Neueste Antwort am 17.06.2018 11:11 von al1969 RSS

    Sky Q und die fehlende Lautstärkeregelung

    al1969

      Welchem De..en ist denn bei dem SkyQ Update die zwangsweise Entfernung der Lautstärkeregelung über den Receiver eingefallen?

       

      Zu meinem Setup:

       

      SkyQ-Receiver geht per HDMI in den AVR - dieser verteilt seine Signale an einen Beamer und einen TV.

      Der AVR schleift im ausgeschalteten Zustand das HDMI-Signal an den TV weiter, sodass man ohne 9.2 einfach leise fernsehen kann.

      Will ich 9.2 nutzen dann schalte ich den AVR ein und habe Surround Sound.

      Die Lautstärke liess sich vor dem Update immer über den Sky-Receiver verstellen - sowohl für den TV als auch für den AVR.

      Ich benötigte daher im laufenden Betrieb keine zweite Fernbedienung.

       

      Seit dem Update funktioniert die Lautstärkeregelung über den Receiver nicht mehr.

      Ich muss also die Lautstärke entweder im TV-only Betrieb über die TV-Fernbedienung oder im Heimkinobetrieb über die jeweiligen Fernbedienungen regeln.

      Jetzt kann ich die Fernbedienung natürlich mit dem Ausgabegerät koppeln - aber nur entweder mit dem TV ODER dem AVR.

      Sehr sinnvoll - oder besser sehr sinnbefreit!

       

      Ist doch wirklich toll, dass ich jetzt wieder mehrere Fernbedienungen benötige...   ....dass man nicht mehr über eine einzige Taste zu seinen Favoriten kommt ist die nächste Verschlimmbesserung. Haben Eure Softwarentwickler eigentlich keine Betatester?

       

      Also pflegt die  Lautstärkeregelung wieder ein - ist ja nur ein Häkchen in den Developertools - und belegt eine der bunten Tasten mit der Favoritenfunktion! Sollte jetzt kein Hexenwerk sein.