19 Antworten Neueste Antwort am 03.08.2018 11:54 von boarder76 RSS

    Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer

    roxx0r

      In Zusammenspiel meines Optoma UHD 60 mit dem Sky Q Receiver erhalte ich in regelmäßigen Abständen von ca 30-60 Sekunden eine schwarze Bildunterbrechung / flackern auf sämtlichen Kanälen (SD, HD, UHD) , sogar im Menü. Ich habe bereits 5 verschiedene hochwertige Kabel verwendet und HDR, Farbraum und auflösung angepasst, RESET,... ohne Erfolg.


      Diese Meldung habe ich an Optoma geschickt, die in weniger als 12 Stunden geantwortet haben (da sollte sich Sky ein Beispiel nehmen):


      "Wir haben weitere Meldungen von Kunden erhalten die ebenfalls nach dem letzten Update des Sky-Q Receivers über ein ähnliches Problem berichten.

      Derzeit versuchen wir den Fehler zur Reproduzieren und eine Lösung zu finden. Auslöser des Problems ist in diesem Fall aber der Sky Receiver, so dass eine Lösung evtl. nur durch Sky (erneutes Update?) möglich ist."

       

      Meine Frage nun an Sky Kunden: Wer hat ebenfalls dieses Problem?

       

      Frage an Sky: Wann wird es das entsprechende Update geben  Immerhin ist gerade Fußball WM.

        • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
          flederbatman

          Hallo ,

           

          ich besitze auch einen Optoma UHD 60 und habe den Sky Q Receiver direkt an HDMI 2 angeschlossen. Es trit

          genau der selbe Fehler auf und ich stehe auch schon mit Optoma in Kontakt. Mit anderer UHD Quelle funktioniert es tadellos.

          Somit muss es ein Problem mit dem Receiver sein.

           

          MAcht mal bitte ran Sky und bastelt das Update, damit es funktioniert. Wäre echt schade :-(((

            • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
              roxx0r

              Stellt euch vor, Sky schafft es nach knapp zwei Wochen mal zu antworten und dann kommt so eine Mist Antwort dabei raus...

              Wir möchten Sie bitten, den Sky Q Receiver direkt an das Fernsehgerät anzuschliessen. Da wir keinen Support für Fremgeräte leisten, können wir auch keine Angaben zu Einstellungen machen.

              Das ist schon allerhand. Wenn Sky sich weiter so anstellt, wird das Problem wohl nie behoben werden und ich werde mir was anderes suchen um UHD zu schauen. Die Fifa WM UHD Werbung könnt ihr euch verdammt nochmal sparen, wenn es dann nicht funktioniert !!

            • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
              holloxps

              hi habe das gleiche Problem mit sky q in Verbindung mit einem Optoma uhd 60. folgende Schritte verliefen bisher erfolglos:

               

              • Sky Q Receiver zurückgesetzt
              • Softwareupdate am Sky Q receiver
              • Austausch HDMI Kabel
              • installation eines HDMI Repeater zwischen Receiver und Beamer
              • Austausch Sky Q Receiver über Sky Kundendienst
              • umbau Installation, so dass der Sky Q mittels mitgelieferten HDMI Kabel am 4K HDMI des Optoma betrieben werden konnte

               

              Alle genannten Schritte führten nicht zum Erfolg. Sofern man auf 4K verzichten kann, funktioniert der SKY Q tadellos am HDMI 1 Port des Optoma uhd 60. Jedoch kann dies nicht die Lösung sein. Um den Beamer bzw. dessen 4K Port als Ursache auszuschließen, habe ich 2 alternative Quellen über das 10m HDMI Kabel am 4K HDMI des Beamers getestet. Weder mit einer PS4 Pro in UHD noch mit einem HUMAX icord hd+ in 1080i kommt es zu Bildaussetzern. Das Problem tritt einzig in Verbindung mit dem Sky Q am 4K Port des Optoma auf (in unregelmäßigen Intervallen alle 30-180s kommt es zum kurzzeitigen Ausfall ca. 1s von Bild und Ton (sofern Ton über den Beamer ausgegeben wird)) und ist unabhängig von der gewählten Auflösung am Receiver.

               

              Bis ich diesen Beitrag gelesen hatte, war ich bereits so weit, den Beamer zur Reparatur ein zu schicken. Dies scheint nach diesen Beiträgen jedoch das Problem nicht zu lösen. Hat jmd. bereits eine Lösung gefunden?

                • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
                  roxx0r

                  Sky hat mir (ungefragt) nun einen Ersatz-Receiver geschickt, natürlich mit dem gleichen Ergebnis, wie hier von Dir auch schon beschrieben. Der Sky-Service ist echt ein Witz! Statt das Problem zu bestätigen und einen Software-Fix zu erstellen, wird hier auf Zeit gespielt, Hauptsache die Kunden zahlen fleißig...

                  Folgende Schritte habe ich ebenso erfolglos durchgeführt:

                  • Sky Q Receiver zurückgesetzt
                  • Softwareupdate am Sky Q receiver
                  • Austausch HDMI Kabel
                  • Austausch Sky Q Receiver über Sky Kundendienst
                  • Direkter Anschluß von Sky Q mittels mitgelieferten HDMI Kabel am 4K HDMI des Optoma

                  Es bleiben die Bildaussetzer, egal was ich einstelle und welche Kabel ich verwende.

                  Telefunken Fernseher sind wohl auch betroffen: Bildschirm wird kurz schwarz

                    • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
                      boarder76

                      Hallo liebe Mitleidende.

                      Ich Habe einen Optoma uhd40 und ebenfalls das Problem.

                      Vor dem Q Update hatte ich das Problem schon. Konnte es aber da lösen.

                      Einfach den HDMI 1 steckplatz genommen, der zwar 4k kann, aber nur 30 Hz.

                      Hat man den Receiver in HDMI 2/4k  eingesteckt, gab's die Probleme.

                      Vor dem Update strahlte Sky das UHD Material im 25hz aus. Also war nein Problem behoben.

                      Nach dem Update wird das UHD Material in 50hz ausgestrahlt. Das geht mit dem HDMI 1 nicht.

                      Also wird man gezwungen den Hdmi2 zu nutzen und mit dem Problem zu leben.

                       

                      Die alte Software zeigte mir Fehlercode 328 an. Also als könnte der Beamer kein hdcp2.2. Der Beamer wurde aber als dieses erkannt.

                       

                      Xbox OneX, Blueray UHD und Amazon Prime UHD funktionieren einwandfrei.

                      Auch mich hat die Hotline abgewiesen, mich mit Optoma in Verbindung zu setzen. Sie geben keine Gewährleistung zwischen Sky und Optoma.

                      Man liest auch, das es diese Probleme mit 4k TVs gibt.

                      Aber Sky stellt sich quer. Es sind immer die Anderen.

                      Da aber alles andere funktioniert, kann es nur am Receiver  oder am dessen Software liegen.

                       

                      Ich hoffe es wird für uns ne Lösung gefunden.

                  • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
                    boarder76

                    Hallo liebe Mitleidende.

                    Ich Habe einen Optoma uhd40 und ebenfalls das Problem.

                    Vor dem Q Update hatte ich das Problem schon. Konnte es aber da lösen.

                    Einfach den HDMI 1 steckplatz genommen, der zwar 4k kann, aber nur 30 Hz.

                    Hat man den Receiver in HDMI 2/4k  eingesteckt, gab's die Probleme.

                    Vor dem Update strahlte Sky das UHD Material im 25hz aus. Also war nein Problem behoben.

                    Nach dem Update wird das UHD Material in 50hz ausgestrahlt. Das geht mit dem HDMI 1 nicht.

                    Also wird man gezwungen den Hdmi2 zu nutzen und mit dem Problem zu leben.

                     

                    Die alte Software zeigte mir Fehlercode 328 an. Also als könnte der Beamer kein hdcp2.2. Der Beamer wurde aber als dieses erkannt.

                     

                    Xbox OneX, Blueray UHD und Amazon Prime UHD funktionieren einwandfrei.

                    Auch mich hat die Hotline abgewiesen, mich mit Optoma in Verbindung zu setzen. Sie geben keine Gewährleistung zwischen Sky und Optoma.

                    Man liest auch, das es diese Probleme mit 4k TVs gibt.

                    Aber Sky stellt sich quer. Es sind immer die Anderen.

                    Da aber alles andere funktioniert, kann es nur am Receiver  oder am dessen Software liegen.

                     

                    Ich hoffe es wird für uns ne Lösung gefunden.

                    Kommentar hinzufügen

                      • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
                        roxx0r

                        Vielen Dank für Deinen Beitrag, das ist schon mal hilfreich. Ganz ehrlich, Sky ist daran Schuld und niemand anderes. Wenn sie es nicht schaffen, eine Hard- und Software zu produzieren, die gängige Standards einhält (so wie es alle anderen hier genannten Produkte schaffen), gibt es eben genau solche Probleme. Es ist höchst ärgerlich, dass die Problembehbung auf die zahlenden Kunden abgewälzt wird, anstatt dass Sky sich mal um diese Probleme selbst kümmert. Ein Armutszeugnis.

                          • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
                            holloxps

                            Habe nun auch die Rückmeldung vom Sky Service bekommen, dass für Fremdgeräte keine Lösungsansätze seitens Sky gegeben werden können.... echt schwach....

                             

                            hat jemand Erfahrungen mit dem Apple TV 4K? Darauf soll ja auch die Sky Q App stabil laufen. gemäß YouTube arbeitet diese stabil mit dem Optoma uhd 60 (keine Bildaussetzer). Bin mir jedoch nicht sicher ob sky uhd über die Apple TV box verfügbar ist.

                        • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
                          friese111

                          Hallo

                          Habe auch einen Optoma. Hast du Direktverbindung oder mit Optomafunk Transmitterverbunden ? Ich kenne keinen 4K Receiver der so viele Probleme mit angeschlossener Hardwear macht wie der Sky +.Er beherrscht ja nicht einmal das Handshake. Ich denke da liegt das Problem.

                          • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
                            boarder76

                            Ich habe mit dem Support von Optoma kontakt aufgenommen und ihm die Problematik geschildert.

                             

                            Folgende Antwort habe ich erhalten:

                             

                            "

                            vielen Dank für Ihre Anfrage. Die von Ihnen beschriebenen Bildaussetzer sind uns bekannt; zur Zeit können wir allerdings noch keine Lösung für dieses Problem anbieten, welches seit dem letzten aktuellen Sky Q Update auftritt. Momentan wird in unserem Head Office in Großbritannien ein entsprechendes Firmware Update getestet, um dieses baldmöglichst freigeben zu können.

                             

                            Dieses Update wird zu gegebenem Zeitpunkt über die Rubrik „Support“ im Downloadbereich auf unserer Website zu finden sein.

                            "

                            Dann hoffe ich mal das sie eine Lösung finden.

                            • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
                              boarder76

                              Also ich stehe in Kontakt mit optoma.

                              Sie arbeiten an dem Problem.

                              Habe denen meine smartcardnummer, nach deren Anfrage, gegeben.

                              Denke das sich in den nächsten 2 Wochen was tun wird.

                               

                               

                              LG

                              • Re: Sky Q mit schwarzen Bildaussetzern bei Optoma Beamer
                                boarder76

                                Habe noch mal den Optoma Support kontaktiert.

                                Dieser antwortete auf meine erneute Anfrage hin:

                                 

                                "

                                vielen Dank für Ihre Anfrage. Es wird nach Auskunft von Sky zeitnah eine Software Update-Lösung für Sky Q geben, welche die Problematiken bei der Verbindung mit verschiedenen Gerätetypen auch von anderen Herstellern lösen soll. Uns ist allerdings momentan noch kein Datum bekannt, zu dem dieses Update stattfinden soll.

                                 

                                Für weiterführende Fragen oder Auskünfte zu den nächsten Updates wenden Sie sich bitte direkt an Sky."

                                 

                                Also nun doch ein Sky- Problem?!

                                 

                                Weiss hier ein Mod drüber bescheid und wann das Update kommen soll, und worin das Problem lag?