14 Antworten Neueste Antwort am 15.06.2018 16:32 von pr3000 RSS

    Liebe Moderatoren dieser Community

    acb112

      Vor 2 Tagen habe ich meinen schicken Sky Q Receiver erhalten. Dank dem Moderator „Axel S.“.

       

      Vor ab: es ist alles ( Entertainment, Cinema, Sport, HD Premium und UHD) da und er funktioniert prima.

       

      Aber: bei der Handhabung merkt man, das die Software offensichtlich von einem Windowsprogrammierer entwickelt wurde. Die Usability ist in einigen Bereichen sehr umständlich. Features (EPG, Infos zu Sendungen ... ) sind umständlich aufzurufen oder überhaupt nicht vorhanden (Lizenzrechte, Videotext ... ).

       

      EIn TV Junkie kann bei der Entwicklung dieser Software wohl nicht beteiligt gewesen sein.

       

      BITTE nehmt die Anregungen und Kritik dieser Community ernst, sortiert die Nörgler und Meckerer raus und hört den anderen gut zu.

       

      HIer sind viele langjährige Mitglieder und Leute die sich richtig gut auskennen. WARUM bietet man nicht einem dutzend dieser Communitymitglieder für ein Jahr das komplette Skypaket kostenlos, stellt ihnen einen zweiten Receiver hin, schickt ihnen jedes geplante Update vorab per USB—Stick zu und verpflichtet sie, natürlich freiwillig, als Betatester?

       

      Ein bessereres Feedback vor einem Release für alle Kunden kann Sky doch gar nicht bekommen!

       

      Ich kann mir gut vorstellen, das einige hier richtig Spaß daran hätten, wenn man wirklich mal die Kunden einbindet.

       

      Ansonsten: ihr Moderatoren macht einen guten Job!

        • Re: Liebe Moderatoren dieser Community
          bmg_doc

          "Betatester" gab es ja auch, aber entweder gab es hier kein Feedback oder die Kritikpunkte wurden nicht gehört...

          • Re: Liebe Moderatoren dieser Community
            onzlaught

            Wenn der Preis stimmt wäre ich nicht abgeneigt,

            der Wille, das Fachwissen und die Möglichkeiten auch ungewöhnlichere Satellitenanlagen darzustellen

            wären vorhanden. Beurteilung könnte aus Sicht des Endkunden wie auch aus Sicht des

            Vor-Ort-Servicetechnikers erfolgen.

             

            Aber nur wenn eine realistische Chance besteht, das Eingaben umgesetzt werden.

              • Re: Liebe Moderatoren dieser Community
                acb112

                Fachleute treiben sich hier also auch rum, umso besser.

                  • Re: Liebe Moderatoren dieser Community
                    onzlaught

                    Vom weißen Schlüssel bis jetzt hatte ich als Techniker alles in den Fingern,

                    was die Fa. Sky und deren Vorgänger je auf den Markt geschmissen haben.

                    Ab Technisat Digicorder mit AC light Modul und Nagrakarte auch als Kunde.

                    Das war auch die beste "legale" Zeit bei Premiere, Vollabokunden noch und nöcher.

                     

                    Habe den BuLi Verlust an Arena miterlebt,

                    lache mich immer noch weg wenn ich dran denke wie man im Zuge der HD BuLi Sender versucht

                    hat die Rabattabos loszuwerden und durfte aus erster Hand den Umgang mit Kunden bei

                    Einführung der Zwangshardware miterleben.

                     

                    Skys Problem ist nicht lösbar,

                    viele Dinge die man aus dem Linuxsektor kennt sind so weit weg von

                    allen Lizenzmöglichkeiten, das ich verstehe und akzeptiere, das sie diesen Weg nicht gehen.

                    Und trotzdem weckt es Begehrlichkeiten.

                     

                    Aber mit dem Sky Q und dessen Downgrade im Funktionsumfang hat man eine

                    sehr schöne Möglichkeit vertan die Vorherrschaft im Wohnzimmer zu übernehmen.

                    Mit HD+ und Netflix an Bord des SkyQ wäre das fast schon ein must have in vielen Wohnzimmern.

                     

                    Mit den 24 Monatsverträgen bei 12 Monaten Rabatt wird vielleicht sogar der ARPU leicht steigen,

                    ein Einbrechen der Abokundenzahlen sehe ich eh nicht, wir lesen hier viel von

                    enttäuschten Stammkunden, aber auch von Neukunden die bei Erstinstallation Proleme haben.

                • Re: Liebe Moderatoren dieser Community
                  nightmare08

                  Die Moderatoren sind da doch die total falschen "Ansprechpartner" oder Adressaten
                  Einige haben hier Rechte, das ist das Maximum das Verschieben von E-Mails. Niemand wie die "Macht"haben so einen "Spezial-Einheit" zu gründen, weil sie vermutlich noch mal nicht komplett involviert sind, dass sie alle Fakten kennen, wie z.B. warum SKY ein Update macht und keinen Kunden informiert, was er bekommt und vor allem was wichtiger ist, was er nicht mehr hat und warum ein Kunde nicht entscheiden darf, ob er Sky Q sofort bekommen möchte oder erst warten will bis alle Bugs und Fehler abgestellt werden und vor allem die Dinge, die der Kunde kennt und mag, wieder aufgespielt sind (falls das überhaupt technisch möglich ist)
                  Nein, diese Anregung gehört eher in die Chefetage, aber da wird das vermutlich auch nur da landen, wo die Kritik landet.
                  Die "Kritiker und Nörgler auszusortieren" ist ja nun der völlig falsche Weg, gerade denen sollte man zuhören und das weiterleiten was sie schreiben.

                    • Re: Liebe Moderatoren dieser Community
                      surferer

                      Die "Kritiker und Nörgler auszusortieren" ist ja nun der völlig falsche Weg, gerade denen sollte man zuhören und das weiterleiten was sie schreiben.


                      eben - zumal kritik ja nun wirklich berechtigt ist ! - "kritiker" sind die user, die technischen background  haben und den finger in die wunde stecken - nörgler (??) sind doch in der regel unzufriedene kunden - die bezahlen für den wenig erbaulichen fabrizierten müll - also haben beide gruppen ihre daseins-berechtigung .. und zwar zwingend !

                    • Re: Liebe Moderatoren dieser Community
                      sur

                      Die Erkenntnis, dass Kunden nicht nur lästige Kritiker sind, die es via Social Media zu"besänftigen" oder zu vertrösten gilt, sondern wertvolle Partner in der  Qualitätssicherung und Weiterentwicklung sein können, hat sich anscheinend leider noch nicht bis zu Sky herumgesprochen Sogar bei eindeutigen Fehlern muss man mühsame Uberzeugungsarbei leisten, dass es sich nicht vielleicht doch um einen individuellen Fehler handelt, der nur "zufällig" mehrere Kunden gleichzeitig trifft. Erst wenn einige User empfohlene Fehler-Eingrenzungs-Aufträge willig ausgeführt haben, wird die Sache an die Technik weitergeleitet um "hoffentlich in Kürze" oder "zeinah" gelöst zu werden (oder auch nicht).

                       

                      Andereseits klappt es schon nicht, geplante Projekte halbwegs zeitgerecht abzuschließen. Wenn dann noch Ideen von außerhalb dazukommen, wir das wohl auch nicht besser.

                      • Re: Liebe Moderatoren dieser Community
                        mthehell
                        HIer sind viele langjährige Mitglieder und Leute die sich richtig gut auskennen. WARUM bietet man nicht einem dutzend dieser Communitymitglieder für ein Jahr das komplette Skypaket kostenlos, stellt ihnen einen zweiten Receiver hin, schickt ihnen jedes geplante Update vorab per USB—Stick zu und verpflichtet sie, natürlich freiwillig, als Betatester?

                        Viele, die sich etwas mit der Technik, bzw. dem Markt und seinen Angeboten und Möglichkeiten auskennen und Erfahrungen mit Sky-Hardware haben, sind inzwischen ja eher "ehemalige Receiverabonnenten / Skykunden" - auch schon vor Q.

                         

                        Man hat ja einige davon gefragt im Vorfeld, aber ist letztlich genau daran gescheitert, dass man nicht in der Lage war zumindest für den (Beta-)Testzeitraum mal Receiver und Abo kostenfrei zur Verfügung zu stellen - und sorry - es wird Gründe geben gekündigt zu haben und den Receiver zurück zu schicken, da lässt man sich nicht wieder auf ein selbst bezahltes 12 oder 23 Monatsabo ein um dann Sky dankenswerterweise die Mängel zu schildern.

                         

                        Ich kenne ein paar Betatester - und bei einigen wusste ich schon, dass der Test von denen keine Erkenntnisse bringen wird, allerdings hatte ich auch nicht mit einer so enormen Fehlentwicklung seitens Sky  gerechnet.

                        Dafür, dass man angenommen hatte, dass zwar einige Q-Features aus dem UK hier nicht übernommen werden (können), dafür aber die bis 2018 angesammelten Mißstände der uralten Software ausgemerzt werden, kann Q jetzt weniger als jede Software zuvor.

                        Und das ist ein starkes Stück und eine beachtliche Leistung - und da spreche ich noch nicht von nicht wirklich funktionsfähigen Apps, die ebenfalls "mal eben" auf den Markt geschmissen werden und man die Kunden bei der Stange hält "Verlänger erst mal, irgendwann gibt's Updates!".

                          • Re: Liebe Moderatoren dieser Community
                            pr3000

                            mthehell schrieb:


                            Ich kenne ein paar Betatester - und bei einigen wusste ich schon, dass der Test von denen keine Erkenntnisse bringen wird, allerdings hatte ich auch nicht mit einer so enormen Fehlentwicklung seitens Sky  gerechnet.

                             

                            Dafür, dass man angenommen hatte, dass zwar einige Q-Features aus dem UK hier nicht übernommen werden (können), dafür aber die bis 2018 angesammelten Mißstände der uralten Software ausgemerzt werden, kann Q jetzt weniger als jede Software zuvor.

                            Und das ist ein starkes Stück und eine beachtliche Leistung - und da spreche ich noch nicht von nicht wirklich funktionsfähigen Apps, die ebenfalls "mal eben" auf den Markt geschmissen werden und man die Kunden bei der Stange hält "Verlänger erst mal, irgendwann gibt's Updates!".

                            Damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen.

                          • Re: Liebe Moderatoren dieser Community
                            ziggy4711

                            Das mit dem "Windowsprogrammierer" nehme ich krumm. Programmiere seit langer Zeit für Windows, viele meiner und späterer Zeitgenossen wären entsetzt ob dieser Art der Programmierung. Bei so einer SW wäre ich freiwillig in den Gulag gegangen, wegen menschenverachtender und zeitverschwendender Applikationsentwicklung....