6 Antworten Neueste Antwort am 14.06.2018 08:50 von frankieboy RSS

    Immenser Informationsmangel

    fizcaraldo

      Guten Tag, da ich laut mail, einer der nächsten Kunden bin welcher auf skyQ umgestellt wird, hätte ich dazu schon einige Fragen. Bisher tappe ich total im Dunkeln:

       

      -skyQ wird für einen bestimmten Zeitraum ( ? ) , nicht bis zum natürlichen Vertragsablauf was ja zu erwarten gewesen wäre, gratis geliefert - dann mit Aufzahlung; was ist wenn ich nach diesem Zeitraum nicht einverstanden bin ist dies ein außerordentlicher Kündigungsgrund, respektive wie sieht dann das Leistungspaket aus... entspricht dieses dem jetzigen Stand ?

       

      -was ist mit der Zweitkarte fallen die Kosten weg, bleiben diese wie gehabt oder verdoppeln sich diese. Diese sind ja dann mit skyQ obsolet geworden...bis zu fünf Geräte freier Empfang ?

       

      -Gibt es, außer den Werbefolder, irgendeine rechtliche Grundlage/Geschäftsbedingung aus denen man sich informieren kann ?

       

      Dieses rollout und die Kommentare von den usern lässt mich nichts Gutes erahnen.

      Danke für Info

      MfG

        • Re: Immenser Informationsmangel
          bulldozerjens

          1. Sky Q Updates haben im Mai angefangen und soll wohl im August fertig sein.

           

          2. Wenn deine Gratisphase ausläuft kannst du dich entweder für den SkyQ Service entscheiden oder nicht.

          Ob du für eine Zusätzliche leistung Geld bezahlst ist dir also überlassen, wieso solltest du da ein Sonderkündigungsrecht bekommen???

           

          3. Nein, da nicht jeder einen Samsung Smart-TV besistz, die 2tkarte hat weiterhin eine daseinsberechtigung.

          Wenn du einen SKYQ Receiver mit dem SKYQ Service hast kannst du entweder:

                               Deine 2tkarte zu sofort Kündigen           oder

                               Für 149 einmalig einen 2ten SKYQ Reciever ewrwerben

          Ansosnten bleibt alles wie gehabt.