12 Antworten Neueste Antwort am 19.06.2018 18:21 von bvbfandurchunddurch RSS

    Hilfe, trotz Kündigungsbestätigung wurde Vertrag seitens Sky verlängert!

    bvbfandurchunddurch

      Guten Abend zusammen,

       

      ich bin hier neu in der Community da ich Hilfe benötige.

       

      Folgendes ist passiert:

       

      Letztes Jahr hatte ich  anfang September vergessen fristgerecht zu kündigen, darauf hin hat sich der Vertrag wie allseitsbekannt um 12 Monate automatisch verlängert. Mitte September 2017 habe ich dann fristgerecht zum 31.10.2018 gekündigt.

       

      Hierzu kam die Kündigungsbestätigung am 17.09.2017 mit der passenden Datierung zum 31.10.2018.

       

      Dann kam das Wirrwarr mit dem Eurosport-Player, und mit meiner Unwissenheit habe ich dann HD+ per Sky dazugebucht, da ich dachte ich hätte somit auch den Eurosport-Sender auf dem die Freitagsspiele gezeigt werden, (Asche auf mein Haupt). Dieses Paket HD+ habe ich dann sobald ich gemerkt hatte dass der benötigte Eurosport Sender natürlich nicht mit in dem Umfang ist, per Wiederrufsformular in der Frist wiederrufen.

       

      Hierzu bekam ich auch promt eine Widerrufungsbestätigung am 26.09.2017. In diesem Schreiben steht explizit drin, dass trotz der Widerrufung des HD+ Paketes die Kündigung zum 31.10.2018 bestand hat.

       

      Jetzt gucke ich durch Zufall mal wieder in mein Onlinekonto rein, und muss mit Erschrecken feststellen, dass dort aufeinmal

      Ende der Vertragslaufzeit 01.11.2019 vermerkt steht. Ohne dass ich jemals meine Zustimmung dazu gegeben habe, Ich habe weder eine nochmalige Vertragsänderung vorgenommen oder Sonstiges, hierzu fehlt mir auch jegliche schriftliche Bestätigung seitens Sky, diesen nach September 2017 getan zu haben!

       

      Im Anhang die beiden Bestätigungen.

      1. Kündigungsbestätigung

      2. Widerrufbestätigung

       

      Ich hoffe mir kann hier geholfen werden.

       

       

      Mit freundlichen Grüßen