16 Antworten Neueste Antwort am 04.07.2018 18:09 von herbst RSS

    Sky Q zurücksetzen - geht das ?

    schwarzerwelpe

      Ich habe auf Sky Q umgestellt. Jetzt ist bei uns zu Hause die Hölle los. Mein Mann möchte die alte Maske und den alten Guide wieder haben. Bei der Zweitkarte ist noch die alte Maske. Bitte helft mir !!!!!! Wie stelle ich wieder auf die frühere Maske bzw. den früheren Guide und die alte Favoritenliste um ?

       

      Erwarte hoffnungsvoll Eure Lösungen - dringend !!

       

      Susanne

        • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
          herbi100

          Das Update von Sky+Pro zum/auf

          SkyQ kann man nicht rückgängig machen

            • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
              schwarzerwelpe

              Na toll, dann freu ich mich morgen schon auf einen Ehekrieg. Ich wollte dieses Update nicht machen. Außerdem habe ich keine Sky Q-Fernbedienung mit einem roten Lämpchen. Oder bin ich wirklich so naiv, dass ich das nicht kapiere ?

               

              Gibt es da wirklich überhaupt keine Möglichkeit mehr ?

                • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                  sonic28

                  Hallo schwarzerwelpe,

                   

                  du schreibst folgendes:

                  Außerdem habe ich keine Sky Q-Fernbedienung mit einem roten Lämpchen. Oder bin ich wirklich so naiv, dass ich das nicht kapiere ?

                  Wenn du bis jetzt den Sky+ Pro Receiver hast, dann hast du nach dem Update auf die SkyQ Gerätesoftware den Sky Q Receiver. Hardwaretechnisch ist es ein und dasselbe Gerät. Auch die Fernbedienung ist die gleiche. Nur die Gerätesoftware ist anders. Sky nennt den Sky+ Pro Receiver nach dem Update auf die SkyQ Gerätesoftware um, dann nennt dieser sich Sky Q Receiver.

                   

                   

                  Du schreibst auch folgendes:

                  Gibt es da wirklich überhaupt keine Möglichkeit mehr ?

                  Leider nein, außer du wechselst, falls es überhaupt noch geht, auf den normalen Sky+ Receiver, wobei du dann keine UHD Sender empfangen kannst und auch keine UHD Inhalte auf "Sky on Demand" mehr hast.

                   

                  Gruß, Sonic28

                    • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                      schwarzerwelpe

                      Aber mit dem normalen Sky-Receiver kommst du nicht auf Sky on Demand. Versteh ich das richtig ?

                        • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                          herbi100

                          Nur UHD nicht,

                          HD und SD schon

                            • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                              schwarzerwelpe

                              Aber ich habe wegen Sky on Demand den normalen Receiver auf einen Sky+Pro Receiver getauscht. Also wenn ich jetzt auf einen normalen Receiver zurücksteige, kann ich doch kein Sky on Demand empfangen.

                              Mich macht diese hin und her mit Sky schon wieder ganz nervös. Ich bin kein Technikgenie und mich verwirrt das schon wieder alles.

                                • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                                  herbst

                                  Den alten HD-Receiver konnte mit einer externen Festplatte zu einem Sky+ Receiver ausstatten.

                                    • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                                      schwarzerwelpe

                                      Jetzt sind wir wieder genau dort, wo ich schon einmal war. Nämlich kurz vorm verzweifeln. Ich hatte einen Festplattenreceiver und mir wurde gesagt, dass ich ihn auf einen Sky-Pro austauschen muss, wenn ich Sky on Demand empfangen will. Das habe ich damals auch getan und habe mir für die Zweitkarte ein WLAN-Modul dazugenommen. Allerdings hat mir das auch nichts geholfen, da der Receiver für die Zweitkarte keine Festplatte hatte. (den habe ich ja zurückgeschickt bzw. auf einen Sky-Pro getauscht). Mir raucht der Kopf - ordentliche Aufklärung gabs auch nirgends.

                                      (Receiver mit oder ohne Festplatte - Sky on Demand - WLAN-Modul - Sky+Pro-Receiver - welches Gerät mit welchem Gerät funktioniert und jetzt auch noch diese dämliche Umstellung auf Sky Q) -- und den Zirkus, den ich mir von meinem Mann anhören muss, weil der seine gute alte Favoritenliste mit dem Guide wieder haben will.

                                        • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                                          herbst

                                          schwarzerwelpe schrieb:

                                           

                                          Jetzt sind wir wieder genau dort, wo ich schon einmal war. Nämlich kurz vorm verzweifeln. Ich hatte einen Festplattenreceiver und mir wurde gesagt, dass ich ihn auf einen Sky-Pro austauschen muss, wenn ich Sky on Demand empfangen will. Das habe ich damals auch getan und habe mir für die Zweitkarte ein WLAN-Modul dazugenommen. Allerdings hat mir das auch nichts geholfen, da der Receiver für die Zweitkarte keine Festplatte hatte. (den habe ich ja zurückgeschickt bzw. auf einen Sky-Pro getauscht). Mir raucht der Kopf - ordentliche Aufklärung gabs auch nirgends.

                                          (Receiver mit oder ohne Festplatte - Sky on Demand - WLAN-Modul - Sky+Pro-Receiver - welches Gerät mit welchem Gerät funktioniert und jetzt auch noch diese dämliche Umstellung auf Sky Q) -- und den Zirkus, den ich mir von meinem Mann anhören muss, weil der seine gute alte Favoritenliste mit dem Guide wieder haben will.

                                          Oh... da bist du leider ein Hotline-Opfer geworden...

                                           

                                          Mit einem HD-Receiver+Festplatte+WLAN-Modul hast du zwar drei Geräte statt eins (SkyQ), aber du hättest jetzt weniger Ärger und alles, was du eigentlich haben wolltest...

                                      • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                                        sonic28

                                        Hallo schwarzerwelpe,

                                         

                                        du schreibst folgendes:

                                        Aber ich habe wegen Sky on Demand den normalen Receiver auf einen Sky+Pro Receiver getauscht. Also wenn ich jetzt auf einen normalen Receiver zurücksteige, kann ich doch kein Sky on Demand empfangen.

                                        Als der jetzige Sky Q Receiver noch der Sky+ Pro Receiver war, hatte er die gleiche Gerätesoftware drauf, wie es sie auch auf dem normalen Sky+ Receiver gibt. Auch der "Sky on Demand"-Bereich ist auf beiden Receivern vorhanden, was man über die blaue Taste erreicht (hat). Da hat es nie einen Unterschied gegeben, außer das man beim normalen Sky+ Receiver keine UHD Inhalte auf "Sky on Demand" hat und auch keine Fernsehsender in UHD empfangen kann. Ansonsten alles gleich.

                                         

                                        Solltest du aber beim normalen Sky+ Receiver ein Modell ohne Festplatte gehabt haben, was auch an die Sky Kunden vergeben wurde, dann ist das normal, dass du dort keinen "Sky on Demand"-Bereich hattest. O.K.! Den gab es dort auch, aber nach drücken der blauen Taste, kam dann jedesmal eine Meldung, dass der "Sky on Demand"-Bereich nur mit einer angeschlossenen Festplatte funktioniert. Somit hattest du dann technisch gesehen den selben Sky+ Receiver, wie ein Sky Kunde, der dort auch den "Sky on Demand"-Bereich hatte. Nur bei dir halt ohne Festplatte und demzufolge ohne "Sky on Demand".

                                         

                                        Jetzt, wo der Sky+ Pro Receiver durch das Update auf die SkyQ Gerätesoftware zum Sky Q Receiver wurde, ist die Gerätesoftware komplett anders, als es beim Sky+ Pro Receiver war und beim normalen Sky+ Receiver immer noch ist. Auch jetzt beim Sky Q Receiver gibt es den "Sky on Demand"-Bereich, der aber direkt schon integriert ist, wenn man die Home-Taste, d. h. die Taste mit dem Häuschen, drückt.

                                         

                                         

                                        Du schreibst auch folgendes:

                                        Mich macht diese hin und her mit Sky schon wieder ganz nervös. Ich bin kein Technikgenie und mich verwirrt das schon wieder alles.

                                        Macht doch gar nichts. Deswegen erklären wir es dir ja.

                                         

                                        Gruß, Sonic28

                                    • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                                      sonic28

                                      Hallo schwarzerwelpe,

                                       

                                      du schreibst folgendes:

                                      Aber mit dem normalen Sky-Receiver kommst du nicht auf Sky on Demand. Versteh ich das richtig ?

                                      Falsch verstanden. Den normalen Sky+ Receiver gibt es einige Jahre länger, als den Sky+ Pro Receiver, denn den Sky+ Pro Receiver gibt es erst seit September 2016. Beim normalen Sky+ Receiver konnte man, was heute immer noch geht, mit der blauen Taste in den "Sky on Demand"-Bereich kommen. Also genauso, wie du es beim Sky+ Pro Receiver mit der dortigen Gerätesoftware gemacht hast. Ist auf beiden Geräten ein und dieselbe Gerätesoftware. Nur mit dem Unterschied, dass der Sky+ Pro Receiver auch UHD Fernsehsender empfangen und wiedergeben kann und auch UHD Inhalte auf "Sky on Demand" wiedergibt, was der normale Sky+ Receiver nicht kann. Ansonsten ist alles in SD und HD im "Sky on Demand"-Bereich auf beiden Receivern gleich. Erst mit der SkyQ Gerätesoftware ist das etwas anders. Da ist der "Sky on Demand"-Bereich direkt integriert, wenn man die Home-Taste, also die Taste mit dem Häuschen, drückt.

                                       

                                      Gruß, Sonic28

                                  • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                                    derflip

                                    schwarzerwelpe schrieb:

                                     

                                    Gibt es da wirklich überhaupt keine Möglichkeit mehr ?

                                    Wenn es unbedingt ohne SkyQ gehen soll, geht nur der Umstieg auf den Sky+ Receiver oder das CI+ Modul. Beides geht, soweit im Forum zu lesen ist, ausschließlich schriftlich über die Geschäftsleitung. Die Hotline und die Moderatoren dürfen den Tausch nicht durchführen, haben mehrere User im Forum geschrieben.

                                • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                                  sonic28

                                  Hallo schwarzerwelpe,

                                   

                                  du schreibst folgendes:

                                  Bitte helft mir !!!!!! Wie stelle ich wieder auf die frühere Maske bzw. den früheren Guide und die alte Favoritenliste um ?

                                  Das geht (leider) nicht mehr. Wer einmal das Update auf die SkyQ Gerätesoftware hat, hat Pech gehabt und muss ab sofort damit leben. Einzige Möglichkeit wäre, falls es überhaupt noch geht, auf den normalen Sky+ Receiver zu wechseln, wobei man dann aber kein UHD beim Sky eigenen Receiver hat.

                                   

                                  Gruß, Sonic28

                                    • Re: Sky Q zurücksetzen - geht das ?
                                      mogli1312

                                      Hallo zusammen,

                                       

                                      bei meinem Sky Pro ist seit heute auch das Sky Q drauf. Vorab ich bin ziemlich enttäuscht!

                                      Folgendes möchte ich dazu loswerden:

                                       

                                      Wie kann es sein, dass trotz neuem Datenschutzgesetz usw. ohne meine Einverständnis mein Receiver - auf so eine in meinen Augen schlechte Software - geupdatet wird + dabei vor allem, noch nicht mal meine Favoritenliste beibehalten werden konnte? Sowas ist doch nun wirklich nicht schwer..


                                      Da ich zum Glück monatliche Kündigungsoption habe, bin ich stark am überlegen mal wieder ciao zu sagen. Gerade das Design beim Umschalten usw. hat doch Sky von all den anderen 0815 Receivern / Software unterschieden.

                                       

                                      Vom Sky Pro war ich bisher mehr als begeister, super Gerät und top Bild. Auch ist mir aufgefallen, dass beim Sky Q jetzt bei jedem HD Sender das Bild erst 1-2 Sek hängt bevor es flüssig läuft. Den UHD Test hab ich gar nicht erst versucht...

                                       

                                      Das Update sollte schleunigst rückgängig gemacht werden, da ich mir nicht vorstellen kann, dass dem Großteil der Kunden dieses Format gefallen wird.

                                       

                                      Ich bin auch immer für Kritik etc. offen.

                                       

                                      Zum Schluß möchte ich mal ein Lob an diese Community und deren Mitglieder loswerden. Als ich Anfangs ein Problem mit der Rücksetzung meiner Sky on Demand Geräteliste hatte, wurde mir hier von einem Moderator super schnell geholfen.

                                      Wirklich klasse

                                       

                                      VG

                                      Marcel