7 Antworten Neueste Antwort am 11.06.2018 07:51 von herbst RSS

    Sky- Rückhol-angebot... Was geht?

    popolli

      Hallo,

      wie jedes mal zum Ende der Vertragslaufzeit bzw. lange vorher habe ich mein Abo gekündigt. Man weiß ja was passiert, wenn man nicht kündigt. Dann zahlt man gnadenlos 77 Euro und kommt aus der Nummer erst frühestens nach einem Jahr raus.

      Und wie jedes Jahr wurden mit näher rückendem Vertragsende die Angebote besser.

      Ich war allerdings so verärgert über diese Methoden, dass ich klipp und klar gesagt hatte was ich will, und man sich bei Sky bitte überlegen soll, ob das so angeboten werden kann. Ich wollte auch nicht ständig diskutieren, hab zuletzt bei den Anrufen schon direkt aufgelegt, weil immer mehr angeboten wurde ( zu mehr Geld ) was ich eigentlich haben wollte.

      Nun ist mein Abo abgelaufen, ich habe die Smartcard und das CI+ - Modul zurückgeschickt und was soll ich sagen... bisher vermisse ich nichts ( okay, Bundesliga läuft ja auch gerade nicht, hab aber für Heimspiele sowieso Dauerkarte )

       

      Aber jetzt, wo ich alles zurück geschickt habe, kommen sie mit einem Angebot um die Ecke, was eigentlich okay wäre.

       

      Nämlich Sky Entertainment mit Bundesliga und Sport-Paket inkl. Premium HD für 19,99 monatlich. 24 Monate Preisgarantie und monatlich kündbar. Ich finde, das ist schon ein relativ faires Angebot. Filmpaket dazu wären nochmal 5 Euro extra, also 24,99. Das günstigste was ich bisher und in den letzten Jahren hatte war immer um 36 Euro für Vollpaket.

       

      Einerseits würde ich gerne annehmen, andererseits darf man bei Sky auch gerne sehen, dass ihre Kunden ( bin mit 1 Jahr Unterbrechung ca 15 Jahre dabei ) auch ohne Sky klar kommen. Ich fühl mich von Sky irgendwie jedes Jahr aufs neue verkaspert.

       

      Aber mal zur eigentlichen Frage: Wenn ich jetzt annehme, welche weiteren Kosten kommen ? Ich musste für das CI+ - Modul sollte vor einem Jahr 59 Euro extra kosten ( einmalig ).

      Versand soll man bestimmt auch wieder bezahlen, obwohl es ja nicht meine Schuld ist, dass die so lange warten und zunächst schlechtere Angebote machen.

       

      Am liebsten wäre mir, dass ganze so anzunehmen und als Hardware lediglich die Smartcard zu nehmen und in meinem vorhandenen Receiver zu betreiben.

       

      mfg Oliver Gerke