28 Antworten Neueste Antwort am 19.06.2018 17:19 von unsolide RSS

    Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt

    unsolide

      Hallo,

       

      mein Handy hat gestern (leider) ein automatisches Update der SKY Ticket App gemacht.

      Seitdem kann ich zwar die App ohne Probleme starten aber sobald ich versuche einen Stream zu starten erhalte ich eine Fehlermeldung die mir sagt dass etwas "Angehalten" wurde weil mein Gerät modifiziert wurde und ich die Modifikation entfernen soll.

      Wie geschrieben, vor dem Update gab es keine Probleme.

      Mein Handy ist ein Redmi S3 mit Android 8.1.

      Wann wird dieser Bug behoben und gibt es die Möglichkeit auf eine ältere Version zu downgraden?

       

      Grüße

        • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
          rubberduck

          Diese Art von Meldung erhalte ich eigentlich nur, wenn ich mich vorher mit einem anderen Gerät bei Sky Ticket angemeldet hatte.

           

          Beispiel:

          Ich melde mich auf dem Computer bei Sky Ticket an und starte danach meine Sky.TV-Box am Fernseher. Wenn ich jetzt einen Film streamen möchte kommt die Meldung "Sie sind schon mit einem anderen Gerät angemeldet - sollen wir diese Sitzung schließen?" (ungefährer Wortlaut). Dann klicke ich auf ja, und ich kann mit der TV-Box dann den Film sehen.

           

          Falls das bei Ihnen aber immer auftritt (oder es handelt sich um einen anderen Fehler), dann sieht das tatsächlich nach einem Bug aus.

          • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
            sur

            Tausche dich doch mal dazu mit mthehell aus. Er hat so etwas schon vor einigen Tagen geahnt: Re: Das neue Sky Ticket kommt - Teil 1: Sky TV Box

              • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                unsolide

                Hallo Sur, danke für den Link.

                Heißt das dass die neue SKY Ticket App mit custom ROMs nicht funktioniert?

                Das ist ja komisch, ich hoffe SKY behebt den Bug bald, ich bin am Wochenende unterwegs und wollte SKY Ticket nutzen, ich zahle ja auch dafür :-(

                  • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                    mrb

                    unsolide schrieb:

                     

                    Heißt das dass die neue SKY Ticket App mit custom ROMs nicht funktioniert?

                    Das ist ja komisch, ich hoffe SKY behebt den Bug bald, ich bin am Wochenende unterwegs und wollte SKY Ticket nutzen, ich zahle ja auch dafür :-(

                    Hört/liest sich ganz so an und wurde auch schon von mthehell vorab so vermutet (er putzt seine Glaskugel täglich ), da es bei der Go-App auch immer diese Probleme gab und die rechtliche Lage dort sehr schwammig ist. Hier sollte die rechtlich Lage eindeutiger sein, da man genau dafür/diesen Service zahlt. Es ist auch nicht nachvollziehbar, warum sich Sky so anstellt bzw. es technisch nicht gebacken bekommt.

                    • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                      mthehell

                      Och nö...Ich habe es ja geahnt.

                       

                      Nachdem man bei der neuen Version von SkyGo schon so ein "Sicherheitssystem" integriert hat, war klar, dass das bei Ticket jetzt auch so ist.

                      Sky verwendet allem Anschein nach statt eines zielgerichteten DRM (Digital Rights Management) Tools eine Sicherheitsabfrage (wie SafetyNet von Google o.ä.), das eine Art "Blacklist" führt und i.d.R. gerootete Geräte brandmarkt.

                      Leider gibt es auch immer wieder Probleme bei Custom ROMS, die nicht (oder noch nicht) als "in Ordnung" dort gelistet sind.

                       

                      Diese "Sicherheitssysteme" sind arg umstritten, da sie einen erheblichen Eingriff ins das persönliche Nutzungsrecht darstellen - weil sie von vorneherein Nutzer gewisser Geräte ausschließen (was einer verdachtsfreien Pauschalverurteilung ähnelt und ein absolutes NoGo nach geltendem Recht darstellt).Denn hierbei geht es nicht um "Leihgeräte", sondern um persönliches Eigentum.

                      Auch ein gerootetes Gerät impliziert nicht automatisch illegale Aktivitäten, Umschreiben von App-Codes oder sonstige fragwürdige Eingriffe. Sonst wäre jeder mit Schraubendreher in der Hand pauschal verdächtig Türschlösser damit knacken zu wollen oder Autoradios auszubauen.

                       

                      Klar, dass Sky, als "Meister der Abkapselung und König der Ausschlüsse" so ein System nutzt und nicht ein zielgerichtetes System, das die Videodaten vor zweckentfremdeten Abfragen schützt (was ja wohl Sinn und Hauptzweck des Einsatzes solcher Systeme sein soll).

                      Netflix nutzt ebenfalls SafetyNet-Abfragen, informiert allerdings im Vorfeld darüber und bietet eine alternative App für gerootete Geräte (oder die mit den nicht registrierten Custom ROMs) auf ihrer Homepage an - denn die NF-App taucht gar nicht im Playstore auf bei "verdächtigen Geräten" (weshalb ich vermute, dass Sky eine andere Blacklist abfragt, denn deren Apps sind ja verfügbar, was es noch undurchsichtiger macht.).

                       

                      Juristisch ist noch keine Handhabe gegen die Verwender der Tools verfügbar - da zählt ironischer Weise das Recht des Anbieters zu bestimmen, wie er seine Daten schützt (habe mich bereits im Vorfeld informiert). Aber der Hinweis sollte vor einer bezahlten Buchung gegeben sein - besser (und kundenfreundlicher) wäre eine alternative Anwendung. Denn die Möglichkeit "Webbrowser oder smartTV" ist kein tatsächlicher "Ersatz" für die Android-App und schränkt den eigentlich positiven Nutzen für viele ein.

                      • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                        sur

                        Leider kann ich weder rechtlich noch technisch etwas beitragen - ich bin in beiden Berichen nur Laie

                         

                        Ich fürchte allerdings, dass alle Betroffenen allerhöchstens den geldwerten Schaden geltend machen können - also durch die monatliche Kündigungsmoglichkeit die anteilige Juni-Gebühr. Ein Recht auf ein bestimmtes Produkt oder gar Entschädigung für den ideellen Schaden ( zB verletztes WE oder verpasste Sportevemts) kann wohl eher nicht eingefordert werden.

                    • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                      unsolide

                      Hallo Mthehell, danke für die ausführliche Erklärung.

                      Also ist das Verhalten der App kein Bug sondern gewollt?

                      Das kann ich mir nicht vorstellen, wie soll ich sonst unterwegs SKY Ticket nutzen, dafür habe ich es doch.

                      Was mache ich jetzt?

                        • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                          dirkozoid

                          1. Möglichkeit: neues Handy kaufen und nicht roote.

                          2. Möglichkeit: nicht am Handy gucken

                          • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                            mthehell

                            Es ist Absicht, bei Dir aber eher "indirekt".

                            Indirekt deshalb, weil Du "einfach nur ein Custom ROM" auf dem Gerät hast, was zur Zeit den Sicherheitscheck nicht besteht. Das kann sich ändern, sobald es als "harmlos und gültig" eingestuft wird.

                            Bei gerooteten Geräten ist das anders, die werden bewusst ausgeschlossen.

                             

                            Momentan sehe ich keine Alternative, da Sky nicht handlungspflichtig ist (außer im Interesse der Kunden...).

                            Theoretisch kann man das Ticket ja auf verschiedene Arten nutzen - und wenn einem die App gerade die wichtigste ist, hat man (blöd gesagt): "Pech".

                             

                            @Dirk: Erzähl keinen "Blödsinn", das glaubt hinterher noch jemand!...

                            Was versteht ihr eigentlich unter "rooten"? Hat weder mit "hacken" noch "löten" oder "Vampiren und Zombies" zu tun.

                            Das ist einfach eine Änderung von Nutzerrechten. Root-Rechte sind nur angelegt, die kann man einfach deaktivieren, dann hat man ein ungerootetes Gerät. Neu kaufen muss man da gar nichts - oder kaufst Du immer neue PCs, wenn Du Nutzerrechte ändern willst?

                            SafetyNet ist etwas hartnäckiger, da muss man den Speicher flashen und quasi ein 'jungfräuliches' Gerät erzeugen - ist aber letztendlich auch kein Ding und in 10 Minuten erledigt mit 2 Reboots.

                             

                            Nur lasse ich mir nicht von einem App-Anbieter meine Speicherverwaltung diktieren. Dann muss Android mal geändert werden, damit man Daten auch sinnvoll komplett auf SD-Karten schieben kann und man sich nicht den Gerätespeicher voll haut - dann bräuchte ich keine Root-Rechte.

                              • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                                dirkozoid

                                ach so, ich dachte ein custom rom sei schon so was wie ein gerootetes Handy. Habe keine Ahnung. Aber ich kann per ssh chown eintippen, bin also eigentlich ein Experte was Nutzerrechte angeht

                                Dass es nichts mit Vampiren zu tun hat, dachte ich mir aber schon, die gibt’s ja gar nicht. Aber du bist dir sicher, dass kein Zombie rauskommt? Die sind nämlich echt gefährlich

                                  • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                                    mthehell

                                    - Wollte ja nur mal aufzeigen, dass "rooten" kein komplizierter oder gar illegaler Vorgang ist - und auch nicht "unheimlich".

                                     

                                    "Custom ROMs" heißen die individuell gestalteten Androidversionen von den verschiedenen Anbietern.

                                    Die basieren alle auf einem Ur-Android z.B. Oreo (Android 8) , Nougat (Android 7) oder Marshmellow (Android 6), haben aber spezielle Funktionen, andere Symbole, usw.

                                    Damit man auch optisch Samsung, Huawei oder HTC unterscheiden kann und weil die Anbieter auch eigene Funktionen.unterstützen wie Samsung mit dem firmeninternen "Screen Mirroring" als Cast-Alternative zu Chromecast, usw.

                              • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                                uwe96

                                Eine äter Version installieren. Und natürlich automatische Updates deaktivieren.

                                • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                                  unsolide

                                  Aber wenn es kein Bug ist, warum gibt es dann keine Aussage von SKY dazu?

                                  Warum sollte SKY absichtlich diese Hürde aufbauen und Kunden los werden?

                                    • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                                      uwe96

                                      Gerootete Handys sind ein Sicherheitsrisiko. Deswegen sperrt Sky diese aus.

                                      Mein Bankapp funktioniert auch nicht auf meinem gerooteten Handy.

                                        • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                                          mthehell

                                          Bitte, weil das Thema eben genauer betrachtet werden muss: Gerootete Geräte könnten ein ein Sicherheitsrisiko darstellen, weil man u.U. andere Dinge damit tun könnte, die die begrenzten Standardrechte nicht zulassen.

                                          Alleine durch die Adminrechte ist aber kein Gerät eine Gefahr, sonst säßen auch nur bösartige Hacker vor einem PC.


                                          Deine BankApp trägt auch Verantwortung für Hochrisikodaten. Sky nicht.

                                           

                                          Bei meinem Root-Grund ist mir auch klar, weshalb Anbieter das nicht wollen: Ich verschiebe Daten auf die SD-Karte (um die 16GB Gerätespeicher nicht ständig am Limit voll zu haben). Natürlich sind Daten auf externen Speichermedien grundsätzlich transportabel und deshalb will man das nicht.

                                          Ich tausche aber nicht ständig mit irgendwelchen Leuten meine SD-Karte um zu gucken was die so schönes da drauf haben oder teile auch keine (zahlungspflichtigen) Inhalte meiner Karte mit anderen.

                                           

                                          Und im Fall von Sky geeht es ja wohl hauptsächlich darum, die Videoinhalte vor unberechtigten Zugriffen oder der unerwünschten Weiterverbreitung zu schützen. Und dafür gibt es spezielle Software, die das serverseitig bereits verhindern kann und auch in die Clients integriert wird, so dass selbst wenn man irgendwie an den Inhalt kommt, er unbrauchbar und nicht verwendbar ist.

                                           

                                          Und da wiederhole ich mich: Wenn es jemand darauf anlegt, hat er mit einem PC und entsprechender Software wesentlich mehr Möglichkeiten als über ein Handy oder Tablet.

                                          Insofern sehe ich diese Sicherheitsmaßnahme bei Sky als völlig überzogen und Kunden gegenüber kontraproduktiv an. Kanonen auf Spatzen - und man schießt auf einen Vogelschwarm, von dem man nicht mal weiß, ob Spatzen dabei sind.

                                          • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                                            unsolide

                                            Bin mir jetzt nicht ganz sicher ob das Ironie war, für alle die sich auch nicht sicher sind, sollte man erwähnen, dass unabhängig von root oder nicht root jedes Handy ein Sicherheitsrisiko ist, selbst wenn der Hersteller monatliche Sicherheitsupdates bereitstellt, gibt es genug Sicherheitslücken die von Kriminellen genutzt werden.

                                            Gerade Banking Apps sollten NIE auf dem Handy installiert sein.

                                            Eine Banink App auf dem Handy ist wie eine Geldbörse im offenen Cabrio, da ist es dann egal ob das Cabrio auf 20km/h gedrosselt ist.

                                        • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                                          unsolide

                                          Leider gibt es dazu immer noch keine Aussage von SKY.

                                          Wo wäre das Problem zu sagen, dass alle "zur Mordwaffe umgebauten" Android Geräte für SKY Ticket gesperrt sind?

                                          Im Ernst, wenn das Absicht von SKY ist, warum gibt es dazu keine Aussage?!

                                          • Re: Neue SKY Ticket App unbrauchbar/defekt
                                            spanky

                                            Es würde mich wirklich mal interessieren, warum das fast ausschließlich bei billig Geräten vorkommt.

                                             

                                            Zahlen diese Hersteller keine Lizenzgebühren für Android, oder was genau ist der Grund.

                                             

                                            (Die wirklich gerooteten Geräte jetzt mal außen vor gelassen)