5 Antworten Neueste Antwort am 05.06.2018 13:47 von garffield RSS

    DFB Pokal / Saison 2018/19

    garffield

      Die Auslosung erfolgt in wenigen Tagen und da der Titelträger diesmal die Frankfurter Eintracht müsste diese folglich mehr im Free-TV zu sehen sein.

       

      Im frei empfangbaren Fernsehen werden ab August 2019 mehr Live-Übertragungen von den Spielen des DFB-Pokal-Wettbewerbs zu sehen sein. Wie bislang überträgt auch künftig das Erste Programm der ARD pro Pokalsaison neun Partien live. Ein Novum ist dabei, dass ab der Saison 2019/20 der Privatsender Sport 1 vier Begegnungen je Spielzeit zusätzlich live zeigen wird. Alle 63 Partien des DFB-Pokal-Wettbewerbs in einer Saison überträgt weiterhin der Pay-TV-Sender Sky Deutschland.

      Entsprechende Rechtepakete erhielten jetzt die ARD, Sport 1 und Sky vom Deutschen Fußball-Bund für die neue Lizenzperiode, die sich über die drei Spielzeiten 2019/20 bis 2021/22 erstreckt.

      Darüber hinaus kann die ARD auch weiterhin über die DFB-Pokalspiele der Frauen berichten. Eingeschlossen dabei ist wie bisher die Live-Übertragung des Frauen-Pokalfinales.

       

      https://www.medienkorrespondenz.de/politik/artikel/dfb-pokal-tv-rechte-fuer-ard-sportnbsp1-skynbspundnbspspringer.html

        • Re: DFB Pokal / Saison 2018/19
          garffield

          Amtierender Pokalsieger: EINTRACHT FRANKFURT

          Termin 1. Hauptrunde:

          17 bis 20. August 2018

           

          Auslosung:

          8. Juni / nach dem Spiel gegen die Saudis / ab ca. 22:15 Uhr

           

          Unbenannt.JPG

          Topf "Amateure"

          1. FC Magdeburg (2) - 25.910 Plätze

          SC Paderborn (2) - 15.000 Plätze

          Greuther Fürth (2) - 18.000 Plätze

          Erzgebirge Aue (2) - 15.690 Plätze

          Karlsruher SC (3) - 28.762 Plätze

          1. FC Kaiserslautern (3) - 49.850 Plätze

          Eintracht Braunschweig (3) - 23.325 Plätze

          SV Wehen-WI (3) - 12.566 Plätze

          Hansa Rostock (3) - 29.000 Plätze

          CZ Jena (3) - 12.630 Plätze

          1860 München (3) - 12.500 Plätze (sofern sie in der Grünwalder bleiben)

          Energie Cottbus (3) - 22.528 Plätze

          Flensburg (4) - Spielort noch unbekannt (Ausbau in Flensburg geplant / Ausweichmöglichkeit Kiel?!)

          1. FC Schweinfurt (4) - 15.060 Plätze

          BFC Dynamo (4) - 19.708 Plätze

          TSV Steinbach (4) - vermutlich Siegen - 19.400 Plätze (Abstimmung mit Erndtebrück?)

          RW Oberhausen (4) - 21.300 Plätze

          SSV Jeddeloh (4) - Ausweichen nach Oldenburg (15.200 Plätze)

          SV Drochtersen/Assel (4) - Mit Stahlrohrtribünen 7.000 Plätze gegen Gladbach gehabt

          SV Elversberg (4) - 10.000 Plätze

          Viktoria Köln (4) - 6.200 Plätze

          Wormatia Worms (4) - 5.600 Plätze

          SSV Ulm 1846 (4) - 19.500 Plätze

          SV Rödinghausen (4) - Spielort noch unbekannt (Bielefeld?)

          1. CfR Pforzheim (5) - Spielort noch unbekannt (Umbau in Pforzheim, notfalls Karlsruhe)

          BSC Hastedt (5) - Spielort noch unbekannt (Nebenplatz Weserstadion?)

          TuS Dassendorf (5) - Spielort noch unbekannt

          RW Koblenz (5) - 9.500 Plätze (Stadion TuS)

          BSG Chemie Leipzig (5) - 5.000 Plätze + evtl. Zusatztribünen?!

          TuS Erndtebrück (5) - vermutlich Siegen - 19.400 Plätze

          Lok Stendal (5/6) - eigenes Stadion hat 6.000 Plätze , offen

          SV Linx (5/6) - Spielort unbekannt (evtl. Offenburg > 15.000 Plätze)

          • Re: DFB Pokal / Saison 2018/19
            berlin69er

            garffield schrieb:

             

            [...]da der Titelträger diesmal die Frankfurter Eintracht müsste diese folglich mehr im Free-TV zu sehen sein.

             

            Wie kommst du denn auf dieses schmale Brett? Ich denke nicht, dass dies ein Kriterium für die  Sender  ist, sondern einzig und allein die zu erwartenden Einschaltquoten.

            Den Bembel Verein in allen Ehren, aber ich denke nicht, dass die außerhalb von Rhein/Main/Taunus jemand im TV live sehen will...

            • Re: DFB Pokal / Saison 2018/19

              Was macht denn  der HSV bei den Profis. Gehören die Fischköppe nicht zu den Amateuren?