1 Antwort Neueste Antwort am 10.12.2015 16:29 von Angie S. RSS

    unberechtigte Abbuchung

    schultz

      Guten Tag

       

      habe mich gerade hier angemeldet, da ich keinen anderen Weg mehr sehe, mit Sky in Kontakt zu treten.

      Hotline funktioniert nicht und meine Emails sind seit über  1  Monat unbeantwortet.

       

      Ich habe einen Freifilm genutzt, der mir dann aber abgerechnet wurde mit EUR 6,-.

      Daraufhin angerufen (da ging noch jemand ran) und man hat versprochen, den Betrag nächstes Mal in Abzug zu bringen.

      Heute dann erneute, monatliche Abbuchung - natürlich ohne Abzug.

       

      Habe eben die Einzugsermächtigung widerrufen, da ich mich nicht anders zu wehren weiß.

      Außerdem habe ich das Abo gekündigt und eine letzte Frist zur Überweisung bis 17.12. gesetzt.

      Am 18.12. übergebe ich den Fall ,meiner Rechtsschutz.

       

      Ok. es sind "nur" 6 Euro aber ich habe auch nichts zu verschenken - und Sky bietet mir keinerlei Möglichkeit, zu kommunizieren ! 

       

      Als langjähriger Kunde möchte ich mich auf Aussagen verlassen können.   Ich habe keine Lust, so viel Zeit in ein Unternehmen zu investieren und kostenpflichtige Anrufe zu tätigen, nur um mit jemandem über dessen Fehler zu sprechen. Das geht so nicht !

       

      Es würde mich freuen, von Sky zu hören.

      Vorsatz möchte ich nicht unterstellen aber die Qualität der CC stelle ich doch stark in Frage.

      Außerdem ist es ein absolutes Unding, nicht auf seine Kunden zu reagieren und nicht erreichbar zu sein.

       

      VG

      Jan