0 Antworten Neueste Antwort am 02.06.2018 11:42 von koni RSS

    Denon AVR 3312 AV Reciever kein Bild

    koni

      Hallo Community

       

      Ich habe hier seit gestern ein Problem:

      Ich besitze einen Denon AV-Receiver, den AVR 3312, ein zugegeben schon etwa älteres Modell

      Alle sonstigen HDMI Quellen, wie Media PC, Chromecast und Bluray Disk Player funktionieren einwandfrei über die HDMI -Eingänge des Denon.

      Bislang galt das auch für meinen Sky HD-Receiver.

      Seit ca 1-2 Wochen bemerkte ich, dass beim schnellen Umschalten der Sender immer wieder Bildaussetzer gab und und dann der TV nur noch "kein Bild" anzeigte.

      Nun gut ich besorgte mir ein neues HDMI Kabel zur Verbindung von Sky und  Denon.

      Nach dem Wechsel des Kabels ging alles genau einen Tag lang gut, und dann gar nichts mehr.

      Der Flatscreen geige mir nur noch "kein Bild"

      Nach diverser Internetrecherche probierte ich alle Tricks aus wie Umstellung bein Sky Receiver auf 1080i und Dolby Digital, vom Netz nehmen, Einschaltreihenfolge, ander Eingänge beim AV-Receiver etc.

      Nichts aber auch gar nichts hat geholfen.

      Mittlerweile hab ich den Sky Receiver direkt am TV angesteckt und das Audiosignal per Koaxkabel digital auf den AV-Reciever gelegt.

      Aber es ist schon frustierend, dass man auf solche Notlösungen zurückgreifen muss, denn eigentlich sollte ja der AV-Receiver

      die Schaltzentrale sein.

      Außerdem, wozu gibt es die HDMI Norm?

       

      Wenn jemand noch einen Geistesblitz hat, dann bitte teilt ihn mir mit.