3 Antworten Neueste Antwort am 01.06.2018 19:30 von nightmare08 RSS

    Rückholangebot nach Vertragsende

    patschone

      Hallo

      mein Abo ist nach Kündigung gestern ausgelaufen (31.5.18)

      Ich hatte auch Angebote bekommen ,wollte aber Sky komplett + HD mit Q Receiver für 35 Euro im Monat haben.

      Sky wollte es aber nicht unter 40 Euro machen.

      Was meint ihr, kommt da noch ein Angebot oder wars das ?

       

        • Re: Rückholangebot nach Vertragsende
          nightmare08

          Garantieren gibt es für so was nicht, da vermutlich jeder Kunde ein anderes Angebot bekommt. Bauchgefühl sagt: Da Sky den Sky Q-Kram unbedingt unter die Leute bringen will und vielleicht auch muss und Kunden noch bei Laune gehalten werden sollen, wirst du noch ein Angebot bekommen. Vielleicht erst, wenn du die Hardware schon weggeschickt hast, weil vermutlich viel los ist, aber Hoffnung kannst du dir noch machen

            • Re: Rückholangebot nach Vertragsende
              patschone

              Danke für die antwort

              Hardware und Smartcard hatte ich schon Tage vor Vertragsende zurück gesendet

              Da mir eine Sky Mitarbeiterin am Telefon versichert hatte, das ich dieses oben erwähnte Gesamtpaket für 35 Euro bekommen würde, und der neue Receiver und die Smartcard innerhalb von 4 Tagen bei mir eintreffen würden. Nach 4 Tagen bekam ich ein schlechteres Angebot per Post und habe wieder bei der Hotline angerufen. Dort wurde mir mitgeteilt, das dieses zugesagte Paket nicht im System hinterlegt ist. Ich gehe heute davon aus, das diese Mitarbeiterin ihre Kompetenzen überschritten hatte.

              Finde es aber schade, wenn man merkt, das man als Sky Mitarbeiter einen Fehler gemacht hat, den Kunden nicht darüber informiert.

                • Re: Rückholangebot nach Vertragsende
                  nightmare08

                  Es scheint einfach von der Firma Sky eine absolute Vollkatastrophe zu sein, dass anscheinend jeder Sky-Verkäufer oder Sky-Kundenberater immer wieder unterschiedliche Zahlen und Daten haben, die sie den Kunden mitteilen müssen. Entweder sie werden nicht richtig geschult oder sie schludern, denn wenn jemand ein Angebot abgibt und hört, dass der Kunde einverstanden ist, warum das nicht gleich ins System eingegeben wird und der Kunde sofort eine Mail mit allen Daten bekommt.
                  Ging ja bei anderen Kunden auch.
                  Wenn es mal so ein Angebot gab, dann ist die Chance echt da, dass du es wieder bekommst Viel Glück, dass die Hardware ankommt und auch registriert und ausgebucht wird, denn DAS ist auch nicht selbstverständlich.