4 Antworten Neueste Antwort am 30.05.2018 11:30 von inaktiv1423 RSS

    Telefonische Vertragsverlängerung - abweichende Bedingungen

    frewe333

      Und da bin ich schon wieder...

      Die Story:

      Letztes Jahr Vertragsverlängerung telefonisch , in der Auftragsbestätigung dann abweichende Bedingungen, etliche Mails und Telefonate und offenbar nicht lösbar, dann wurde mir hier geholfen

      Vertrag dieses Jahr gekündigt, Kündigungsbestätigung enthielt ein abweichendes Datum zur Auftragbestätigung, etliche Mails und Telefonate und offenbar nicht lösbar, dann letzte Woche hier ein Beitrag und mir wurde geholfen

      Gestern habe ich dann telefonisch wieder verlängert. Und was ist natürlich passiert???? Richtig, die Auftragbestätigung ist anderen Inhalts, als telefonisch vereinbart wurde.

      DAS KANN DOCH NICHT MEHR WAHR SEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Wenn ich meine aufgewendete Zeit für Ärger mit Sky einmal mit einem Stundensatz berechnen würde, dann müsste das Abo die nächsten 2 Jahre umsonst sein ;-)

       

      Das ist alles Betrug mit System.

       

      Ich bitte erneut um Lösung durch einen Moderator, damit ich mir den Widerruf sparen kann. Danke!