4 Antworten Neueste Antwort am 10.12.2015 16:55 von Jano T. RSS

    Probleme bei der Kündigung

    schmaddel

      Hallo zusammen,

       

      ich habe Probleme bei der Kündigung von Sky und bin ziemlich unzufrieden und sprachlos, was mit jahrelangen Kunden (Kunde aus Premiere Zeiten) betrieben wird, ich hoffe jemand von euch kann helfen oder hat einen Tipp.

       

      Mein Fall: Ich habe im Januar meinen Sky Vertrag per E-Mail gekündigt.(Eingangbestätigung bekommen) Auf mein Kündigungsschreiben und auch auf die mehrfache Aufforderung mir eine Kündigungsbestätigung zukommen zu lassen, habe ich keine Antwort bekommen.

      Daraufhin hab ich eine Vertragsübersicht angefordert, diese auch nach einigen Tagen bekommen und dort steht drin: "ABO gekündigt zum 30.11.2015". Ich bin davon ausgegangen, dass meine Kündigung eingegangen ist und alles seinen Weg geht. Falsch gedacht!
      Nun ist es bereits Dezember und im Kundencenter hat sich mein Vertrag um ein Jahr verlängert. Telefonisch konnte uns die Mitarbeiterin nicht helfen und sah keine Kündigung im System.

       

      Ich habe bereits Ende September eine Mail geschrieben und in Dezember noch eine weitere, allerdings noch keine Antwort bekommen. Ich bin nun am überlegen einen Anwalt einzuschalten und mir das nicht gefallen zulassen. Reicht die Vertragsübersicht mit dem Verweis "ABO gekündigt zum 30.11.2015" vor Gericht aus? Mir wurde ja keine Bestätigung zugesendet, bzw. ich habe keine bekommen. (vielleicht auf den Postweg verloren)

       

      Jemand anderes die Erfahung gemacht, bzw ist das eine Masche von Sky?

       

      Gruß Schmaddel