22 Antworten Neueste Antwort am 31.05.2018 12:58 von podofalter RSS
      • Re: Sky q mit 2 reciever möglich

        Hi podofalter,
        theoretisch ist das möglich. Allerdings kannst du mit Sky Q automatisch zwei TV-Endgeräte ausstatten, somit bräuchtest du keinen zweiten Receiver mehr.
        Liebe Grüße,
        Sebastian

          • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
            podofalter

            ok z.b. Mit Apple TV?

             

            dann nächst efrage sky gö geht dann trotzdem. Ist 4 Geräten oder nur die 2 in Verbindung mit sky q.

             

            gruß

              • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                Oliver B.

                Hallo podofalter,
                ja, beispielsweise mit dem Apple TV 4. Generation oder mit einem Samsung Smart TV ab Baujahr 2015. Das funktioniert dann jeweils über die Sky Q-App. Sky Go geht unabhängig davon ebenfalls. Du kannst also über den Receiver einen Fernseher bespielen, zwei über die Sky Q-App und zwei weitere, mobile Geräte mit Sky Go.
                Viele Grüße, Oliver

              • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                markik

                Hallo Sebastian B.,

                 

                Bei mir ist das etwas anders und ich bin mir immer noch nicht ganz sicher wie das funktioniert.

                Ich habe schon 2 Sky+ Pro Receiver und eine Zweitkarte. Ich würde das schon mal mit Sky Q testen mit nur einer Karte. Soll ja voraussichtlich ab nächster Woche automatisch umgestellt werden.

                Jetzt gibt es ja die Möglichkeit 3 Fernsehen gleichzeitig Sky zu sehen. Da ich aber einen Philipps und einen Sony habe dürfte das aber doch so einfach wieder gar nicht zu funktionieren!? Bräuchte ich dann für den 2. Fernseher z.Bsp. den AppleTV mit der SkyQ app, oder wie sehe ich sonst auf den 2. Fernseher Sky? Wenn ich die Zweitkarte aus dem Receiver entferne wird das Signal ja sicher nicht freigeschaltet werden, oder!?

                 

                Mit freundlichen Grüßen

                 

                markik

                • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                  podofalter

                  wäre nett wenn du uns mal eine Lösung vorschlagen würdest.

                   

                  gruß

                    • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                      ralfbecke

                      Hallo,

                      Der Sky Q Multiscreen sieht die parallele Nutzung von bis zu 5 Geräten vor. Davon 3 TV und 2 Mobile Geräte. Wobei bei den 3 TV Geräten können z.B. 2 Receiver und derzeit die App auf Apple TV und bald auf Samsung TV genutzt werden oder jede andere Kombination dieser varianten (z.B. 1 Receiver und 2 x die App).

                      Bei Sky Go kannst Du weiterhin max. 4 Geräte nutzen, aber nur 2 gleichzeitig.

                      Die Variante mit den 2 Receivern verlangt natürlich nach einer Physischen Antenne (Kabel oder Sat) und eine Karte in jedem Receiver (die eigentliche Zweitkarte von Namen her entfällt zwar, aber zur Nutzung wird sie immer noch benötigt).

                      Vorteil dieser Variante ist, Du kannst Alle Deine gebuchten Programme im Linearen TV schauen, dazu die öffentlich rechtlichen und die privaten (Bei Freischaltung durch den Kabelprovider oder mittels HD+ über Satellit auch in HD).

                      Bei der App und bei Sky Go ist es derzeit so, dass im Livestream nur die Sky Sender und die öffentlich rechtlichen angeboten werden und es auch bei den Sky Sendern (teilweise bei HD) ein Streaming aus Lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich ist.

                       

                      Ich weiß nicht, ob man in Zukunft dann wie in GB auch noch einen Sky Q Mini anbietet. Der würde dann per Internet an den Sky Q gebunden werden (im Video wird gezeigt, das die Sky Q Box direkt mit der Sky Q Mini Box gepairt wird).

                       

                      Gruß Ralf

                        • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                          podofalter

                          hallo Ralf

                          danke für die Informatio, sky mini soll im Sommer kommen laut Interne.

                           

                          gruß

                           

                          PS ich warte mal ab was einer von sky hier schreibt dann habe ich etwas schriftlich.

                          • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                            markik

                            wieso  schreibst du „Alle gebuchten  Programme"?

                             

                            ich habe 2 Sky+ Pro Receiver und sehe auf beiden Geräten alle gebuchten Sender (im gleichen Netzwerk).

                             

                            Wenn ich das also richtig verstehe könnte ich die Zweitkarte kündigen, dann spare ich mir 9,90€ und für 10,-€ Sky Q bestellen und habe wieder alles!?

                             

                            MfG markik

                            • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                              inspiz

                               

                              Die Variante mit den 2 Receivern verlangt natürlich nach einer Physischen Antenne (Kabel oder Sat) und eine Karte in jedem Receiver (die eigentliche Zweitkarte von Namen her entfällt zwar, aber zur Nutzung wird sie immer noch benötigt).

                               

                              Aber leider bietet das genau Sky nicht mehr an. Wenn man keine Zweitkarte besitzt, bekommt man zwar einen 2. Receiver, aber keine 2. Smartcard dazu.

                          • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                            inspiz

                            Nützt eben alles nicht viel, wenn die Internetverbindung zu langsam ist.

                              • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                                markik

                                Geht dann der zweite Receiver mit Sky ohne Karte?

                                 

                                ICh habe eine 400MBit Leitung von Vodafone, wenn auch nicht immer.

                                  • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                                    inspiz

                                    Genau die Auskunft habe ich im Sky Chat bekommen. Zwar ziemlich sinnlos für Leute die über Satellit schauen wollen ,aber so soll es funktionieren. Ich frage mich allerdings auch, wie man dann die Sky Sender entschlüsselt? Wahrscheinlich funktioniert dann nur SoD auf dem Zweitreceiver.

                                      • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                                        hanzfranz

                                        Wenn du bereits 2 SKY+Pro Rec´s dein Eigen nennst und aktuell die 9,99 IP-2.Karte hast, kannst du im Service deine 2.Karte auf Q umstellen lassen und behältst alle Geräte. Auch 2.Karte ( Lineare Prog. dann weiterhin auf beiden Rec. über SAT bzw. Kabel)

                                        • Re: Sky q mit 2 reciever möglich
                                          ralfbecke

                                          Hallo,

                                          das Produkt Zweitkarte kannst Du nicht mehr bestellen. Das ist richtig. Ich kann aber jetzt, nachdem Sky Q bei mir freigeschaltet ist, einen zweiten Receiver bestellen und der hat dann auch eine eigene Karte, weil ohne Karte geht der Sky Q Receiver gar nicht. Er benötigt schließlich eine Vertrags Autorisierung und die erfolgt im Receiver nicht wie bei den Apps mittels Username und Passwort, sondern immer noch über Freischaltung der Karte über Kabel / Satellit.

                                           

                                          Eventuell wird das sogar so laufen, wie die alte IP-2. Karte, das heißt der Zweite Receiver + Karte muss im gleichen Netzwerk sein, wie der Hauptreceiver + Karte.

                                           

                                          Keine Karte wird später beim neuen Sky Q Mini benötigt (soefrn er in Deutschland raus kommt). Dieser "pairt" sich dann direkt über das Netzwerk mit dem Hauptreceiver und wird vermutlich auch nur noch mit Streaming funktionieren.

                                           

                                          Dazu habe ich auch noch das gefunden:

                                           

                                          Das neue Sky - Apps - die wichtigsten FAQs

                                           

                                          SkyQ.JPG

                                           

                                          Gruß Ralf