2 Antworten Neueste Antwort am 21.05.2018 19:21 von abacus RSS

    So langsam bekommt man von dem SKYQ Angst.

    tommy00125

      Ich finde die Software sollte erstmal von oben nach unten auf den Reciever abgestimmt werden.Bevor man solches auf die Kunden los lässt.

       

      Hier meine argumente weshalb nach dem 30.6 Schluss ist.

       

      • Software nicht auf dem Receiver abgestimmt
      • Filmlizenzen mangelhaft
      • externe Filmsender aus dem Sky-Portfolio herausgedrängt. AXN,MGM,Kabeleins Classic und andere diverse
      • Filme werden auf dauer von 1 Jahr zu Tode gespielt.
      • Preispolitik naja gibt es überhaupt eine bei Sky
      • Fussball ausgedünnt-zum teil sind auch die Sender schult haben doch alle bei der Preistreiberei mitgepielt.
      • Serienboxsets-naja.  auch mal Kultserien die damals in den 80ern liefen würden nicht schlecht sein.
      • für mich hat Sky 2 Jahre verpennt und wird dieses auch mit ihrer neuen Software nicht mehr gebacken bekommen.

      ihr wollt doch mit exklusiven inhalten punkten,naja jetzt merkt ihr Bundesliga ist erstmal bis ende August vorbei.Jetzt wollt ihr mit der WM Punkten.Das kann ich mir auch auf ZDF und ARD anschauen.Und kommt mir keiner mehr mit naja wir senden die WM in UHD.