16 Antworten Neueste Antwort am 30.05.2018 20:09 von jonnycash RSS

    Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar

    mehrwiedu

      Hallo,

       

      die Sky Q App auf dem AppleTV funktioniert soweit ganz gut. Jedoch habe ich bei einigen Sendungen über den TV Guide auf unterschiedlichen Sendern das Problem, dass "diese Inhalte aus lizenztechnischen Gründen auf diesem Gerät nicht zur Verfügung stehen".

       

      Gerade aktuell auf Sky Cinema Family HD bei "Die Schöne und das Biest".

      Gestern auf Sky Cinema HD bei "Wonder Woman".

       

      Andere Sendungen auf den genannten Kanälen und andere Sendungen auf anderen Kanälen funktionieren hingegen.

      Wie auch die Inhalte, die übers LiveTV nicht abgespielt werden, über Sky on Demand problemlos starten und abgespielt werden.

       

      Kann also aus meiner Sicht nicht an Lizenzen liegen. Welcher Fehler liegt hier vor?

      Vielleicht kann mir jemand dabei helfen.

        • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
          mehrwiedu

          Alle damit beschäftigt, manuelle Updates freischalten zu lassen?

          Hat keiner das gleiche Problem auf seinem AppleTV?

           

          Wenn das normal sein soll, dann ist von Multiroom allerdings nicht wirklich zu sprechen. Dafür dann 10,-€ im Monat zu bezahlen, um nur fremd ausgewählte Sendungen im LiveTV sehen zu dürfen, würde mir dann auch extrem schwer fallen.

          • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
            jonnycash

            Kein Fehler. Für gewisse Inhalte (z.b. die von Disney) hat Sky keine Live-Streaming-Lizenzen. Und das wird sich vermutlich auch nicht ändern.

             

            Und das es einige Sender gar nicht per Stream gibt, ist ja bekannt.

              • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                ralfbecke

                Hallo,

                Steht aber dann die Frage, was ist der Unterschied zwischen den Streaming Arten? Weil z.B. Wonder Women kann man unter Sky On Demand als Stream gucken. Auf dem Apple TV als Live Stream dann aber nicht? Für SoD müsste dann ja die Streaming Lizenz von Warner / DC vorliegen. Und "Die schöne und das Biest" ist auch auf Abruf (Streaming) verfügbar.

                 

                Daher kann man sich wirklich die Frage stellen, warum dann kein Live Streaming, wenn die Lizenzen eh schon vorhanden sind.

                 

                Gruß Ralf

                  • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                    jonnycash

                    VOD und live ist lizenztechnisch ein Unterschied.

                      • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                        ralfbecke

                        Hallo,

                        O.K. !

                        Danke, das hatte ich so nicht gewusst!

                         

                        Gruß Ralf

                        • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                          mehrwiedu

                          Dann ist es selbstverständlich, dass man dafür Werbung machen darf, wie man will.

                           

                          MIt Sky Q kann endlich jeder sehen, was er will.

                          MIt der Sky Q App auf zwei weiteren Fernsehern Sky erleben oder genießen oder so, ohne zweiten Receiver.

                          Es wird von Multirrom gesprochen, in  Verbindung mit Samsung TVs oder AppleTV.

                          FÜr mich ist es kein Multiroom und auch kein Erlebnis, wenn ich einzelne Sendungen auf den von mir gebuchten und in der App grundsätzlich zur Verfügung gestellten Kanälen, nicht sehen kann.

                          Das ist auch in keiner Weise wohnzimmertauglich, wenn man vom LiveTV auf onDemand wechseln muss, um diesen Inhalt zur Sendezeit schauen zu können.

                           

                          Die Idee von Sky Q ist gut, die momentane Umsetzung ist weder Fisch noch Fleisch.

                          Interessant auch die Tatsache, dass mein Receiver noch gar kein Update hat und möglicherweise dieses auch erst im August bekommt. Dann sind bereits 3 von 6 Testmonaten um, bevor der Dienst kostenpflichtig ist.

                          Weiterhin habe ich online im Kontostand 111,90€ stehen. Zusammengesetzt aus zwei Servicepauschalen von 49 und 50 Euro, sowie einer Versandpauschale von 12,90€. Keinen Plan, was das ist. Passt aber zum ehemaligen Preis von 99,-€ und Versand für den Sky+ Pro. Allerdings habe ich meinen schon vor ewiger Zeit bestellt und bezahlt. Bin auf meine Rechnung gespannt.

                           

                          Und das Glanzstück kam heute. Ein Brief mit meiner Adresse und dem Absender und sonst nichts als gähnende Leere.

                          Ganz recht. Ein leeres Blatt Papier.

                          Zum Glück hat man zweimal Porto bezahlt une mir mit Datum von letzter Woche einen zweiten Brief geschickt, in dem Stand, dass nein Receiver ja mittlerweile das Update erhalten hat und man mir nun die nächsten 6 Monate viel Spaß wünscht. Wie oben bereits erwähnt, fristet mein Receiver immer noch sein Sky+ Pro Dasein. Hehe....also Recht haben sie. Spaß hab ich momentan.

                            • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                              ralfbecke

                              Hallo,

                              Also irgendwas passt da gerade nicht. Du sagst doch, Du kannst Sky Q schon auf Apple TV nutzen? Das bedeutet doch, Du hast bereits Sky Q freigeschaltet, sprich entweder das Update manuell durchgeführt und dann durch Mod freischalten lassen, oder das Sky Q Update bereits erhalten und damit automatisch freigeschaltet. Die 6 Monate Testphase für Kunden mit Rabatt beginnen eigentlich erst, wenn die Freischaltung erfolgt ist.

                              Das mit den Zwei Pauschalen sieht fast so aus, als ob Du Sky Q mit einem neuen (eventuell Zweiten) Receiver beantragt hast, un diese Sky Q Receiver (auch mit der entsprechenden Q Software noch gar nicht da ist). Das würde auch begründen, warum Dein bereits vorhandener Receiver noch kein Update hat.

                              Da solltest Du auf jeden Fall noch mal prüfen, was da schief gelaufen ist.

                               

                              Gruß Ralf

                                • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                                  mehrwiedu

                                  Nein, nein. Es ist, wie ich es sage.

                                  Ich habe den Sky+ Pro für meine Zweitkarte vor etwa einem Jahr erhalten und auch bezahlt. Meine Hauptkarte hat ein CI+ Modul.

                                  Ich habe ab dem 2. Mai mehrmals mit der Kundenhotline gesprochen und mich über Sky Q informiert.

                                  Auch, weil ich ab dem 2. Mai keine Anmeldung in der Sky Q App auf dem AppleTV durchführen konnte.

                                  Da habe ich stetig die Meldung bekommen, dass ein Sky Ticket Vertrag nicht gültig wäre.

                                  Da wurde mir gesagt, dass ich das extra beauftragen muss, damit ich die Funktion Multiroom überhaupt nutzen kann und es 10,-€ pro Monat kosten wird.

                                   

                                  Das habe ich nach Bestätigung, dass es auf meine Zweitkarte gebucht wird und ich mein CI+ Modul nicht gegen einen Sky Q Receiver eintauschen muss, tatsächlich beauftragt. Aber alle (ich und auch die Hotline) waren sich einig, dass ich keinen neuen Receiver zugeschickt bekomme. Seither habe ich auf das Update von meinem Receiver gewartet, was bis heute nicht erfolgt ist.

                                  Am Freitag letzter Woche habe ich aus Langeweile und Frust einfach mal wieder die Sky Q App gestartet und konnte mich anmelden. Auch ohne Update meines Receivers. Soviel also auch dazu, dass da ein Heimnetz-Abgleich passiert.

                                  Gestern hatte ich dann die zwei Briefe in der Post. Einen leeren, den ich auch gerne zum Beweis mal abfotografieren kann und einen, der datiert vom 18.05. viel Spaß wünscht und mir sagt, dass mein Receiver bereits das Update erhalten hätte.

                                   

                                  Mir ist das im Moment noch recht egal, was da technisch nicht richtig läuft. Interessiert war ich eh nur an Multiroom. Von mir aus kann mein Sky+ Pro auch nie ein Update erhalten. Die Funktionen an dem Ding interessieren mich reineweg gar nicht. Es ist eh nur die Zweitkarte.

                                  Sollte ich auf der Rechnung die 111,90€ belastet bekommen, werde ich natürlich nachfragen wofür. Und kommt ein Receiver angerauscht, dann geht der auch postwendend wieder zurück, weil ich keinen beauftragt habe.

                                  Für mich ist das Schreiben auch keine Auftragsbestätigung, sondern nur ein Infoschreiben. Ohne Auftragsbestätigung per Post, Mail, SMS oder sonst wie habe ich auch keinen Auftrag erteilt. Ob und warum die Sky Q App mit meinen Vertragsdaten nun funktioniert, ist mir zunächst egal, solange ich dafür bis zum 18.11.2018 kein Geld mehr, außer meinen monatlich bekannten Kosten zu bezahlen habe.

                                   

                                  Weiterhin hat sich meine Vertragslaufzeit im Kundencenter auch noch nicht angeglichen. Es steht immer noch das ursprüngliche Auslaufdatum dort. Solange das nicht wieder auf volle 24 Monate erhöht wird, ist vertragstechnisch noch überhaupt nichts passiert, was mich veranlassen würde, dort wieder anzurufen.

                        • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                          berlin69er

                          Offenbar bist du nicht der einzige. Es gab bereits einen Beitrag dazu.

                          Das es aber auch Sky eigene Sender betrifft, ist schon sehr merkwürdig.

                          Zumidest für diese sollte Sky doch im Vorfeld die Rechtesituation geklärt haben.

                          Wenn SkyQ kein wirklicher Ersatz für einen Receiver ist, dann hätte man auch bei SoD und SkyGo bleiben können.

                            • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                              jonnycash

                              Letzteres hätte man aber nicht für 10€ an anspruchslose Kunden verkaufen können.

                              • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                                mehrwiedu

                                Ganz genau meine Meinung.

                                Mir wird Sky Q angeboten als Multiroom-Lösung für 3 TV-Geräte und was dazu gezählt wird (AppleTV) und 2 weitere Mobilgeräte.

                                Da die Mobilgeräte mit SkyGo und SkyGo extra beliefert werden, und so auch kein Live-Stream möglich ist, nehme ich auch problemlos hin.

                                Aber wenn ich damit die Zweitkarte "ersetzen" will, dann sollten auch alle abonnierten Sender meiner Pakete zu jeder Zeit im Stream verfügbar sein. So wird sonst kein Schuh daraus. Multiroom ist für mich der einzige Grund für Sky Q. Alle anderen Features, die nun am Receiver möglich sind, interessieren mich nicht wirklich.

                                  • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                                    michl88

                                    Ich habe mit der Apple App genau die gleichen Einschränkungen mit der Lizenz und man hat mir mitgeteilt, dass man nicht alle Sender sehen kann. Deshalb verstehe ich auch die Werbung nicht, dass man die gleichen Sender und das Programm wie auf dem Receiver hat, da widerspricht sich Sky einfach.

                                    Habe Sky komplett mit HD und des öfteren diese Probleme mit der Lizenz und habe bereits hier im Forum deshalb geschrieben.

                                    Einen Ersatz für den zweiten Receiver kann es so mit Sicherheit nicht sein, denn auf einem zweiten Receiver könnte ich alles empfangen, nur auf dem Apple nicht und da sollte sich Sky noch etwas einfallen lassen.

                                     

                                    Als ich meinen Vertrag am 06.05.2018 verlängert hat, hat der Mitarbeiter die Aktivierung für Sky Q für den Apple veranlasst. Auf meinem Receiver Sky pro+ habe ich bis heute das Update nicht erhalten und dachte das es vielleicht daran liegt, jedoch hat mir ein Moderator mitgeteilt dass man nicht alle Sender bekommt. Jetzt teste ich bis zum 05.11.2018 und entscheide mich dann, vielleicht kommt ja noch eine Lösung.

                                      • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                                        mehrwiedu

                                        Wie gesagt, die Idee von Sky Q ist ganz gut.

                                        Ich habe jetzt nach langem Hin und Her für mich am AppleTV einen Workarround gefunden, wie es nicht so sehr auffällt, dass manche Sendungen nicht live gestreamt werden können.

                                         

                                        Bei den meisten Sendungen, die aus lizenztechnischen Gründen nicht angeboten werden, reicht es, die Funktion "von Anfang an sehen" zu aktivieren. Im Idealfall hat die Sendung gerade begonnen und man bekommt den Hinweis, dass sie seit 5 Minuten oder so bereits läuft. Dann einfach neu starten, also von Anfang an beginnen und schon holt sich die App die Sendung aus der onDemand Bibliothek und man kann in etwa zeitgleich zum LiveTV die Sendung trotzdem schauen.

                                         

                                        Ist zwar auch nur eine Krücke, aber so ist es einigermaßen erträglich.

                                        Für den Fehler "es ist eine technische Störung aufgetreten" gibt es einen ähnlichen Workarround. Einfach auf einen anderen Sender schalten und wieder zurück. Dann ist die technische Störung wie von Geisterhand verschwunden.

                                        Hier erwarte ich allerdings, da es keine Lizenzgründe dahinter gibt, und auch offensichtlich keine wirklichen technischen Gründe, dass Sky das in den Griff bekommt und abstellt. Das ist ein absolutes NoGo, während laufender Sendungen Abbrüche zu bekommen, die nicht sein müssen. Habe ich in etlichen Jahren Netflix, sogar in den Anfängen mit einer 3.000er Leitung, noch nie erlebt, dass ein Stream "aus technischen Gründen" abgebrochen wäre. Und die haben wohl ein paar mehr Kunden weltweit als Sky, für die sie die Kapazitäten bereitstellen müssen.

                                         

                                        Ich bin immer ein sehr zufriedener Sky Kunde gewesen und habe mich mit etlichen Dingen zufrieden gegeben. Aus technischer Sicht mit den kastrierten Receivern, dann mit der Verheiratung der Karten, so dass wechselnde Grillabende mit Fußball nicht mehr möglich waren, dann den Wegfall der Formel 1, keine NBA, keine Serie A, jetzt die Bundesliga zum Teil, von CL mal gar nicht zu sprechen.

                                        Sauer werde ich, wenn mir etwas suggeriert wird, was nicht im Ansatz stimmt und man sich sagen lassen muss, dass es auch nicht funktionieren wird. So wie eben jetzt Multiroom mit Sky Q und das auch noch Geld kosten soll. Wäre das alles eine freie Leistung, die nach all den Jahren Kastration mit dieser unmöglichen Zweitkarte, die auch nur an der gleichen Adresse genutzt werden dürfte und nur günstiger war, wenn beide Receiver permanent am Inet gehangen haben und bei der die BuLi auch noch extra bezahlt werden musste, nun auch mehr als gerechtfertigt ist und eigentlich daher wirklich jedem Sky Kunden kostenfrei zur Verfügung gestellt werden sollte, dann würde ich mich über die neuerlichen Kastrationen nicht wirklich aufregen und wahrscheinlich brav danke sagen.

                                  • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar
                                    michl88

                                    Danke mehwiedu werde ich dann einmal ausprobieren.

                                    • Re: Sky Q App auf dem AppleTV-bestimmte Sendungen im LiveTV nicht verfügbar

                                      Hallo zusammen,

                                       

                                      bei mir auf dem Apple TV mit der Sky Q App werden ab 20:15 im Live TV die Cinema HD Sender mit dem Hinweis auf lizenzrechtliche Gründe gesperrt.

                                      Die jeweiligen SD-Sender funktionieren parallel und ein Abruf aus dem Demand Angebot ist wie oben beschrieben ebenfalls möglich.

                                      Daher ist es kein großer Beinbruch aber ein Geschmäckle bleibt.

                                      Schließlich wird groß damit geworben, dass man auf alle Inhalte des Abos zugreifen kann.

                                      Da steht nicht, dass die Cinema HD Sender im Live TV ab 20:15 gesperrt werden.

                                      Die "lizenzrechtlichen Gründe" kann ich jedenfalls nicht nachvollziehen.