2 Antworten Neueste Antwort am 18.05.2018 22:07 von burkhard RSS

    Jugendschutz PIN bei Sky Q Receiver

    seinfeld

      Hätte ich gewusst, wie kundenfeindlich der neue Sky Q Receiver ist, hätte ich auf keinen Fall Sky Q bestellt.

       

      Bei meinem Sky + Festplattenreceiver war es mit dem Jugendschutz PIN ganz einfach - wenn eine Sendung vorgesperrt war, habe ich den PIN eingegeben und das Programm blieb bis zur nächsten vorgesperrten Sendung frei. Unabhängig davon, ob ich während der Sendung zu einem anderen Kanal gewechselt habe. Die Freischaltung blieb aufrecht.

       

      Bei dem neuen Sky Q Receiver ist das anders - wenn ich eine vorgesperrte Sendung durch den PIN Code freischalte, merkt der Receiver sich das nicht. Wenn ich während des laufenden Programms zu einem anderen Sender wechsle und dann zu diesem "entsperrten" Programm zurückkehre, muss ich erneut den Jugendschutz-PIN eingeben. Und das nervt. Da können sich die Softwareprogrammierer doch nicht auf die gesetzlichen Gründen ausreden.

       

      Außerdem ist es nicht möglich die Vorsperre zwischen 20 und 6 Uhr ganz aufzuheben - was bereits bei Sky + möglich war. Also ein Schritt vorwärts und zwei Schritte zurück?