1 Antwort Neueste Antwort am 02.06.2018 08:21 von comsystem RSS

    Umstellung auf Sky Q

    brunnerveilchen

      Mittlerweile bereue ich es mich dazu entschlossen zu haben auf Sky Q umzustellen....zuerst funktionierte es nicht sich seine Favoriten anzulegen (was mittlerweile behoben wurde mittels Softwareupdate) und nun funktioniert bei den öffentlichen rechtlichen Sendern die Timeshift-Funktion nicht...Fehlermeldung : Diese Funktion ist aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich (11070)...

       

      Dazu kommt noch das keine Programminhalte/Infos auf den öffentlich/rechtlichen Sendern möglich ist UND man auf diesen Sendern nicht aufnehmen kann.....mittlerweile überlege ich von meinem 14-tägigen Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen und Sky Q wieder abbestelle und auf meinen alten Reciever wechsel wo all diese Funktionen einwandfrei funktioniert haben....

       

      Denn es kann ja echt nicht angehen dass Sky ein neues "Programm" einführt und man mit diesen Funktionen nicht mehr zur Verfügung hat die man vorher aber sehr wohl hatte...denn dass wäre dann keine Verbesserung vom Service sondern ein gewaltiger Rückschritt und für diesen bin ich aber nicht bereit zu bezahlen....

       

      Nächstesmal sollte Sky eventuell erst nachdem die neuen Geräte/Software/Funktionen bis aufs kleinste getestet wurden und es zu keinen Fehlern kommt...denn so macht Sky Q absolut keinen Spass und ist für mich echt nicht notwendig....

       

      Hat noch wer diese Probleme und eventuell einen Lösungansatz?

        • Re: Umstellung auf Sky Q
          comsystem

          In Österreich ist es ab sofort nicht mehr möglich Sender die über 1000 sind zu pausieren. Bei mir kommt die Fehlermeldung „Aus lizenzrechtlichen Gründenkannst Du diese Sendung nicht anhalten oder zeitversetzt Ansehen [11070]. Sky ist hier noch in Verhandlungen, laut Service-Agent.