5 Antworten Neueste Antwort am 22.05.2018 16:09 von erryat RSS

    Sky+ Pro Receiver hängt sich permanent im Standby auf

    contagion

      Hallo zusammen,

       

      ich bin von der Sky-Hardware mittlerweile nur noch genervt. Ich habe 2 Sky+ Pro Receiver, die bis vor ein paar Monaten beide fehlerfrei funktioniert haben. Inzwischen macht das ganze allerdings keinen Spaß mehr.

       

      Zunächst hat eins von beiden Geräten damit begonnen, sich im Standby-Modus über Nacht aufzuhängen. Bei dem Versuch, den Receiver wieder einzuschalten, leuchtet das Sky-Logo kurz auf und erlischt sofort wieder, ansonsten tut sich nichts. Meistens läuft auch noch die Festplatte non-Stop, so dass sich die Kiste ordentlich aufgeheizt hat. Abhilfe schafft dann nur noch, den Netzstecker zu ziehen und den Receiver neu zu starten. Nach 1-3 Tagen beginnt das gleiche Spiel von vorne.

       

      Der Fehler trat wie gesagt erst bei einem von meinen Geräten auf. Ich habe dann die komplette Fehlerbehebungsliste von Sky durchgearbeitet (inklusive Entnahme der Festplatte und komplettem Werks-Reset). Ergebnis: Alles beim Alten. Schließlich habe ich bei Sky reklamiert und ein Austauschgerät erhalten.

       

      Kurz darauf trat exakt der gleiche Fehler bei meinem Zweit-Receiver auf! Und es wird noch besser: auch der Austausch-Receiver hängt sich über Nacht auf!!!

       

      Zusammenfassend kann man also sagen, dass es sich hier um einen Fehler handelt, der unabhängig voneinander BEI 3 VERSCHIEDENEN GERÄTEN auftaucht. Und das, obwohl ich bei ALLEN Receivern versucht habe, das Problem auf jede nur erdenkliche Weise zu beseitigen. Das Zurücksetzen des Systems bringt wie gesagt überhaupt nichts!

       

      Logischerweise aktualisiert sich wegen der ständigen Abstürze auch der Sky on Demand-Inhalt nicht mehr und nach jedem Neustart hängen die Kisten erstmal bei der EPG-Aktualisierung - super-nervig! Und auch dass die Festplatten permanent durchlaufen, ist natürlich alles andere als toll. Da ich wie gesagt früher nie derartige Probleme hatte und der identische Fehler auf allen Receivern auftritt, kann es sich nur ein Problem auf Seiten der Sky-Hardware handeln.

       

      Wer hat ähnliche Probleme???

        • Re: Sky+ Pro Receiver hängt sich permanent im Standby auf
          Jano T.

          Hallo contagion,

          entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten.

          Es ist sehr unwahrscheinlich, dass alle drei Geräte einen Defekt haben. Ausschließen darf man allerdings nie etwas. ;) Schicke mir bitte eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer, Deinem Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
          So geht das: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

          Gruß,
          Jano

          • Re: Sky+ Pro Receiver hängt sich permanent im Standby auf
            henc

            Hallo contagion,

            seit ca. 2 Wochen habe ich das gleiche Problem.

            Receiver lässt sich nur noch durch Stecker raus, Stecker rein einschalten.

            Das Ganze wiederholt sich alle 1-3 Tage.

            Mein Receiver ist seit 1 Jahr im Einsatz und bis auf ein Paar Kleinigkeiten hat er gut funktioniert.

            Meine Gerätekonfiguration hat sich seitdem auch nicht geändert.

            Ein Reset des Gerätes habe ich mich nicht zugetraut, da bekommt man ja das "beliebte Q-Sky ohne Alles"

            was ich nicht unbedingt möchte. Ich warte lieber bis die Jungs von Sky das aufspielen.

            Also bin ich auch auf Spurensuche nicht wissend was ich suchen soll

            Gruß

            henC

              • Re: Sky+ Pro Receiver hängt sich permanent im Standby auf
                contagion

                Hallo henC,

                 

                das normale Zurücksetzen des Receivers über das Systemmenü hat keine Auswirkung auf das Sky Q Update, das bekommst Du nur, wenn Du den Receiver über die Reset-Taste an der Gehäuserückseite zurücksetzt. Hat aber wie gesagt bei mir nichts gebracht.

                 

                Für mein Problem gibt es leider bis jetzt keine Lösung. Sky hat mir zwar angeboten, mir einen Techniker vorbei zu schicken, das habe ich jedoch abgelehnt, da mit der bestehenden Konfiguration hier ja schließlich über Jahre alles einwandfrei funktioniert hat und der Fehler trotzdem an zwei verschiedenen Geräten und in zwei verschiedenen Räumen auftritt - das Problem liegt für mich eindeutig an der Sky-Hardware.

                 

                Meine Hoffnung setze ich nun auf das neue Sky Q Betriebssystem, das offensichtlich auch eine neue Energieverwaltung hat (so habe ich zumindest hier im Forum gelesen). Da die "Aufhänger" scheinbar in Verbindung mit dem Deep-StandBy Modus auftauchen, hoffe ich hier auf eine Lösung. Leider kann ich das jedoch erst testen, sobald ich für das Update freigeschaltet wurde.

                 

                Viele Grüße!

                  • Re: Sky+ Pro Receiver hängt sich permanent im Standby auf
                    contagion

                    Update:

                     

                    Nachdem ich den Einsatz eines Technikers abgelehnt habe (ich beschäftige mich seit über 20 Jahren selbst intensiv mit Satelliten-, Heimkinoanlagen- und Computertechnik und weiß sehr wohl, wie man einen Sat-Receiver korrekt anschließt und einrichtet), kann Sky nichts mehr für mich tun.

                     

                    Ein erneuter Hardwaretausch kommt scheinbar nicht in Frage und eine vorzeitige Freischaltung für Sky Q gibt es nur dann, wenn man so frech ist, das Update einfach eigenmächtig zu installieren (was ich nicht getan habe). Also bleibt alles beim Alten.

                     

                    Damit ist die Sache wohl erledigt und am 30.11. heißt es für mich: Goodbye, Sky!

                • Re: Sky+ Pro Receiver hängt sich permanent im Standby auf
                  erryat

                  Hallo contagion

                  Ich hatte seit letzten Sonntag fast das gleiche Problem.

                  Mein sky Pro+ Receiver blieb hängen und ließ sich durch nichts dazu bringen

                  wieder zu laufen. Heute habe ich an sky hier im Forum geschrieben und weil

                  ich ein Mensch bin der nicht gerne aufgibt hab ich noch herumgefummelt an

                  der Kiste und so sieht die Lösung zumindest bei mir aus:

                   

                  Fernbedienung zurücksetzen mit gleichzeitigen drücken der Tasten 7 und 9

                  solange bis die rote LED oberhalb des sky-Logos ein paar mal blinkt. Danach

                  auf die Logo-Taste drücken (habe ich der Neugier wegen gemacht) und dann

                  reagiert dieses Wunderwerkl auf einmal wieder völlig normal. Ich weiß nicht

                  ob das wirklich der Weg aller Wege ist aber bei mir hat es wieder normales

                  Leben in den Receiver gebracht.

                   

                  Viel Glück bis zum Ende deines Abo`s