6 Antworten Neueste Antwort am 31.05.2018 22:50 von frankieboy RSS

    Sky Q - Es ist ein technisches Problem aufgetreten

    tnteufel

      Seit Montag hab ich einen Sky Q Receiver (SAT) nur kann ich weder Filme noch Sky Box Sets gucken.

      Ich erhalte immer die Meldung: Es ist ein technisches Problem aufgetreten

      Ich habe bereits folgendes Troubleshooting hinter mir:

      - Receiver vom Strom getrennt -> gewartet, neugestartet -> o.E.

      - 3Sek. den Reset-Butten gedrückt -> neugestartet -> o.E.

      - 5Sek. den Reset-Butten gedrückt -> Software aktualisiert -> neugestartet -> o.E.

      - Home-Taste gedrückt, zu den Einstellungen navigiert -> 0,0,1 eingegeben und OK gedrückt und

      zunächst die Einstellungen zurück gesetzt -> o.E., danach den Receiver auf Werkseinstellung zurück gesetzt -> o.E.

      - WLAN Verbindung vom 2,4 GHz auf 5GHz gewechselt -> o.E.

      - Receiver per LAN angeschossen -> o.E.

      - Receiver an andere SAT-Dose angeschlossen -> o.E. (Signalstärke & Qualität ist i.O. - Alle normalen HD-Sender laufen perfekt)

       

      Hotline angerufen -> der Kollege hatte auch keine Idee, soll jetzt 3 Tage warten, bis das Problem behoben ist.

      Auf meine Frage, ob ich eine Rückmeldung bekomme, wenn das Problem behoben ist, bekam ich nur die Antwort : NEIN, ich solle immer

      wider mal probieren, ob ich Filme oder Serien gucken kann und wenn nicht, dann soll ich in 3 Tagen nochmal anrufen.

      Der Hammer war dann das Angebot von dem Supporter, ich können mir für 149€ ein Zweit-Receiver zur Miete bestellen.

      Ich hab Ihn nur gefragt, ob er irgendwie den Knall nicht gehört hat, da ja noch nicht einmal der eine Receiver nicht funktioniert.

      Da hat man schon das Komplettpaket mit allem Drum und Dran abonniert und bekommt solche Antworten - unglaublich.

      Ich bin Teamleiter des technischen Supports einer großen Versicherungsgesellschaft und wenn einer meiner Agents den Anwendern solche

      Antworten geben würde, dann wär er kein Supporter mehr.

      Ich denke ich habe genug technisches Verständnis, nur für doof lass ich mich nicht verkaufen.

       

      Was kann man noch tun ??

       

      Nachricht geändert durch Torsten Neumann

        • Re: Sky Q - Es ist ein technisches Problem aufgetreten
          lechner90

          Hi tnteufel,

           

          ich habe zur Zeit das gleiche Problem. Hat sich bei dir inzwischen etwas Neues ergeben?

           

          Liebe Grüße

           

          Lechner90

            • Re: Sky Q - Es ist ein technisches Problem aufgetreten
              tnteufel

              leider ist das Problem immer noch nicht behoben.

              Zumindest hab ich einen Rückruf vom Support erhalten.

              Mit dem Supporter haben wir nochmals zwischen WLAN und LAN gewechselt, obwohl ich das im Vorfeld schon x-Mal

              getan habe.

              Natürlich führte es nicht zur Problembehebung. Man gibt das Problem weiter zur Prüfung.

              Bis heute hab ich nichts mehr gehört und das Problem besteht weiterhin.

               

              ...und andere Probleme tun sich auf:

              Sky treibt mich gerade in den Wahnsinn.

              Mit meinem Sky Q-Receiver kann ich weder Filme noch Serien aus der Bibliothek aufrufen -> technischer Fehler.

              Das laufende Live-TV funktioniert dabei ohne Probleme.

              Das Problem scheint der Sky-Support nicht wirklich in den Griff zu kriegen :-(.

              Daher dachte ich mir, dann pack die Sky Q-App aufs AppleTV und lass den Receiver Receiver sein und nutz Dein Sky-Abo (komplett alle Pakete)

              halt auf dem AppleTV.

              Pustekuchen !! Auf dem AppleTV kann ich jetzt zwar die Filme und Serien ohne Probleme abrufen, nur mit dem TV-Programm

              ist es jetzt so eine Sache. Es werden zwar sämtliche freie Kanäle wie ARD,ZDF,WDR etc. in der Kanalliste aufgeführt, nur fehlen nun etliche

              Kanäle, die über den Receiver oder der SkyGo-App/SkyGo-Webseite ausgestrahlt werden, z.B. History HD, TNT Film, TNT Comedy, RTL Passion,

              RTL Living etc. etc.

               

              Was kann man noch tun ausser die App runterscheißen, das aTV-OS auf dem neuesten Stand zu halten, alles neustarten u. neu installieren?

              Warten auf ein Wunder, dass Sky die Probleme mit Q in den Griff kriegt oder den ganzen Quatsch wieder kündigen?

               

              Dein neues Sky Q. Einfach das beste Fernseherlebnis. - Das ich nicht lache

              Mit Sky Q bekommst Du alles in einem. - Nix Halbes und Nix Ganzes

              ... und wie bei den letzten Anrufen beim Support - Nur Achselzucken


            • Re: Sky Q - Es ist ein technisches Problem aufgetreten
              Axel S.

              Hallo tnteufel,

               

              entschuldige bitte die späte Reaktion. Ich helfe Dir gerne weiter, schreibe mir per privater Nachricht Deine Kundennummer.

               

              So geht es: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

               

              Viele Grüße,
              Axel

              • Re: Sky Q - Es ist ein technisches Problem aufgetreten
                tnteufel

                Hier die Lösung:

                nach 12 Tagen Verarschung und Null Entgegenkommen seitens Sky, einfach vom Widerrufsrecht gebrauch machen und die Schrott-Technik zurück schicken !!!

                 

                Sky ist echt der Hammer, da kündigt man mit einer ausführlichen Begründung und tritt fristgerecht vom Vertrag zurück und

                die fragen noch allen Ernstes, was Sie tun können, damit ich wieder Kunde werde. Und für die Beantwortung soll man dann noch kostenpflichtig mit einem unfähigen Kundenberater telefonieren.

                Eigentlich sollte man Sky die Stunden, die man mit den inkompetenten Mitarbeitern am Telefon verbracht hat in Rechnung stellen.

                Ich sag nur 12 Tage Kunde und 4 Stunden mit der Hotline telefoniert.

                 

                Was kann Sky tun: 1. Funktionierende Technik ausliefern, 2. Gebühren aussetzen solang der ganze Quatsch nicht funktioniert,

                3. sämtliche unfähigen 2nd Level Techniker kündigen, 4. unverschämte und freche Hotline-Mitarbeiter austauschen, 5. Dienst am Kunden tätigen, nennt sich Kundendienst, aber das ist bei Sky ein Fremdwort.