4 Antworten Neueste Antwort am 09.12.2015 09:37 von sigla RSS

    Wiederholt zu viel abgebucht

    sigla

      Am 03.11. hat mein neuer Vertrag begonnen, für den 25,99€ pro Monat abgebuhtz werden sollten. Nun wurden 114 € abgebucht. Selbst wenn man den November und die Startergebühr dazu nimmt würde man nicht auf den Betrag kommen. Während meines letzten Vertrages wurde im OKtober auch schon zu viel abgebucht und es wurde mit einem Versehen abgetan. Mittlerweile hat man das Gegühl, dass es absichtlich gemacht wird, um erst mal mit dem Geld arbeiten zu können.

       

      Wenn so ein fall andersrum vorkommt, das heißt, dass der Betrag nicht abgebucht werden könnte, werden ja auch sehr zügig Gebühren fällig. Als Privatperson hat man hier ja kaum eine Möglichkeit etwas in der Art geltend zu machen.

       

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, bzw. einen Ansatz wie dies zu verhindern ist?