0 Antworten Neueste Antwort am 08.12.2015 18:59 von curtisr RSS

    Traurige Vertragsverlängerung

    curtisr

      Hallo Sky-Friends Team,

       

      im September diesen Jahres habe ich meinen Vertrag, welchen ich im Dezember 2013 abgeschlossen hatte, fristgerecht gekündigt. Hintergrund für die Kündigung waren die Mehrkosten, welche nach dem Auslaufen meines Vertrages anzufallen drohten. Nach dem Erhalt meiner Kündigungsbestätigung wurden mir, wie bekannt, verschiedene Angebote in Briefform, sowie telefonisch unterbreitet.

      Letztendlich habe ich das Entertainment+Sport+Buli+HD+HDplus Paket inkl. einer 500GB Festplatte mit den bekannten Logistik- und Aktivierungsgebühren angenommen. Eigentlich wollte ich bei meinem Welt +2 Paket bleiben aber es wurde mir erklärt, dass dies nicht mehr zur Verfügung stehen würde, bzw. bald auslaufen würde und daher das Starter Paket für mich in Frage kommen könnte. Aufgrund der cleveren Argumentationsweise des Beraters am Telefon und den beschriebenen Mehrwerten des Entertainment Pakets welches eine höhere Anzahl von HD Sendern beinhaltet sowie dem speziell erwähnten Sky on demand mit den, laut Berater, versprochenen 6000 verschiedenen abrufbaren Filmtiteln, habe ich mich für das Entertainment Paket breitschlagen lassen.

      Da ich in einem Altbau wohne in dem Wlan nicht die nötige Nachhaltigkeit (zu geringer Datendurchsatz) aufgrund der massiven Bausubstanz besitzt, habe ich extra durch einen Fachmann eine Ethernetleitung vom Büro in mein Wohnzimmer installieren lassen. Nach dem nun die zusätzliche Leitung installiert war und ich die Festplatte, sowie die Freischaltung erhalten habe wurde umgehend das neue Entertainment Paket in Betrieb genommen.

      Ich muss euch mitteilen, dass ich sehr verwundert war, dass die versprochenen 6000 zusätzlichen Titel, wie vom Berater am Telefon versprochen, in meiner Paketkonfiguration so nicht zur Verfügung standen!

      Nach Rücksprache mit der Hotline wurde mir erklärt, dass diese Anzahl nur in Kombination mit dem Cinema-Paket bestehen würde. Am 5.12. habe ich dann im Rahmen der Weihnachtskalenderaktion das Vergünstigte Cinema-Paket dazu gebucht um in den beschriebenen Genuss zu gelangen.

      Traurigerweise muss ich euch wissen lassen, dass es bei der Nutzung der Sky on demand Funktion mit meiner neuen Ethernetanbindung mit einem stabilen Datendurchsatz von 120Mbit/s immer wieder zu ungewollten Pausen kommt. Es erscheint kein Fehlercode lediglich der Hinweis, dass die Datenverbindung zu langsam sei! Wenn ich die Leitung direkt in mein TV-Gerät stecke und im Vergleich Amazon Prime schaue tritt dieser Fehler nicht auf auch verschiedene Tests mit meinem Notebook bestätigen eine stabile Datenverbindung.

       

      Sicherlich habt ihr Verständnis, dass mich dieser Vorgang in Kombination mit der beschriebenen Fehlfunktion stark irritiert. Vor diesem Hintergrund habe ich bereits die Rückabwicklung der Verlängerung meins Vertrages unter zur Hilfenahme des Wiederrufrechts veranlasst.

       

      Fairerweise möchte ich Sky dennoch die Chance geben mein Vertrauen zurück zugewinnen und bitte daher um Stellungnahme.

       

      Für Rückfragen stehe ich gerne jederzeit zur Verfügung.

       

      Vielen Dank.

       

      Mit freundlichen Grüßen,

       

      CurtisR