1 Antwort Neueste Antwort am 08.12.2015 11:02 von herbst RSS

    Probleme beim Vertrag - Verlängerung und dann Kündigung

       

      Ich habe meinen Vertrag am 24.11.2015 auf den dafür vorgesehenen Tool auf Ihrer Homepage gekündigt.

       

      Bis heute habe ich noch keine schriftliche Bestätigung. Ich erwarte eigentlich dass dies noch in dieser Woche erfolgt.

       

      Den Grund habe ich versucht darzustellen – anscheinend interessiert das niemand bei Sky!

       

      Heute habe ich mit Entsetzen feststellen müssen dass ich, meiner Meinung nach, von Sky derart über den Tisch gezogen wurde, dass mir die Worte fehlen.

       

      Eine kurze Erläuterung warum ich so entsetzt bin:

       

      Ich hatte zum Ende 2013 meinen Vertag fristgerecht gekündigt. Der Grund war dass ich über die letzten Jahre (ich hatte meinen Vertrag bei Premiere 206 abgeschlossen) auf einen monatlichen Beitrag von über 60,- Euro gekommen bin. dies war mir für das was Sky bietet eindeutig zu viel. Daraufhin wurde ich immer wieder von Mitarbeitern der Hotline – ich muss das leider so sagen – belästigt. Man wollte wissen warum ich gekündigt habe und ob es denn nicht einen Weg zurück gäbe. Einer dieser Kollegen hat dann das Fass zum Überlaufen gebracht als er mir – weil ich doch so ein langjähriger Kunde sei – ein tolles Angebot machte. Diese Angebot sah so aus dass er mir meinen bestehenden Vertrag für einen „überragenden Preis“ von 62,99 € anbieten könnte. Ich sollte nun mehr als 2,- € mehr zahle als vorher! Das war für mich der Gipfel der Unfähigkeit.

       

      Einige Wochen später hat mich dann wieder ein anderer Kollege angerufen und das „Spiel“ ging wieder von vorne los. Er gab mir seine Personalnummer – die ich leider nicht mehr vorliegen habe (hätte sie sowieso nicht prüfen können) – und machte mir ein Angebot, das er wie folgt darstellte: „ Es bleibt alles beim alten, nur die TV Digital bekomme ich nicht mehr, und ich bezahle 39,06 €“. Es wurde nicht erwähnt dass hier eine Sky interne Gutschrift oder wie sie es auch bei Sky nennen wollen dazu führt dass ich auf diesen günstigen Preis komme. Das Gespräch wurde aufgezeichnet.

       

      Nun habe ich am 17.11.2015 ein Schreiben bekommen in dem mir mitgeteilt wurde dass die Freischaltung des Film Paketes zum 30.11.2015 endet. Ich versuchte über die Service Hotline herauszubekommen warum dass den so ist. Dort wurde mir in einer unerträglich arroganten, ja ich würde sogar sagen unverschämten Art und Weise mitgeteilt dass ich doch gefälligst meine Post bzw. Mails von Sky lesen sollte in denen mir die Einzelheiten zu meinem Vertag vom 12.12.2013 erläutert wurde. Ich hätte ja damals von Rücktrittsrecht Gebrauch machen können.

       

      Ich habe nie eine schriftliche Bestätigung dieses Vertrages bekommen. Ich fragte Sky um einen Beweis, dass ein Schreiben an mich verschickt wurde.

       

      Eine Bestätigung per Mail kann ich nicht finden bzw. ist auch nicht akzeptabel weil meine Mail über einen Firmen Exchange Server gehen, der diese Mail im Spam Filter abfängt und somit nicht für mich zugänglich macht.

       

      Jetzt kommt es aber noch schlimmer – ich habe heute meine Abrechnung für den Monat Dezember bekommen und musste mit Entsetzen feststellen dass ich wieder als langjähriger Kunde über den Tisch gezogen wurde.

       

      Meine Abo, das aus Welt, Sport, Bundesliga, HD und HD+ besteht, kostet nun 63,99 € und dass obwohl mir das Film Paket nicht mehr freigeschaltet wird. Ich hatte vorher 39,06 € inkl. Film Paket bezahlt. Das soll mir mal einer erklären warum nun Welt, Sport und Bundesliga 48,99 € kosten - HD kostet 10,- € und HD+ nochmals 5,- €. Das ist doch Wucher und eine bodenlose Frechheit.

       

      Wie gehen die eigentlich mit langjährigen Kunden um – sind denn die ihnen völlig egal. Macht es denen nichts aus solche horrenden Summen von treuen Kunden für Abos zu verlangen, die Neukunden um die Hälfte nachgeworfen bekommen?

         

      Für mich ist das Thema Sky ab heute erledigt. Sie werden einen treuen Kunden verlieren, der sich aber auch das Recht rausnimmt jeden in seinem Umfeld vor Sky und seinen unseriösen Geschäftspraktiken zu warnen.

       

      Wer kann mir da helfen oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht?


      drbrezner

       

       

      Nachricht geändert durch Andreas Reiter

        • Re: Probleme beim Vertrag - Verlängerung und dann Kündigung
          herbst

           

          Wie gehen die eigentlich mit langjährigen Kunden um – sind denn die ihnen völlig egal. Macht es denen nichts aus solche horrenden Summen von treuen Kunden für Abos zu verlangen, die Neukunden um die Hälfte nachgeworfen bekommen?

             

          Nimm besser deine Nummer raus...

           

          Neukunden bekommen von vielen Firmen Rabatte hinterhergeworfen. Ist halt moderne Werbung.

           

          Entweder, ich bin mit dem normalen Preis für ein Produkt einverstanden und nehme den Neukundenbonus als Werbezulage mit oder ich springe permanent von Angebot zu Angebot.

           

          Kannst du doch machen wie du willst...