5 Antworten Neueste Antwort am 08.12.2015 09:11 von werni RSS

    Sky unseriös?

    werni

      Wie kann es sein, dass trotz mehrmaliger Nachfrage "ob die Aktivierungsgebühr oder sonstige Gebühren fällig sind" während meiner Verlängerung am 05.12. dies verneint verneint wird, und sie heute bei meinem Kontostand aufgelistet sind? Selbst am nächsten Tag (06.12.) , als ich noch mal anrief, weil was mit der Aktivierung nicht klappte, wurde mit dies nochmals bestätigt. Seriösität an der Hotline sieht anders aus!

      Ich bin jedenfalls bedient und werde überlegen ob ich es bei meiner Verlängerung überhaupt belasse! Dann muss Sky halt nicht nur auf 19,99€ verzichten sondern auf mehr!

        • Re: Sky unseriös?
          Anett M.

          Hallo werni,

           

          eine Aktivierungsgebühr ist durchaus marktüblich und wir liegen mit den 19,99 Euro deutlich unter anderen Firmen. Durch die Annahme eines Angebotes kommt ein neuer Vertrag zustande. Für die Einrichtung entsteht uns ein hoher Bearbeitungsaufwand. Die 19,99 Euro decken hier nur einen kleinen Teil der Kosten. Das Dir dies nicht mitgeteilt wurde, tut mir leid. Ich hoffe Du überdenkst Deine Entscheidung und bleibst uns treu.

           

          Viele Grüße,

          Anett

            • Re: Sky unseriös?
              werni

              Es geht mir nicht darum, dass eine Aktivierungsgebühr marktüblich ist und Sky mit den 19,99 deutlich unter anderen Firmen liegen, etc. Das ist eine Schönrederei von einer Falschaussage der Hotline mir gegenüber. Ich hatte mehrmals nachgefragt wg. anfallenden Aktivierungsgebühren, sonstigen Gebühren, an unterschiedlichen Tagen, immer wieder wurde es verneint. Gehört lügen zum guten Ton an der Hotline oder sind die Mitarbeiter so schlecht geschult?

              Das ist das Gleiche, wie wenn im Supermarkt ein Artikel ohne Mehrwertsteuer etc. ausgezeichnet ist und diese dann erst an der Kasse draugfeschlagen wird. Da kann der Endpreis+MwSt. etc. an der Kasse trotzdem niedriger sein als bei der Konkurenz. Der Artikel geht postwendend zurück und der Supermarkt sieht mich nie wieder!

              • Re: Sky unseriös?
                4433

                Wenn ich so etwas lese kommt mir die Galle hoch. Passt aber zu Sky. Man kann nur hoffen das ihr mal wieder die Bundesliga verliert, dann werdet ihr sicher ganz kleinlaut und sowelche Mitarbeiter werden gleich entlassen. Mal sehen in welcher Drückerkolonne sie dann landen.  Bei so einem Stuss der da gerade geschrieben wurde bleibt es schwer nicht durch die Leitung zu springen und .......................

                 

                Wen interessiert es ob eine Aktivierungsgebühr "marktüblich" ist? Wurde danach gefragt? Nein? Wer hat schonmal bei einem Mobilfunkvertrag eine Verlängerungsgebühr bezahlt? Niemand? Richtig. Das der Aufwand so angeblich so hoch ist, kann nur daran liegen, dass das interne System dreck ist. Normalerweise müsste das ganze mit wenigen Klicks gemacht sein. Aber bei sowelchen System mit völlig unfähigen Personal? Wundert mich ehrlich gesagt gar nichts mehr. Wieso kommt es überhaupt soweit, dass ein Vertrag "dunkel" werden muss, bis Sky mit den Gebühren einlenkt? Was muss in den Köpfen vorgehen?

                 

                Wenn in einer Vertragsverhandlung ein Angebot gemacht wird, dann ist dieses auch einzuhalten. Mir geht es wie vielen anderen ähnlich. Ich habe aber zum Glück noch ein paar Beweise, das mir zugesichert wurde, dass keine Aktivierungsgebühr anfällt.