17 Antworten Neueste Antwort am 11.05.2018 11:12 von musikerlanze RSS

    Widerruf des neuen Vertrages und dann Pro-Receiver Annahme verweigern?

    musikerlanze

      Da mir eine Mitarbeiterin absoluten quatsch erzählt hat betreffs SkyQ (um mir wahrscheinlich die 10,- € abknöpfen zu können unterstelle ich jetzt einfach mal) hatte ich ja erst dem neuen Vertrag zugestimmt mit dem Pro Receiver und meiner Vertragsverlängerung. Bezüglich meiner Frage, die ich in einem anderen Thread gestellt habe, habe ich nun den neuen Vertrag widerrufen (also nur den Pro Receiver und die kostenpflichtige Sky Q Software) und dies auch schriftlich per Mail nach vorhergehendem Telefonat.

      Leider konnte die Mitarbeiterin den Versand des Receiver angeblich nicht mehr stornieren.

       

      Frage an die Sky Mitarbeiter:

      Der Receiver soll morgen mit der DHL ankommen.

      OK...ist es dann der richtige Weg, dass ich dann einfach die Annahme verweigere, wo ja dann der Receiver automatisch an den Absender, also zu sky zurück geht?


      Und was mich immer wieder nervt ist, wenn man an sky eine eMail schickt diese ständige "Blablabla Antwort"

       

      Derzeit kommt es leider aufgrund eines erhoehten Eingangsvolumens zu groesseren  Verzoegerungen. Wir bitten Sie um etwas Geduld....bla...bla...bla..


      Wieso bekommt es sky nicht auf die Reihe zeitnah zu reagieren? Wie wäre es denn, wenn mal ein paar zusätzlich Mitarbeiter eingestellt würden denn leider wartet man dann meistens tagelang, bis sich endlich mal jemand meldet und reagiert. Und schlimm daran ist ebenso, dass man meistens irgendwelche vorgefertigte und standardisierte Antworten bekommt wo man fast den Eindruck kriegt, dass das eigentliche Anliegen welches man hat gar nicht zur Kenntnis genommen wird.