1 Antwort Neueste Antwort am 15.05.2018 09:12 von Nadine S. RSS

    Sky bucht zuviel Geld ab (und ist rückfrageresistent)

    pothi

      Ich habe am 23.10.2017 meinen Vertrag verlängert (Gesamtkosten Euro 36,98 pro Monat plus Euro 29,00 Einrichtungspauschale). Irgendwann ist mir aufgefallen, dass zuviel abgebucht wurde. Habe dementsprechend den Service angemailt und prompt eine Vertragsänderung mit Preiserhöhung erhalten. Habe mich nochmals beschwert, worauf wieder eine Preisänderung kam (auch unter Hinweis auf ein Telefonat, das es nicht gab). Danach habe ich dem Kundenservice eine Zusammenstellung der Abbuchungen vs. Vertrag geschickt - keine Reaktion. Stattdessen wurde mir Anfang Mai wieder ein anderer Betrag abgebucht (siehe unten).

       

      Vertrag

      Ist

      Nov 17

      65,98 €

      0,00 €

      Dez 17

      36,98 €

      103,98 €

      Jan 18

      36,98 €

      38,99 €

      Feb 18

      36,98 €

      38,99 €

      Mrz 18

      36,98 €

      38,99 €

      Apr 18

      36,98 €

      44,31 €

      Mai 18

      36,98 €

      43,98 €

      287,86 €

      309,24 €

      ZUVIEL GEZAHLT:

      21,38 €

      Ich empfinde das Verhalten bzw. das Nicht-Verhalten als Unverschämtheit. Habe aufgrund des wiederholten Missbrauchs die Einzugsermächtigung gekündigt. Vielleicht meldet sich jetzt jemand.

       

      Ach ja, in meinen Daten auf der Website steht mein Vertrag als gekündigt. Das ist auch gut so!

       

      Wer kann mir helfen? Ist zwar nicht soviel Geld, nervt aber total.