13 Antworten Neueste Antwort am 08.12.2015 23:11 von ibemoserer RSS

    Receiver defekt

    supermaus2407

      Hallo Sky Team,

       

      seit Samstag hat mein Festplattenreceiver einen technischen defekt. Sobald ich ihn einschalte, schalten sich alle anderen Geräte ab (TV, Boxen).

       

      Meine Anrufe bei der Hotline werden entweder wegen Überlastung komplett abgelehnt oder die Wartezeit ist enorm hoch (über 30 Minuten) .

       

      Können wir das Problem auf diesem Weg lösen ?

       

      Kundennummer: ***

       

      besten Dank im Voraus

       

      Viele Grüße

       

      MOD-Edit: Personenbezogene Daten wurden aus Datenschutzgründen von einem Moderator entfernt.

        • Re: Receiver defekt

          Hallo supermaus2407,

           

          entschuldige bitte die Umstände. Gerne helfe ich Dir weiter. Nutzt Du alle Geräte in der gleichen Steckdosenleiste? Schalten sich die restlichen Geräte in den Standby Modus oder verursacht die Inbetriebnahme des Sky Receivers einen Stromausfall?

           

          Gruß,

          Daniel

          • Re: Receiver defekt
            supermaus2407

            Hallo Daniel,

             

            danke für die schnelle Antwort.

             

            die Geräte schalten sich in den Standby Modus. Der Receiver steckt in der gleichen Steckdosenleiste, aber das tut er schon seit Jahren. ich hatte in letzter Zeit auch Probleme mit dem Archiv. Die Aufnahmen sind beim Abspielen hängen geblieben oder ließen sich nicht löschen. Auch die Timeshift Funktion funktionierte nicht einwandfrei.

             

            Gruß

            Claudia

            • Re: Receiver defekt
              supermaus2407

              Ich nutze die normale Sky Fernbedienung, welche zum Receiver gehört und auch wenn ich am Gerät direkt anschalte, schalten die Geräte ab.

              • Re: Receiver defekt
                supermaus2407

                ehrlich gesagt möchte ich nicht weiter experimentieren und riskieren, dass eins meiner Geräte dadurch den Geist aufgibt.

                Es ist ein Leihreceiver, warum kann das Gerät nicht einfach ausgetauscht werden und dann könnt Ihr bei Euch schauen, was das gute Teil für ein Problem hat.

                Ich würde auch gern wieder "was besseres sehen" ... ich zahl ja auch dafür

                  • Re: Receiver defekt

                    Weil dies ein Problem ist, welches mit Sicherheit ohne einen Tausch des Receivers geklärt werden kann. Zu Deinen eben erwähnten Anliegen mit der Aufnahmefunktion und Time-Shift, empfehle ich eine Formatierung der Festplatte.

                      • Re: Receiver defekt
                        manfred

                        Receiver tauscht man bei Sky nicht so gerne um gelle?

                         

                        erst mal den Fehler draußen vor Ort pingelig genau diagnostizieren denn wenn das mit der Aufnahmefunktion, Time Shift etc. auch nicht 100 % läudt....mh...ich weiß nicht...

                         

                        ich wollte auch mal meinen Receiver getauscht haben weil die korrekten Signalstärke/Qualität zu meinem meinem "alten" SD tauglichen Technisat der auch Sky tauglich ist um Wellen abweichen...

                         

                        man gab auch zu das der Sky Receiver sich womöglich aufgehängt haben könnte aber solange ja ein Bild da ist....

                         

                        Signalstärke bei Technisat 8,9 db und z.B. bei der ARD 95% ...bei den anderen immer um 87% bis 89%

                        Signalstärke beim Sky Humax nach Transponder Umstellung im Nov. mal 60%, mal 63%, mal 64%.....VORHER 65% !

                         

                        ...aber er läuft ja noch...

                         

                        und an meiner Technisat Anlage die ein Fachmann seinerzeit installiert ist nix verändert.

                         

                        Warum ist Sky da so pingelig ???

                    • Re: Receiver defekt
                      supermaus2407

                      Würde mich auch mal interessieren ...

                       

                      und ich verstehe auch nicht, warum in der Behnadlung des gleichen Problems solche Unterschiede in der Bearbeitung gemacht werden. Ich habe im hier im Forum gelesen, dass andere das gleiche oder ein ähnliches Problem gehabt haben, deren Receiver anstandslos getauscht wurden. Woran liegt das ? Kommt das darauf an, an welchen Berater man kommt ?

                       

                      Wie gesagt, der Receiver spinnt schon seit längerem immer mal wieder, aber jetzt sind meine anderen Geräte auch beeinträchtigt und ich denke nicht, dass Sky mir einen neuen TV zahlt, wenn er durch die Benutzung eines nicht einwandfrei funktionierendem Sky Gerät defekt geht.

                      Ich werde ihn nicht nochmal ans Netz hängen, muss ja einen Grund haben, dass das passiert.

                        • Re: Receiver defekt

                          Bitte habe Verständnis dafür, dass es verschiedene Bearbeitungsvorgaben gibt und sich diese von Zeit zu Zeit auch ändern können. In Deinem Fall kann ich Dir einen Vor-Ort-Service von Sky anbieten, der den Receiver überprüft. Sollte der Techniker einen irreparabellen Fehler am Receiver finden, ist der Service für Dich kostenlos, inklusive Tausch des defekten Gerätes. Ist der Fehler durch Einstellungen oder sonstige Maßnahmen zu beheben, wird die Diagnose einmalig mit einer Pauschale in Höhe von 39,90 Euro berechnet.

                           

                          Gruß,

                          Daniel

                            • Re: Receiver defekt
                              ibemoserer

                              Warum der/die Fragesteller/in nicht mal die Festplatte formatiert und den Receiver an eine separate Steckdose oder Verlängerung zum testen anschliesst kann ich nicht verstehen.

                               

                              Man muss doch selbst mal versuchen auszuschleieissen was es sein kann.

                               

                              Aber sowas kennt die heutige Generation nicht mehr alles muss direkt ausgetauscht werden.

                               

                              Mann oder Frau - ein bißchen Selbstinitiative hat noch nie geschadet. Aber später über den Technikerkosten mosern da man zu faul war sich mal für ne halbe Stunde um etwas selbst zu kümmern.

                                • Re: Receiver defekt
                                  supermaus2407

                                  Sehr geehrte(r) Frau/Herr Moserer,

                                   

                                  wenn man keinen Einblick hat was der/die Fragesteller(in) bereits unternommen hat, sollte man sich aus Diskussionen heraus halten.


                                  Sich Urteile bilden anhand oberflächlicher Informationen, ist dann wohl eine Unart jeder Generation.

                                   

                                  MfG

                                    • Re: Receiver defekt
                                      ibemoserer

                                      Oberflächliche Informationen kommen von dir

                                       

                                      Du schreibst nur was du nicht gewillt bist zu tun und forderst einen Receivertausch.

                                       

                                      Wenn du sicher bist das der Receiver defekt ist dann lass doch den Techniker kommen von Sky.

                                       

                                      Dann wird er vor Ort getauscht und gut ist es.

                                       

                                      Das Sky zuerst mal will das du mitarbeitest um die Fehlerquelle einzugrenzen kann ich durchaus nachvollziehen.

                                       

                                      Klemm doch mal die Festplatte ab, hänge den Sky Recewiver an eine separate Steckdose oder Steckdosenleiste und probier nochmal. Dann mal eine Systemwiederhestellung durchführen und das ganze wieder testen.

                                       

                                      Klappt es dann immer noch nicht kannst du getrost den " Vor Ort " Servce kommen lasssen denn dann muss es ein Fehlfunktion des Receivers sein. Mehr kann Syk beim besten Willen nicht verlangen.

                                       

                                      Sei doch nicht so stur und versuche doch mal mit wenig Aufwand die Fehlerquelle zu finden oder zumindest einzugrenzen.

                                       

                                      Dann hast du getan was du tun konntest und den Rest muss dann Sky erledigen.

                                       

                                      Aber gleich zu sagen : nein ich mach nichts mehr ich will keinen Defekt meiner Geräte riskieren ist bestimmt nicht die beste Idee wenn ich auch nachvollziehen kann das man irgendwann nicht mehr gewillt ist hier eine Reparatur quasi selbst durchzuführen.

                                       

                                      Aber im Leben errreicht man nicht viel wenn man nur fordert sondern man muss von sich aus was tun.

                                      Und das ist eine Sache die der heutigen Generation verloren zu scheinen geht.

                                       

                                      so long

                                      Herr Ibe Moserer