2 Antworten Neueste Antwort am 05.05.2018 12:01 von tesh RSS

    Frage zu Sky Q statt Zweitkarte

    tesh

      Hallo Zusammen,

       

      ich habe eben festgestellt das es nicht mehr möglich ist eine Zweitkarte zu bestellen, da es ja nun Sky Q gibt.

      Nun bin ich Grad etwas überfordert und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

      Ich plante eigentlich meinen alten Sky+ Receiver per Satellit Anschluss ins Kinderzimmer zustellen und einen neuen 4k Sky Receiver ins Wohnzimmer. Allerdings hab ich nur im Wohnzimmer Internet und im Kinderzimmer keine Möglichkeit den Receiver ins Internet zu bringen. Ist das nun noch möglich oder müssen beide Geräte im Netz sein? Meine Skykarte wäre ja dann im Kinderzimmer an dem offline Receiver, nur woher weiß dann der Receiver im Wohnzimmer welche Sender ich gebucht habe.

      Ich hoffe ihr versteht mein Anliegen und könnt mir helfen.

      LG Steve

        • Re: Frage zu Sky Q statt Zweitkarte
          saschaf

          Hallo Steve,

           

          zu 100% kann ich es auch nicht beantworten - aber was Du möchtest, sollte gehen.

          Wenn Du hier mal nachsiehst:

          Sky auf mehreren Geräten schauen - Sky

           

          Ein zweiter Receiver ist prinzipiell immer noch möglich. Für den Fall, wenn Du kein Samsung Smart TV oder Apple Tv im Hause hast.

          Solltest Du übrigens einen LG haben, dann würde ich persönlich empfehlen, einfach noch etwas Geduld zu haben. Auch bei sky Ticket kam es auf dem LG etwas später.

          Wie das technisch genau gelöst wird, weiss ich auch nicht. Aber beim jetzigen technischen Stand der Receiver vermute ich mal, dass ein zweiter Receiver immer auch eine zweite Smartcard benötigt. Damit solltest Du diesbezüglich kein Problem haben. Die Smartcard wird dann wie gehabt freigeschaltet.

           

          Wie das bezogen aufs Internet bzw. IP-Verbindung gelöst wird, ist mir aber noch komplett unklar. Ich habe bei sky Q bisher nichts gelesen bzgl. Bindung an einen Haushalt oder an eine Internetadresse. Es ist aber schon zu vermuten, dass es weiterhin eine Voraussetzung ist, dass der Hautreceiver von den anderen Geräten zumindest in gewissen Abständen im IP-Netz "gesehen" werden muss. So verstehe ich zumindest, dass sky Q derzeit nur möglioch ist, wenn ein Hauptreceiver sky Q verfügbar ist. Das ist aber eben nur eine Vermutung. Es wäre schön, wenn ein Mod. das bestätigen könnte.

           

          Die Frage wäre natürlich inwieweit eine Nachrüstung bzgl. WLAN und Internet in Deinem Haushalt in diesem Zusammenhang evtl. die beste Lösung ist. Mit Power-LAN lassen sich sehr zuverlässige Verbindungen herstellen. Mit schnellem W-LAN hättest Du für die Kinder ja dann auch Sky Go auf PC oder Tablet als Alternative. Das hängt natürlich von den Gewohnheiten der Kinder ab.