34 Replies Latest reply on Dec 16, 2018 6:15 PM by manfred RSS

    Sky Q kein Deep Standby mehr

    ronnos

      Hallo. Ich würde gerne von eine Moderator wissen was nun mit den standby Einstellungen ist. Eco eingestellt und der receiver läuft fast den ganzen Tag. Ist doch ein Witz. Fast 15w verbraucht das. Wird das noch behoben? Kann nicht sein das wenn man tagsüber kein sky schaut trotzdem der receiver läuft.

        • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr

          Hallo ronnos, der Sky Q Receiver schaltet in der Zeit von 4 bis 5 Uhr morgens in den Deep Standby Modus, wenn er sich in der Eco-Einstellung befindet. In der "Active" Einstellung schaltet der Receiver tagsüber nach 4 Stunden und nachts nach 2 Stunden automatisch in den Active-Standby-Modus. Das erkennst du daran, dass an der Gerätefront ein blauer Kreis leuchtet. Liebe Grüße, Nadia

            • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
              schakal

              Es geht darum das der Receiver den ganzen Tag über läuft und unnötig Strom verbraucht. Die Platte rattert den ganzen Tag über ohne das man den Receiver braucht das ist ein Ding der Unmöglichkeit.

               

              Daher hilft nur den netzstecker jeden Tag ziehen aber ob das so gut ist für den Receiver wage ich zu bezweifeln.

              • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                muschelkuh

                Hier übrigens nochmal die EU Verordnung: http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2008:339:0045:0052:de:PDF

                 

                Warum muss man so schwammige Aussagen machen? Kann man nicht einfach sagen: Ja ist ein Bug. Der Fehler wird in Kürze behoben.

                 

                Normalerweise hätte der Start des Sky Q Updates verschoben werden müssen. Denn ihr verstößt nicht nur gegen die EU Regel, sondern es dürfte dann auch kein CE - Zeichen mehr auf den Geräten stehen. Die Geräte wären im Zustand des Sky Q Updates nicht mehr zulässig.

                 

                Ihr wusstet über das Problem nicht erst seit gestern. Hattet genug Zeit das Problem zu beheben mit einem Updatefix vor Start. Ihr hattet sogar Betatester. So etwas ist indiskutabel und trifft euch ja durch das negative Feedback umso mehr jetzt. Aber das schafft ihr ja immer wieder.

                  • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                    killamilla

                    muschelkuh schrieb:

                     

                    Hier übrigens nochmal die EU Verordnung: http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2008:339:0045:0052:de:PDF

                     

                    Warum muss man so schwammige Aussagen machen? Kann man nicht einfach sagen: Ja ist ein Bug. Der Fehler wird in Kürze behoben.

                     

                    Normalerweise hätte der Start des Sky Q Updates verschoben werden müssen. Denn ihr verstößt nicht nur gegen die EU Regel, sondern es dürfte dann auch kein CE - Zeichen mehr auf den Geräten stehen. Die Geräte wären im Zustand des Sky Q Updates nicht mehr zulässig.

                     

                    Ihr wusstet über das Problem nicht erst seit gestern. Hattet genug Zeit das Problem zu beheben mit einem Updatefix vor Start. Ihr hattet sogar Betatester. So etwas ist indiskutabel und trifft euch ja durch das negative Feedback umso mehr jetzt. Aber das schafft ihr ja immer wieder.

                    Hast du dir die Verordnung, die du hier verlinkt hast, auch mal durchgelesen ?

                     

                    Dort ist zwar geregelt, wie hoch die Leistungsaufnahme im Aus- und Stromsparmodus maximal sein darf, aber nicht, an wievielen Stunden pro Tag sie von Geräteseite, d.h. ohne weiteres Zutun des Anwenders, auch tatsächlich einzuhalten

                    ist. Stattdessen ist von "...soweit das mit seiner vorgesehenen Verwendung vereinbar ist" die Rede.

                     

                    Sprich, die vorgesehene Verwendung legt der Hersteller fest und muss sie natürlich auch begründen:

                    "Falls die Anforderungen in Nummer 1 Buchstabe c, 2 Buchstabe c oder 2 Buchstabde d mit der vorgesehenen Verwendung des Geräts nicht vereinbar sind, ist dies hinreichend zu begründen".

                     

                    Man darf denke ich davon ausgehen, dass das der Fall gewesen sein wird, bevor man begonnen hat, das Q Update zu verteilen.

                    Dies nur, um deinem Argument, es würde bewusst gegen EU Verordnungen verstossen, entgegenzukommen.

                     

                    Ob das gut und sinnvoll mit der hohen Stromaufnahme ist, steht auf nem anderen Blatt und darf zu Recht hinterfragt werden.

                    Aber darum gings ja in deinem Posting nicht, oder ?

                      • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                        muschelkuh

                        Wenn es 14W- 15W sind die da verbraucht werden offenbar, dann kann da trotzdem was nicht stimmen für den Dauerbetrieb. Ich hab es nicht selber gemessen, aber ich lese das ja in anderen Themen hier, das es so viel ist.

                         

                        Ob das jetzt EU konform ist oder nicht, sei mal dahingestellt. Vermutlich werden da irgendwelche Lücken ausgenutzt.

                         

                        Es kann aber nicht sein, das ein Gerät eine Stunde (4 - 5 Uhr) nur in den Schlummermodus geht. Meines erachtens müsste das eher umgekehrt sein.

                         

                        Aber ja ich hätte mich gründlicher damit befassen können. Trotzdem ist die Informations- und Updatepolitik bei Sky unter aller Kanone.

                        • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                          wonderz

                          Wenn ich mal die EU-Verordnung interpretieren sollte, würde ich sagen, dass keine Zeit in der das Gerät den Verbrauch von 0,5W ein zu halten hat definiert ist, weil dies uneingeschränkt gilt. Damit wäre ein Deep-Standby in jedem Fall zu erreichen, wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Eine Begründung dies nicht zu tun, wäre evtl. eine programmierte Aufnahme. Während eine solche ansteht, wäre ein vorübergehendes Aussetzen des Deep-Standby zulässig.

                          Absolut gar nicht verstehe ich, warum die integrierte Festplatte nicht bei Nichtbenutzung abgeschaltet wird. Auch kann ich nicht verstehen, warum der LNB nicht deaktiviert wird, wenn gerade kein aktiver Empfang ansteht.

                           

                          Aber einmal ganz davon abgesehen, was zulässig ist, empfinde ich es als einen Ausdruck absoluter Geringschätzung von Sky gegenüber seinen Kunden, dass man mit deren Stromrechnung so großzügig umgeht. Denn letztlich erwartet jeder Kunde der heute ein Elektrogerät in Betrieb nimmt, dass dieses doch wenigstens der EU-Verordnung entspricht. Bei namhaften Herstellern erwartet man hingegen, dass diese zugelassenen Verbrauchswerte sogar noch unterschritten werden und generell energiesparend konzipiert sind.

                           

                          Bei Sky scheint man hingegen nicht gerade sehr viel auf sich selbst zu halten, was einem gebieten würde Qualität zu liefern. Statt dessen ist Sky offensichtlich der Kunde, sobald er erst mal unterschrieben hat und 2 Jahre im Vertrag fest steckt, sch....nurzpiepegal. Das macht mich Sauer und erhöht die Chance, nach 2 Jahren womöglich ausschließlich mit Netflix zurecht zu kommen.

                            • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                              manfred

                              Netflix und Amazon Prime hab ich auch und Sky muss ich halt noch ein Jahr ...aber dann ...gekündigt ist schon und kein Rückholangebot wird mich mehr locken ---!

                               

                              DALLAS musste ich mir jetzt schon die 14 Staffeln bei ebay kaufen weil Sky nicht gewillt war in den letzten Jahren die Lizenzen bei Dumm dumm RTL zu bekommen und das gleiche gilt für RAUCHENDE COLTS ...aber die Serie kann man auch bei Amazon oder ebay erhalten und Sky hat das Nachsehen weil alles nur in Q und Sport rein gebuttert wird.

                               

                              Dann brauche ich auch kein Sky Nostalgie wenn Bonanza wie auch in SAT1Gold in Endlos Dauerschleife wiederholt wird!

                          • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                            slayertom

                            Gerade diese schwammige Antwort deutet doch (leider) darauf hin, dass es auf absehbare Zeit keine Änderung geben wird. Sonst würde man das ja sofort sagen. Siehe auch das Problem mit den Sendern ab Platz 1000 bei den Kabelkunden. Da wurde relativ schnell gesagt, dass das gefixt wird.

                          • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr

                            Da werden wegen des weggefallenen Deep Standby wohl so einige Beschwerden auf euch zukommen.

                            • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                              flo_1273

                              Was arbeiten eigentlich bei Euch für "Entwickler", waren die alle besoffen??? So einen ******** kann man doch nicht hinbekommen wenn man nüchtern ist!!!

                              • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                                flo_1273

                                das ist ********. Bisher konnte ich an einem kleinen blauen Punkt erkennen, dass sich der Receiver im Deep Standby befindet. Ein blauer Kreis bedeutet zwar Standby, aber nach dem Update läuft das Ding den ganzen Tag und wird dazu auch noch erschreckend warm. Das habt ihr toll hinbekommen. Ach ja, um 4 Uhr wird das EPG geladen, macht Sinn das der Receiver dann von 4 bis 5 Uhr in den Deep Standby wechselt.

                              • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                                kräuter

                                Hallo ronnos, das ist bei mir auch so, im Momnt verbrauch dr Receiver 16 Watt. Laut Sky ist das ein Bug der abgestellt wird. Im Moment wie Nadine richtig sagt ist Q nur 1 Stunde im Deep Stand by.

                                 

                                Ich vershe Sky auch nicht, das man hier nicht offen zugibt, es ist ein Fehler, wir arbeiten daran. Ein Abmahnanwalt könnte daran richtig Freude haben.

                                  • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                                    connyk

                                    Hallo,  hab das gleiche Problem,  der Receiver rattert den ganzen Tag.  Hab ihn jetzt tagsüber vom Netz genommen. Ob das gut oder schlecht ist,  keine Ahnung.  Alleine das hochladen dauert natürlich sehr lange bis alles wieder läuft. Nervig ohne Ende.  Telefonisch hat mir eine nette Mitarbeiterin von sky mitgeteilt es wäre normal dass der blaue Kreis den lieben langen Tag rödelt, Mist ist das.

                                      • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr

                                        connyk schrieb:

                                         

                                        Telefonisch hat mir eine nette Mitarbeiterin von sky mitgeteilt es wäre normal dass der blaue Kreis den lieben langen Tag rödelt, Mist ist das.

                                        Was hätte Sie auch sagen sollen? "Ja Sky hat da Mist gebaut aber wir können es nicht ändern"?

                                          • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                                            connyk

                                            Was empfehlen die Profis ? Irgendwelche Tipps Stecker ziehen ?

                                              • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr

                                                connyk schrieb:

                                                 

                                                Stecker ziehen ?

                                                Hab ich gemacht bis ich den Sky+ Pro dann doch lieber wieder in den Karton packte. Nun darf er schlummern und schlummern.....

                                                • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr

                                                  Ich habe, da ich festplattenabhängige Funktionen nicht benötige, die HD gezogen. Dann nervt die schon mal nicht mehr. 2 Watt weniger. Inhalte per Stream gehen trotzdem. Beim Start muss man nur die fehlende HD bestätigen.

                                                  Mit einer Funksteckdose bequem ein- und ausschalten ging bei mir nicht. Aus ja, beim Einschalten blieb der Receiver aber dunkel.

                                                  Echt schade. Binbda sehr bequem. Stecker ziehen nervt echt.

                                                  Ich warte jetzt paar Wochen auf eine neue Firmware. Ich hoffe die neue Firmware wird aktiv kommuniziert.

                                                  Sollte der Mai ohne Änderungen verstreichen, könnte man überlegen ob der Receiver so durch den erhöhten Verbrauch im Standby nicht mehr betriebsfähig ist. Und Sky dadurch seinen versprochenen Leistungen nicht mehr nachkommt. *nureinkleinesgedankenspiel

                                                  Muss sich ja Alles einschleifen. Wie funktioniert das Teil eigentlich auf der Insel? Weiss das jemand? Noch sind sie ja in der EU. Lach

                                          • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                                            ronnos

                                            Einfach eine Schande. Muss man als Kunde den Stecker ziehen. Glaube sky wird daran nichts ändern.

                                            • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                                              ronnos

                                              Wenn ich immer die Werbung sehe für sky q bekomme ich eh das kotzen. Alles zum Wunsch des Kunden. Ja klar.... Das Update ist zum milde ausgedrückt.

                                              • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                                                flo85sh

                                                Ganz ehrlich Ihr macht euch Gedanken über Dinge, darüber würde ich net mal ne Sekunde meiner Zeit verschwenden.

                                                 

                                                Mein Sky+ Pro bleibt am Strom und mich juckt es nicht ob er am Tag läuft oder nicht. So ist wenigstens gewährleistet, dass alle Inhalte geladen werden. Alle meine Geräte sind im Standby-Betrieb, alles andere ist mir zu aufwendig.

                                                 

                                                Oder nehmt Ihr auch euren Kühlschrank vom Strom, weil der zuviel verbraucht?

                                                 

                                                Sorry aber man kann sich echt anstellen.

                                                • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                                                  kräuter

                                                  Es wird nicht nur der Reiceiver 24 Stunden betrieben, sondern auch das LNB mit Strom versorgt, bei SAT-Empfang. Ich finde es einfach unwürdig das wir hier rumrätseln und Sky gibt offiziell keinen Komentar dazu, wann hier etwas verbessert wird. Ich für mich ein Schlussstrich gezogen und heute nach über 20 Jahren gekündigt!. Man kann natürlich der Meinung sein, 25,00 € im Jahr ist doch nichts, aber der Strom für 1,4 Millionen Geräte muss auch erzeugt werden und das ist bestimmt nicht umweltfreundlich.

                                                  • Re: Sky Q kein Deep Standby mehr
                                                    jack66

                                                    Das aendert sich auch nicht mehr. Nimm das Geraet nachts vom Strom und gut is.