6 Antworten Neueste Antwort am 24.04.2018 13:11 von fußball-fan RSS

    Ablehnung des Vertrags

    oskar1985

      Liebes Team von Sky,

       

      ich habe folgende Email bekommen, die leider als Absender noreply hatte, sodass ich sie jetzt hier poste:

       

      vielen Dank für Ihr Interesse an Sky.

      Wie bei jeder neuen Vertragsaufnahme haben wir die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten überprüft. Wir müssen jedoch Ihren Antrag auf Abschluss eines Vertrages leider ablehnen.

      Wir bitten um Ihr Verständnis.


      EDIT: Hat sich erledigt, danke an den Support!

        • Re: Kein Verständnis für Ablehnung des Vertrags
          herbi100
          Haben Sie eigentlich kein Interesse an Kunden?

          Schon, aber evtl. nicht an jedem.

           

          Ist mal etwas vorgefallen?

           

          Ein Moderator kann ansonsten evtl. herausfinden warum Du abgelehnt wurdest.

          • Re: Kein Verständnis für Ablehnung des Vertrags
            torlemdor

            Die 5 € muss Sky Ihnen natürlich erstatten. Sollte der Vertrag nicht zustande kommen, wie hier geschehen, dann sind alle Leistungen beidseitig zurückzugewähren. Sky arbeitet mit Scoring Unternehmen zusammen und da scheint was nicht zu passen bei Ihnen. Es muss nicht mal sein, dass Sie in der Vergangenheit irgendwelche Verträge nicht vertragsgemäß erfüllt haben, es reicht manchmal schon der Wohnort aus, um einen schlechten Scoring wert zu haben. Wenn Sky nun solch eine Meldung Ihrer Agentur erhält, dann haben Sie Angst, dass Sie Ihr Geld nicht bekommen könnten, und lehnen daher den Vertrag ab. Sky ist im Übrigen nicht dazu verpflichtet mit Ihnen einen Vertrag einzugehen. Ein Vertragsverhältnis kommt erst dann zustande wenn beide Ihre Willenserklärung dazugegeben haben. Oder anders ausgedrückt,

             

            Sowohl das Angebot als auch die Annahme stellen so genannte empfangsbedürftige Willenserklärungen dar. Das Angebot und die Annahme müssen dem jeweils Anderen also zugehen (entweder direkt mündlich oder per Email, Brief, Telefax etc.), um wirksam zu werden.  

             

            Und Sky ist nicht Willens den Vertrag anzunehmen und somit ist auch kein Vertrag zustande gekommen. Hoffe ich konnte ein wenig helfen.

             

            Viele Grüße

            • Re: Kein Verständnis für Ablehnung des Vertrags
              fußball-fan

              in der Regel gibt es immer interne und externe Gründe, weshalb ein Vertrag abgelehnt wird, so wie überall. Nähere Infos zu den Hintergründen erhält man über Infoscore/Schufa und nicht bei dem Unternehmen