5 Antworten Neueste Antwort am 18.04.2018 17:28 von Sanny G. RSS

    Sky Abo ohne Zustimmung verlängert

    arthur.r

      Hallo zusammen,

       

      nicht zu ersten Mal hat der Sky Kundenservice ein Abo ohne Bestätigung eigenmächtig verlängert.
      Nach der Kündigung ging ein Anruf des Kundenservices ein mit einem neuen Angebot. Da ich darüber erst nachdenken wollte, konnte ich keine Zusage machen und bat um das Angebot per Mail und vereinbarte ein Folgegespräch.

      Kurz darauf wurde das Abo verlängert ohne dass ich überhaupt jemals den Preis dazu gehört habe und meine Kündigung widerufen. Im Anschluss darauf folgte mein Widerruf, der angeblich einen Tag zu spät eingegangen sei. Leider habe ich aufgrund meines beruflichen Zweitwohnsitzes keinen regelmäßigen Zugriff auf meine Post und reagiere nun verspätet darauf.

      Da ich es nun hingenommen habe, wollte ich gerade meine Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einsteuern und muss zu meinem Entsetzen feststellen, dass die Vertragslaufzeit um ganze 2 Jahre verlängert wurde! Ein absolutes No Go dieser Umgang mit Kunden und hier hat auch meine Toleranz ein Ende! Bis heute konnte mir nicht geholfen werden, daher ist es das erste Mal, dass ich so einen Thread eröffne oder ein Unternehmen überall wo es möglich ist anprangern werde. Nie wieder Sky! Viele meiner Freunde sind Abonennten, Ich werde nun genau berichten, wie der Umgang mit Kunden vonstatten geht und jedem einzeln raten, nicht auf die Anrufe des Kundenservices zu reagieren! Die Kündigungswelle läuft durch das immer schwächer werdende Angebot von allein, ich hoffe dass keiner sich durch solche Tricks und mangelnde Kommunikation zurück holen lässt.

      VG

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 5 Antworten