7 Antworten Neueste Antwort am 13.04.2018 15:20 von satfreund RSS

    Umzug, Unklarheiten über Anschluss

    raffa

      Hallo allseits,

       

      wir ziehen in Kürze um und ich würde das Umzugsformular bemühen. Jedoch komme ich im Vorfeld etwas ins Hadern.

      Ich habe aktuell einen Sky Satelliten- Receiver. Soweit so gut.

      In der neuen Wohnung ist laut Vor-/ und Vermieter ein Kabelanschluss. Im Keller ist auch eine Unitymedia Box verbaut.

      Ich finde aber komischerweise zwei verschiedene Anschlüsse in 2 Räumen. In einem Raum ist der mir bekannte Kabelanschluss vorhanden; im Wohnzimmer, habe ich die Kabel, die ich sonst nur vom SAT- Empfang her kenne (hier stand auch der Fernseher vom Vormieter).

      Laut dessen Aussage Kabelfernsehen über Unitymedia.

      Bekomme ich denn entsprechend einen Kabelreceiver der die Koaxial Kabel so wie sie sind angeschlossen bekommen kann?

        • Re: Umzug, Unklarheiten über Anschluss
          jonnycash

          Einen Kabelreceiver bekommst Du definitiv nicht an das Kabel von Bild dddddd angeschlossen. Da würdest du sowas noch brauchen:

          https://www.amazon.de/Koaxial-Adapter-Stecker-Antenne-F-Buchse/dp/B001JK21YI

          In der Hoffung, das auch wirklich DVB-C anliegt.

          • Re: Umzug, Unklarheiten über Anschluss
            onzlaught

            Bei Bild ddddd könnte der KNB Internetrouter fehlen.

             

            Davon ab das die Bauformn von Bild 2 überaltert ist,

            sehen wir wohl eine Weibchen, also entweder Radio oder eine Leitung die irgendwo hinführt

            und nicht von irgendwo kommt.

             

            Für Details wäre der Vermieter zuständig,

            mit der Miete bezahlt man auch eine funktionsfähige Empfangsmöglichkeit.

             

            Für bessere Hilfe bräuchte es mehr Informationen.

            • Re: Umzug, Unklarheiten über Anschluss
              raffa

              Hallo und danke schon mal für die Informationen.

              Hatte noch ein Foto gemacht gestern. Dort sieht man zumindest die Ursprüngliche Abdeckung der Kabeldose (unten). Irgendwas ist/wurde dort verbaut, leider auch etwas zugestellt durch ein Möbel. Werde mir das mal näher angucken und das Möbel verrücken.

                • Re: Umzug, Unklarheiten über Anschluss
                  manfred

                  Hast Du mal nur "Spaßes halber" geschaut ob auf dem Dach eine SAT Antenne ist ?

                   

                  ...denn nur mal so...Wir haben hier in unserem Mehrfamilien Haus auch eine SAT Schüssel auf dem Dach, unter,m Dach wird das Signal dann umgewandelt auf Kabel ( klassisch wie Kabelfernsehen) und so "verkauft auch unsere sehr intellente Hausverwaltung das immer auch an neue Mieter die dann mit ihrem Kabel Sat Receiver die Sky Programme suchen und natürlich nicht finden weil nur ca. 100 Kanäle ( also alle ÖR und alle Privaten in das Hauseigene SAT/Kabelnetz eingespeist sind.

                   

                  Einzige Möglichkeit für die breite Masse im Haus um an Sky ranzukommen ist dann IPTV bei u.a. der Telekom oder wenn man auf der Südseite wohnt und einen Balkon hat eine eigene SAT Antenne an die Wand zu dübeln um vom Astra direkt versorgt zu werden.

                   

                  Ich habe so die letzten 10 Jahre Sky empfangen und bin im Febr. auf die Entertain Plattform der Telekom mit Sky umgezogen.

                  Meine ganz private Sat Antenne lasse ich aber für den Fall der Fälle schön an der Wand denn irgendwie traue ich IPTV noch nicht so konstant über,n Weg wie über meine Technisat Anlage. Ich hatte da schon einige "Aussetzer" die so sieht,s jetzt aus nach Receiver Tausch der Telekom anscheind auch ohne Probleme geht, aber dennoch ist es immer gut eine oder wie ich gleich zwei Alternativen in der Rückhand zu haben.

                  • Re: Umzug, Unklarheiten über Anschluss
                    satfreund

                     

                    dose.jpg