7 Antworten Neueste Antwort am 08.04.2018 12:48 von onzlaught RSS

    Für was eine Logistikpauschale....

    minus

      ...wenn der Receiver nicht benötigt wird ?

       

      Hallo Community, hallo sky Team

       

      Ich habe eine relativ einfache Frage zum Sky Receiver und der Logistikpauschale. Bestellt habe ich sky über die email als Rückgewinnung der Mitgliedschaft und auf Anraten des Chats als Satellit, da ich sky über Entertain der Telekom laufen lasse.

       

      Danach würde es auf Entertain umgestellt und den Receiver solle ich zurückschicken, da dieser ja nicht benötigt würde und die Kollegen der Hotline würden das entsprechend vermerken. Entertain geht, der Receiver ging zurück wie vereinbart...nur WARUM muss ich diese Pauschale trotz Zusicherung trotzdem bezahlen ?

       

      Diese Summe bringt mich nicht um, ich sehe es aber irgendwie nicht ein für etwas nicht benötigtes zu bezahlen und eine Rückerstattung derselben wäre top. Sollte man im Chat diesbezüglich falsch beraten worden sein, auch ok...dann hätte ich es aber gerne schriftlich erklärt ( verständlich ohne fachchinesisch ) und eine bessere Schulung der Chatkollegen.

       

      Danke mal für die Antwort

       

      Gruß minus

        • Re: Für was eine Logistikpauschale....

          Wenn du einen Sky Vertrag über die Telekom abschließt, kann Sky GLEICH direkt auf den MR gebucht werden. Wenn du Sky bei Sky abschließt, muss Sky dir eine Empfangsart zuweisen und dir dafür ein Gerät zur Verfügung stellen. In deinem Fall einen Sat Receiver. Der Versand kostet immer 12,90 Euro. Sky ist nicht die Telekom, dass ist die Antwort auf deine Frage.

            • Re: Für was eine Logistikpauschale....
              minus

              Danke erstmal für deine Antwort.

               

              sky auf sky bestellt und dann auf die Telekom gebucht war bei mir der Fall. Versand sehe ich ein, wenn er denn benötigt wird.

               

              Dieser hätte ja gar nicht erfolgen müssen, da a) nicht benötigt wurde und b) laut sky chat " abbestellt " werden konnte nach Aktivierung für sky Satellit  ( versucht, aber ohne Erolg...Auf die Antwort an die Service Adresse von sky warte ich heute noch )

               

              Wenn b) nicht möglich ist, darf es einem vom Mitarbeiter nicht zugesichert werden

            • Re: Für was eine Logistikpauschale....
              onzlaught

              Gleiches Spiel fällt an, wenn man ein CI+ Modul haben möchte,

              ist also ganz normales ( wenn auch dikussionswürdiges) Prozedere bei Sky.

               

              Wenn Dir die Kosten vorher genannt wurden gibt es da formal nichts zu beanstanden.

                • Re: Für was eine Logistikpauschale....
                  minus

                  Das stimmt, dann würde ich es auch zahlen...keine Frage . Ich sehe es aber in meinem Fall nicht ein, diese Pauschale zu bezahlen....für was auch, denn a) kostet sky ein Paket sicher keine 12,90 ( verpackt werden die Receiver mit allem sicher nicht in Deutschland. ...oder doch ? ) und b) wurde mir das anders zugesagt

                    • Re: Für was eine Logistikpauschale....
                      onzlaught

                      minus schrieb:

                       

                      ..."und b) wurde mir das anders zugesagt

                       

                      Was Du leider beweisen müsstest.

                       

                      Dummerweise ist die Fa. Sky nicht im geringsten darauf eingerichtet,

                      den Inhalt eines Telefonates nachvollziehen zu können.

                      Der CCA gibt zwar mit dem Telefonat alles ins System ein,

                      aber wenn das System da was verhaspelt oder der CCA was falsch eingibt

                      oder Du Dich schlichtweg verhört hast....

                       

                      Für sowas lässt sich aber die Widerrufsfrist ganz gut mißbrauchen.