11 Antworten Neueste Antwort am 12.04.2018 12:03 von mthehell RSS

    Wrestlemania 34

      Kuckt sich jemand Sonntag Nacht "Wrestlemania 34"an? 
      War noch nie so unschlüssig wie dieses Jahr   Irgendwie reizt mich die Matchcard gar nicht. Von der Match-Anzahl scheint es sich zu lohnen, allerdings sind doch kaum Einzelmatches dabei, gerade mal 5 von voraussichtlich 13 Matches.
      Vermutlich werde ich wohl eine Münze Sonntag werfen und den Frühbucher-Rabatt eher verfallen lassen

        • Re: Wrestlemania 34
          mthehell

          Da ich noch ein "Special Offer" für das WWE Network bis zum 14.4. laufen habe, werde ich mir das Spektakel 'WM34' anschauen, aber erst Montag. "Live ab 01:00h" darf bei mir nur NFL Football...

          • Re: Wrestlemania 34
            mthehell

            Nur, weil der Thread noch recht aktuell ist und das gerade zeitlich gut passt:

             

            Wer mal Interesse hat ein wenig in die "Sport-Telenovela" WWE (mal so für Nicht-Kenner umschrieben) reinschauen will, was denn eigentlich so viele Leute fasziniert daran, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt.

            Mit der Wrestlemania endet quasi die Season/"das Geschäftsjahr" und es starten viele neue Storylines (=Geschichten zu einzelnen Figuren), Langzeitverletzte steigen wieder ein usw.

             

            Vielleicht noch kurz zur Struktur des WWE-"Theaters": In den wöchentlichen Sendungen RAW und SMACKDOWN wird die "Handlung" vorangetrieben und einige Storylines bauen sich dann bis zum monatlichen PPV oder sogar bis zu einem der "Big 4" Mega-Events alle 3 Monate auf.

            Die beiden Shows laufen immer montags und dienstags bei Sky live ab ca. 02:00 Uhr, bei P7maxx am Mittwoch (RAW, ab ca.22:00 Uhr) und Donnerstag (SMACKDOWN, ab ca. 22:00 Uhr).

             

            Nächste Woche findet in RAW ein "Team ShakeUp" statt, bei dem einige "Superstars" (= so nennt man wertfrei die Darsteller) der beiden Sendungen getauscht werden und sich dann in der jeweiligen anderen Sendung etablieren müssen, bzw. dann ihre "neue" Geschichte bekommen.

             

            Das nächste PPV ist BACKLASH am 7. Mai (natürlich neben dem Network auch wieder bei Select buchbar), vorher gibt es am 27.04.noch ein Sonderevent in Saudi Arabien, den "Greatest Royal Rumble", u.a. mit einem 50-Personen Match.

              • Re: Wrestlemania 34
                jimgordon

                guter Beitrag, danke

                und wer eine "Wrestling-Serie" sehen will, der schaut mal nach Lucha Underground

                  • Re: Wrestlemania 34
                    mthehell

                    Ja, der Stil der "Luchadores" ist sehr athletisch und schön anzusehen.

                    Viele sagen ja auch, dass es das "beste Wrestling in der WWE" nur bei NXT (der Nachwuchsliga) gibt. Es stimmt auch zum Teil, denn die großen TV-Events sind schon eher showlastig und Vince McMahon (der Boss der WWE) verlangt manchmal Storylines, die "technisch schlechte Wrestler" an die Spitze führen, weil sie so "tolle Typen" sind und wirklich ausgefeilte Athleten werden als "Worker" platziert und müssen sich von allen und jedem platt machen lassen.

                     

                    Ist so ein bisschen wie bei Sky: Es regen sich zig Fans (das sog. 'WWE-Universum') auf und finden das alles doof und egoistisch von Vince und völlig am Publikum vorbei - und trotzdem schauen sie immer weiter und weiter...

                      • Re: Wrestlemania 34
                        jimgordon

                        jawoll, ich finde es z.B. doof, dass Brock Lesnar immer noch Titelträger ist, obwohl er nur bei den Pay-per-View Veranstaltungen kämpft. Aber trotzdem werde ich RAW weiterverfolgen

                        • Re: Wrestlemania 34
                          klausi67

                          das beste Wrestling hatte die WCW und anfangs die TNA

                            • Re: Wrestlemania 34
                              jimgordon

                              Du sagst es, hatte. Seit 2001 gibt es keine WCW mehr. Also was solls.

                              • Re: Wrestlemania 34
                                mthehell

                                Die WCW wurde ja aufgekauft von der WWE (einige Videos gibt es beim Network im Archiv zu sehen).

                                 

                                WM34 hat mich auch nicht vom Hocker gehauen jetzt, aber ich habe zumindest wieder Lust mal reinzuschauen, was die jetzt so vorhaben - ob ich bis September durchhalte (oder gar länger) weiß ich noch nicht, aber momentan macht es wieder Spaß.

                                 

                                Zu Brock: Ich finde den vom Typen schon krass, aber albern mit den Auftritten "Einmal im Jahr kommen und verprügeln, bitte!".

                                Wusste noch jemand, dass er "Universal Champion" ist? Den Titel hat er bei der letzten WM vor einem Jahr geholt und seitdem nicht abgestaubt...Beim Sonder-Rumble Ende des Monats muss Roman ja schon wieder gegen ihn ran - im Käfig diesmal - und eine Woche später dann gegen Samoa Joe bei Backlash.

                                Apropos Roman Reigns: Auch so ein Beispiel für "vermurkste Storyline von Vince". Der Typ ist eigentlich nicht so schlecht, aber was Vince da mit ihm vorhatte, hat nie funktioniert und jetzt ist er "verbrannt"-  und das "Blutbad" mit Brock war auch etwas daneben bei WM und bringt ihm sicher auch keine Fans...

                                  • Re: Wrestlemania 34
                                    jimgordon

                                    ja, das stimmt. Mit Roman Reigns geht es auf und ab. Liegt aber auch wohl daran. das the shield grade wieder auf Eis liegt, weil ja Dean Ambrose lange verletzt war/ist. Und der Dauerrivale Samoa Joe auch verletzt ist. Ja das "Blutbad" war nicht so lustig.

                                    Viel kranker/vermurkster finde ich die Sache mit Kevin Owens & Sami Zayn vs. shane mcmahon. Das ist doch von Woche zu Woche nur noch mehr Quatsch.

                                     

                                     

                                      • Re: Wrestlemania 34
                                        mthehell

                                        Ambrose habe ich ewig nicht mehr gesehen, den alten Brawler... (Ich muss erst mal wieder auf den aktuellen Stand kommen, wer gerade wo mit wem, etc.)

                                         

                                        Owens/Zayn sind ja jetzt raus bei Smackdown wegen der Nummer - und das RAW-Match, von Kurt Angle ermöglicht, um einen "angeblich einzigen" freien Platz bei RAW, endete ja im beidseitigen TKO, also niemand bekommt ihn. Da könnte der ShakeUp nächste Woche was ändern und für Klarheit sorgen. Vielleicht will Kevin mal Pause machen für die Familie?

                                         

                                        Samoa Joe hat sich am Montag ja wieder angekündigt und tritt im Mai gegen Roman an bei BACKLASH.

                                         

                                        Und was die "Rated Matches" angeht: Für mich das "authentischste" in die "Autsch!"-Richtung war 2016 bei Payback: Da hat Ambrose einen Sack voll Reißzwecken ausgeschüttet und Jericho mit nettem BodySlam darauf platziert. 63 von den Teilen hatte er zum Matchende noch im Rücken stecken, das war "Aua!", was man glauben konnte.