1 Antwort Neueste Antwort am 04.04.2018 15:25 von Daniela H. RSS

    Vertragsverlängerung Smartcard kann nicht freigeschaltet werden

    primul

      Ich habe am 28.03.2018 mein Vertrag verlängert. Ich hatte in der Post das Angebot für 24,99 Euro ohne Aktivierungsgebühr für 24 Monate alle Pakete inklusive HD. Ich bin dem Link auf dem Angebotsschreiben gefolgt und habe so meinen Vertrag abgeschlossen. Da ich vor dem Bestätigen gemerkt hatte, dass keine Kundennummer abgefragt wird, habe ich die auf dem Schreiben abgedruckte 0800 Nummer angerufen, um zu fragen ob es so in Ordnung wäre. Der Herr am anderen Ende meinte, dass Sky alles über den Namen und der E-Mail-Adresse richtig zuordnen wird.

       

      So habe ich also die Angaben bestätigt. Nur wurde nicht mein Vertrag verlängert, sondern ein neuer Vertrag erstellt. Ein weiterer Anruf bestätigte mir dies und die Dame hat mir ein Zusenden des Angebotsschreibens per Mail verlangt, da im System für mich kein Angebot hinterlegt war.

      Eine Stunde später stellte ich fest, dass mein neuer Vertrag jetzt meiner Kundennummer zugeordnet wurde, jedoch mit einer Kündigungsfrist von 12 Monaten. Also ein erneuter Anruf mit der Bitte meinen Vertrag zu korrigieren. Dies wurde geändert, jedoch wurden nicht alle meine Angaben zur Vertragsverlängerung so aus meiner Bestätigung übernommen wie es sein sollte.

       

      Die Smartcard wurde am 28.03.2018 auch freigeschaltet. Am 29.03.2018 musste ich feststellen, dass meine Smartcard nicht weiter freigeschaltet war. Ich rief die Hotline an und diese sagte mir es wurde ein Freischaltsignal gesendet und es sollte in 45 Minuten funktionieren. Dem war nicht so. So habe ich erneut die Hotline angerufen um zu fragen wo das Problem liegt. Es wurde erneut versucht meine Smartcard freizuschalten.  Diesmal sollte es eine Schnellfreischaltung sein. Es hat wieder nicht geklappt. Der Mitarbeiter sagte mir ein Techniker wird sich bei mir melden. Dies geschah bis zum nächsten Tag am Mittag nicht. So rief ich erneut an und war diesmal direkt mit einem Techniker verbunden. Er sagte er könne mir nicht helfen und leitete meinen Anruf an einen Servicemitarbeiter weiter. Dieser sagte mir er könne mir nicht helfen, da hierfür eine Techniker der richtige Ansprechpartner wäre. Ich solle warten und es wird wieder funktionieren. Beide sagten mir, dass dies kein Problem sei, denn ich könnte ja über SkyGo alles schauen und dadurch hätte Sky die Aufgabe erfüllt. Heute haben wir den 03.04.2018 und ich habe einen noch immer nicht funktionierenden Receiver. Für die Erstellung der Rechnung hat man natürlich Zeit gefunden. Diese ist in meinem Account schon sehen.

       

      Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe schon 3 Stunden in den 3 Tagen mit Sky telefoniert ohne den gewünschten Erfolg. Was kann in solch einem Fall noch gemacht werden?