2 Antworten Neueste Antwort am 30.03.2018 14:40 von Sanny G. RSS

    Vertragsverlängerung trotz bestätiger Kündigung?

    jules05

      Hallo zusammen,

       

      wir haben den Vertrag mit Sky zum 31.03.2018 gekündigt. Die Kündigungsbestätigung von Sky liegt per Schreiben bei uns vor.

       

      Diverse Rückholangebote per Brief wurden gemacht. Auf keines dieser Schreiben wurde von unserer Seite aus eingegangen, da wir einfach kein Sky mehr haben möchten. (Ja, manche wollen einfach kein Pay-TV mehr haben).

       

      Am 25.03.2018 meldete sich telefonisch eine Mitarbeiterin vom Service-Center bei uns und unterrichtete uns, dass die Kündigung zum 31.03.2018  vorliege und bat um die Rücksendung der SmartCard. Sie teilte uns die Adresse, an die wir die Karte zurückschicken sollen mit. Mehr wurde nicht besprochen.

       

      Als wir einen Tag darauf in den Mitgliederbereich der Sky-HP schauten waren wir geschockt...

       

      Dort tauchen auf einmal gebuchte Programmpakete auf, die von unserer Seite aus NIEMALS gebucht wurden und das auch noch mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten!

       

      Wie kann so etwas von geschehen? Das kann doch nur ein technischer Fehler sein!

       

      Könnte sich bitte einer der Moderatoren hier der Sache annehmen und uns helfen!

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 2 Antworten