25 Antworten Neueste Antwort am 12.04.2018 15:41 von Sanny G. RSS

    Wenn Sky das unter Digitalisierung versteht, wird es nicht mehr lange Sky geben...

    stürmchen

      Ich bin Neukunde und möchte einfach mal was loswerden, mich ausheulen oder meckern...

       

      Ich habe das akutelle Sky Angebot für 29 Euro bestellt. Ich hätte es am liebsten mit der Empfangsart „Telekom Entertain“ bestellt, leider konnte ich aber nur Kabel oder Sat als Empfangsart auswählen. Wundert mich, dass das nicht funktioniert. Über die Telekom gibt es das Angebot mit den 29 Euro leider nicht, wenn ich es dort buchen möchte.

       

      Naja egal, das ist nur eine Randnotiz.

       

      Meine Willkommensmails mit Kundennummer und dem Hinweis, meine PIN zu ändern, um schon mal Sky Go nutzen zu können, habe ich alle erhalten. Leider klappte die Änderung der PIN nicht, da meine Kundendaten nicht bekannt seien. Ein Fehler, der laut Google regelmäßig auftritt. Lösungshinweise: Entweder die kostenpflichtige Hotline bemühen oder warten bis es von alleine funktioniert.

       

      Ich hab erstmal gewartet, bis mein Receiver gestern per Post geliefert wurde. Dann hab ich alles angeschlossen. Receiver gestartet. Er findet keine Sender. Astra kein Signal! Obwohl andere Receiver und auch mein Sat-fähiger Fernseher über 90 % Signalqualität haben. Auch hier: Laut google haben einige Nutzer das Problem. Lösungshinweis: Neues LNB kaufen, Verkabelung prüfen usw.

       

      Nun dachte ich mir, ich habe ja Entertain, dann ändere ich einfach die Empfangsart und muss dann kein neues LNB kaufen, da ich hier auch nur zur Miete wohne. Auf der Telekomseite dann versucht, die Empfangsart zu wechseln. Bitte geben Sie ihre Sky Zugangsdaten ein. Stimmt da war ja was.

       

      Also erst zu Sky auf die Homepage, um Sky zu registrieren. Fehlermeldung: Kundendaten nicht hinterlegt. Ok. Hotline angerufen, neue PIN eingerichtet - 15 MInuten gewartet. Neuer Versuch mich auf Sky einzuloggen. Fehlermeldung. System aktuell nicht verfügbar. Bitte später probieren.

       

      Dann habe ich die Zugangsdaten von einem Bekannten getestet. Die funktionieren. Es liegt also an meinem Account. Also die Zugangsdaten auf skygo mal getestet und siehe da, es funktioniert. Zumindest auf skygo. Aber das Kundencenter kann ich noch nicht erreichen. Auch dieses Problem findet man bei google. Es scheint hier daran zu liegen, dass ich auch Sky Sport Kompakt gebucht habe. Dies führt anscheinend dazu, dass ich mich nicht im Kundencenter einloggen kann, da es zwei Accounts zu einer Kundennummer gibt.

       

      Also Hotline angerufen: Die nette Dame meinte, ich solle mich bei der Telekom melden, wenn ich die Empfangsart wechseln möchte. Gut, dass löst natürlich nicht mein Problem, dass ich das Sky Kundencenter nicht erreiche. Sie verbindet mich weiter zu einem Kollegen, der mir dann sagt, dass ich mich einfach gedulden solle, bis es gelöst ist. In verschiedenen Foren beschreiben Sky-Kunden diese Problematik bereits seit Anfang des Jahres. Getan hat sich also nichts seitdem.

       

      Mittlerweile steigt meine Motivation, den ganzen Sky-Kram einfach wieder zurückzuschicken. Auf der anderen Seite würde ich es schon gerne zum laufen bekommen. Also probiere ich noch ein bisschen rum und schaffe es zumindest, dass ich über SAT ein Signal bekomme. Ich habe an dem Verteiler einfach ein paar unterschiedliche Ausgänge benutzt und auf einmal gings.

       

      Der Receiver startet also mit seiner Ersteinrichtung. Und leider auch hier: Er bleibt hängen beim EPG Download. Wieder ein Problem, was viele Nutzer laut google ebenfalls haben. Lösungshinweis: Einfach ein paar Stunden warten. Mittlerweile hängt der schon 2 Stunden, ein zwischenzeitlicher Neutstart hat nichts gebracht. Mal schauen wie es weitergeht.

       

      Ins Kundencenter kann ich mich leider noch nicht einloggen.

       

      Ich bin jetzt seit gestern Abend bestimmt schon 5 Stunden damit beschäftigt den Schrott hier zum laufen zu bringen. Das ist echt arm!

       

      Die Probleme, die ich hier beschreibe, haben viele Kunden und ich kann mir vorstellen, nicht jeder hat so ein gutes technisches Verständnis und eine so hohe Geduld sich damit auseinanderzusetzen. Mich würde interessieren, wieviel Rücksendungen es gibt, aufgrund solcher negativer Erfahrungen.

       

      Sollte mein Receiver heute abend nicht funktionieren, dann werde ich alles einpack und von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen. Echt schade, aber alles hat seine Grenzen!

       

      Ein frustrierter Sky Kunde