11 Antworten Neueste Antwort am 29.03.2018 11:23 von burkhard RSS

    Was soll diese paranoja mit dem PIN?

    acid31

      Was soll das ?wieso muss ich immer wieder mich bei SKY einloggen und nach jeder Serie den Jugend Pin eingeben?

       

      Bei Netflix,  maxdome und Co muss man sich nur einmal einloggen,  einmal JS eingeben und nicht permanent alle 45 Minuten.

       

      Sobald die Serie  Walking dead zuende ist ,  da wird SKY gekündigt.  Ich hab keine Kinder,  ich entscheide und nicht der gesetzlicher entscheidet wie ich tv schaue.

       

      Wenn ein Jugendlicher den Pin kennt,  da nützt diese ständige Pin abfrage auch nicht weiter .

        • Re: Was soll diese paranoja mit dem PIN?
          herbi100
          Wenn ein Jugendlicher den Pin kennt,

          Das obliegt ja Deiner Verantwortung, dass es nicht passiert.

          wieso muss ich immer wieder mich bei SKY einloggen und nach jeder Serie den Jugend Pin eingeben?

          Weil es der Gesetzgeber so will.

          Ab 20 Uhr kann man den Pin einmal eingeben (denke, es war 20 Uhr)

          Ich hab keine Kinder

          Da macht der Gesetzgeber keinen Unterschied

          da wird SKY gekündigt. ich entscheide und nicht der gesetzlicher entscheidet wie ich tv schaue.

          Jawoll, dass machst Du

            • Re: Was soll diese paranoja mit dem PIN?
              acid31

              Was bist du denn für einer?

              Komiker oder was ?

               

              Diese Pin abfrage geht nicht nur mir auf die nerven, sondern vielen anderen. 

               

              Ich hab Netflix, da kann ich mich nicht mehr erinnern,  wann ich zuletzt den Jugend Pin eingeben müsste.  Geschweige schon zum Logins. 

               

              Da ist Logins nur einmalig,  Jugend Pin auch einmal einzugeben.

            • Re: Was soll diese paranoja mit dem PIN?
              eismensch

              Ich kann dich durchaus verstehen.

              Auch ich habe gerade ein Probeabo über 2 Monate bei Sky Ticket bestellt und werde es auf keinen Fall verlängern. Dieser Unsinn mit dem Jugendschutz-Pin treibt mich in den Wahnsinn.

               

              Man sitzt Auf der Couch oder liegt im Bett, will noch ein wenig Serie schauen. Episode vorbei.
              Nun heißt es aufstehen, zur Tastatur laufen, Pin eingeben und wieder zurück auf die Couch.
              Alle 20 Minuten -.-

               

              Solch ein System ist für mich nicht nachvollziehbar, da bleibe ich doch lieber bei Netflix oder Amazon Prime.

                • Re: Was soll diese paranoja mit dem PIN?
                  manticore

                  Auch bei Amazon Prime muss man bei 18er-Inhalten jedesmal eine JS-PIN eingeben. Wenn man über fireTV-Stick schaut ist das nichtmal lästig

                    • Re: Was soll diese paranoja mit dem PIN?
                      eismensch

                      Ich habe es gerade mal selbst getestet:

                       

                      Sowohl bei Amazon, wie auch Netflix muss ich genau 1x meinen Pin eingeben, wenn ich gerade die erste Episode ansehe. Alle weiteren Episoden dieser "Session" bedürfen keiner Freischaltung. Ich streame das Ganze über Browser und PC, deswegen weiß ich nicht was der Fire Stick treibt.

                       

                      Gegen 1x Pin eingeben und dann eben 2,3 oder 4 Episoden ansehen sag ich ja nichts. Aber bei JEDER Episode ist das einfach Unsinn.

                       

                      Ich sehe gern Abends noch ein paar Episoden Serie im Bett. Bei Netflix, Amazon und co. geben ich die Pin ein. Serie startet. Ich leg mich ins Bett und schaue.

                       

                      Bei Sky ist das mit Aufstehen und zur Tastatur laufen verbunden. Alle 20 - 40 min (Je nach Serie).

                        • Re: Was soll diese paranoja mit dem PIN?
                          herbi100
                          Ich sehe gern Abends noch ein paar Episoden Serie im Bett

                          Abends kannst Du doch auch den Pin bei Sky dauerhaft eingeben.

                           

                          In der Zeit zwischen 20.00 Uhr abends und 6.00 Uhr morgens müssen Sie die Jugendschutz-PIN bei Sky nur noch einmal eingeben, egal wie oft Sie den Sender wechseln.

                            • Re: Was soll diese paranoja mit dem PIN?
                              eismensch

                              Nun diese Möglichkeit habe ich bisher nicht finden könne, zumindest nicht in der Browserversion von Sky. Der Support konnte mir auch nur sagen "Tja, die musst du eben immer eingeben".

                               

                              Erleuchte mich doch bitte wie ich das machen soll.

                                • Re: Was soll diese paranoja mit dem PIN?
                                  herbi100

                                  Sky Ticket habe ich nicht, keine Ahnung

                                   

                                  Sky ermöglicht das und beim Receiver geht es,

                                    • Re: Was soll diese paranoja mit dem PIN?
                                      eismensch

                                      Nur habe ich, wie wohl auch viele andere Kunden von Sky Ticket, keinen solchen Receiver.

                                       

                                      Um über den Browser streamen zu können, benötigt es meiner Zugangsdaten. Über diese Verifiziere ich bei dem System. Was genau würde es denn nun schaden, für Kunden wie mich oder acid, eine Funktion zu implementieren, dass der PIN nicht alle 20 Minuten eingegeben werden muss? Wir haben keine Kinder im Haus und selbst wenn, ist es genauso sicher der der PIN.

                                       

                                      Bekommt das Kind mein PW raus, kann es sich einloggen und ohne Sperre böse Filme schauen. Das gilt aber auch für den 4-Stelligen JS-Pin.

                                       

                                      Das Kind wird diesen PIN irgendwann sowieso raus bekommen(Wir waren alle Mal jung und wissen, dass solche Sperren nichts bringen). Die Zeiten wo die Familie nur einen Fernseher im Wohnzimmer hatte und man immer verfolgen konnte, was das Kind gerade schaut, sind schon lange vorbei. Der 10 jährige Bub wird wohl eher irgendwas auf seinem Tablet ansehen, was man als Eltern eh nicht zu 100% kontrollieren kann.

                                       

                                      Mir erschließt sich hier einfach der dauerhafte Zwang nicht.

                                        • Re: Was soll diese paranoja mit dem PIN?
                                          muhusch

                                          Am einfachsten ist es, wenn du dir das Alphacrypt Light Modul r2.2 holst mit Programmer, die All4one Software dort aufspielst und dann nur noch in den TV oder Receiver stecken ( reicht auch ein 50 Euro Baumarktreceiver mit CI Slot. Nur ein paar kleine Einstellungen im Alphacryptmenü und schon kannst du die Jugendschutzpin vergessen. Allerdings einen Haken hat diese Geschichte, es gibt keine Garantie, dass das eine dauerhafte Lösung ist, weil Sky alles versucht, diese "Hintertüren" zu schließen.

                            • Re: Was soll diese paranoja mit dem PIN?
                              burkhard

                              Bei Netflix und Co gelten andere gesetzliche Bestimmungen, als beim TV, aber keine Angst, es wird an einer Angleichung zum TV gearbeitet. Bald darfst du dann bei Netflix auch öfter deine PIN eingeben.