2 Antworten Neueste Antwort am 27.03.2018 15:20 von kopprasch RSS

    Nach Software-Update Umschalten extrem langsam

    kopprasch

      hallo zusammen,

      heute nacht chr. wurde eine neue Software eingespielt. Nachdem ich nun u.a. die Energieeinszellungen etc. wieder wie vorher eingestellt habe, dauert das Zappen zwischen den Sendern extrem lange.

      ich habe schon versucht, die HDMI Auflösung zu ändern, weil je nach gewählter Einstellung sich dies auch auf die Umschaltzeit auswirken kann, hat aber nichts gebracht.

      weiss jemand vielleicht eine Lösung?

        • Re: Nach Software-Update Umschalten extrem langsam
          Falko T.

          Hallo kopprasch,

          hast du mal versucht deine Fernbedienung zurück zu setzen? Dies könnte den Fehler beheben.
          Dies funktioniert folgendermaßen:

          1. Halte die Tasten 1 und 6 auf der Sky-Fernbedienung für rund 4 bis 5 Sekunden gedrückt und warte bis die grüne LED eingeschaltet wird.
          2. Jetzt kannst Du den Reset auf die Werkseinstellungen durch die Eingabe von den Zahlen 981 starten.

          Ansonsten fällt mir nur ein, den Receiver mal auf die Werkseinstellungen zu setzen und neu einzurichten. Eine Anleitung dazu findest du hier: http://bit.ly/2rwzenU Bitte beachte, dass dabei die Inhalte deiner Festplatte gelöscht werden. Trenne deine Festplatte einfach vom Receiver wenn du das nicht willst.

          Liebe Grüße,
          Falko

            • Re: Nach Software-Update Umschalten extrem langsam
              kopprasch

              Vielen Dank für die Antwort. Nein, habe ich noch nicht probiert, denn ich müsste das alles dann zweimal machen, da es bei beiden Receivern nach dem Update ist. Bei einem Receiver nutze ich die Fernbedienung meiner Bose Anlage, habe s aber auch mit der Fernbedienung von Sky probiert.

              Beim anderen Receiver, den ich mit der Sky Fernbedienung nutze, ist das gleiche Problem.

              Die Fernbedienungen zurückzusetzen hat nicht geholfen.

              Und den Receiver auf Werkseinstellungen zurückzusetzen bzw. Alle 2 ist mir zu mühselig und würde ja Stunden dauern bis alles wieder so ist wie gewohnt.

              Ich denke, es hat mit dem Update zu tun, womit wohl nicht alle Kunden glücklich sein dürften.

              Leider ist man gezwungen, die Receiver von Sky zu nutzen, sonst hätte ich mir benutzerfreundlichere gekauft.

               

              Da werde ich wohl mit dieser Verzögerung leben müssen, solange ich Sky noch habe

               

              Trotzdem vielen Dank.

               

              LG Kopprasch