4 Antworten Neueste Antwort am 27.03.2018 15:19 von sky-kunde-koenig RSS

    warum verschickt Sky Angebote die dann aber im System nicht gebucht werden können

    kasi73

      Ich habe zum 31.03.,18 meinen Vertrag bei Sky gekündigt weil ich nicht mehr bereit war über 80 Euro im Monat zu bezahlen, zumal immer weniger Inhalte geboten werden ( Bundesliga Freitagspiel, Formel 1 ). Daraufhin bekam ich die üblichen Anrufe mit vergünstigten Konditionen, irgendwann auch ein Schriftliches Angebot .Sky Welt+Cinema+Bundesliga+Sport+HD für 39,99 Euro . ich habe dann bei Sky angerufen und wollte das Angebot annehmen. Die freundliche Dame im Call Center meinte dann ich solle auf Sky starter umstellen da hätte ich mehr Programmvielfalt. Gesagt getan, ich habe das Angebot angenommen und keine 10 Minuten später waren einige meiner HD Programme nicht mehr verfügbar. Also sofort wieder unter der kostenlosen Nummer angerufen bei der Ich meinen Vertrag geändert habe und welche Überraschung, die Nummer war nicht mehr verfügbar, nur eine Ansage ich solle doch im Kundencenter anrufen, Abrechnung zum Festpreis natürlich. bei meinem Anruf wurde mir gesagt das es das beworbene Paket gar nicht für 39,99 Euro gibt, er könne mir aber meinen Vertrag auf Sky Welt wieder umstellen, halt für 7 Euro mehr im Monat oder besser noch Sky Entertainment für NUR 5 Euro mehr im Monat. Auf meinen Hinweis das ich doch ein Schriftliches Angebot habe Für sky welt+ meine andern gebuchten Pakete für 39,99 Euro wurde mir gesagt " das könne schon mal sein das solche Angebote gar nicht im System zu buchen seien" ich finde das sind seltsame Geschäfts Metoden. Ach so der ganze Ärger kostet mich auch noch 29 Euro Bearbeitungs Gebühr weil Sky so viel arbeit damit hat.

       

      MOD-EDIT: Vertrag angepasst und bestätigt

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 4 Antworten