8 Antworten Neueste Antwort am 21.03.2018 15:38 von herbi100 RSS

    Vertrag wurde ohne meine Zustimmung verlängert?!

    jpauschert

      Hallo Zusammen,

       

      ich habe ein wirklich ernsthaftes Problem mit dem Geschäftsgebaren von Sky und der telefonischen Hotline.

       

      Mein Vertrag hatte sich zum 31.07.2017 um 1 Jahr verlängert (bis zum 31.07.2018) da ich die Kündigungsfrist verpasst hatte. Nicht das Problem von Sky.

      Am 16.09.2017 habe ich dann mit der Hotline gesprochen um zu erfragen warum mein Vertrag so teuer geworden ist. Darauf entgegnete der Mitarbeiter mir, dass die Rabatte nur für 24 Monate gültig waren und er da jetzt nicht viel machen kann. Ich solle mich an die Vertragsabteilung wenden.

      Nach Durchsicht meines Vertrags sagte er mir dann aber, dass zu viel für mein HD+ Abo berechnet wurde und er dieses Geld erstatten würde. Aufgrund dieser Unannehmlichkeiten würde er mir einen geringen Rabatt auf mein Abonnement einräumen. Für weitere Rabatte solle ich aber die Vertragsabteilung anrufen.

      Heute Morgen wollte ich dann im Kundenbereich von sky.de meinen Kündigungstermin nochmals prüfen. Dabei stellte ich fest, dass mein Vertrag nun bis zum 01.09.2019 laufen würde. Ich habe in dem Gespräch mit dem Mitarbeiter weder meine Kündigung zurückgezogen, noch einer Verlängerung oder ähnlichem zugestimmt.

      Nach zwei Anrufen bei der Telefonhotline heute wurde mir erklärt, dass bei einem Rabatt über 10€ automatisch der Vertrag neu startet. Wie bitte?

      Dies wurde mit keinem Wort erwähnt. Weiterhin erklärte mir die Dame am Telefon, dass mir die neuen Vertragsunterlagen ja zugeschickt worden sein und ich dem Vertrag nicht widersprochen hätte.

      Wie kann es sein, dass nach einem Telefonat mit der Kundenhotline einfach so getan wird, als hätte man einen Vertrag abgeschlossen? Ein Vertrag ist meiner Auffassung nach immer eine zweiseitige Willenserklärung und nicht einen einseitige. Ich habe keinen Willen bekundet meinen Vertrag neu aufleben zu lassen noch diesen zu verlängern. 

       

      Nun erklärte ich der Dame, dass wir am 01.06.2017 umgezogen sind und die Vertragsänderung nebst Widerrufsformular an eine falsche Adresse geschickt worden sind, sonst hätte ich dem angeblichen Vertrag doch widersprochen, obwohl ich keinen Vertrag abgeschlossen, bzw. geändert habe.

      Meine Meldebescheinigung vom 27.06.2017 aus der hervorgeht, dass wir am 01.06.2017 umgezogen sind wollte die Dame gar nicht haben. Ich könnte mein Anliegen ja an den Service schreiben und hoffen das die das bearbeiten (original Wortlaut).

       

      Da wir ja hier im Forum "Service" sind, hoffe ich das mir ein Moderator bei meinem Problem weiterhelfen kann. Es kann doch nicht sein das Sky versucht Verträge einseitig zu schließen. Meine Meldebestätigung habe ich schon eingescannt und kann diese sofort zur Verfügung stellen.

        • Re: Vertrag wurde ohne meine Zustimmung verlängert?!
          herbi100
          Nach zwei Anrufen bei der Telefonhotline heute wurde mir erklärt, dass bei einem Rabatt über 10€ automatisch der Vertrag neu startet. Wie bitte?

          Ja, wenn man das Rabattangebot annimmt, einen nicht gekündigten Vertrag 10,- Euro günstiger zu bekommen,

          dann ist das mit einer Laufzeitverlängerung auf 2 Jahre verbunden.

          Müsste auch in Deinen schriftlichen Unterlagen, oder im Kundencenter ersichtlich sein.

          Wie kann es sein, dass nach einem Telefonat mit der Kundenhotline einfach so getan wird, als hätte man einen Vertrag abgeschlossen?

          Wenn Du telefonisch das Rabatt Angebot angenommen hast

          Da wir ja hier im Forum "Service" sind, hoffe ich das mir ein Moderator bei meinem Problem weiterhelfen kann.

          Ein Moderator kann sich alles mal anschauen und Dir alles nochmal erklären,

          ob er was ändern kann, keine Ahnung, ist ja schon über ein halbes Jahr her.

           

          Ist natürlich blöd, mit dem Umzug usw.

           

          Es kann doch nicht sein das Sky versucht Verträge einseitig zu schließen

          Ja, aber Du hast doch gemerkt, dass Du 10,- Euro weniger bezahlst, also muss ja etwas neues zustande gekommen sein.

            • Re: Vertrag wurde ohne meine Zustimmung verlängert?!
              jpauschert

              Ich habe meinen Vertrag ja gekündigt gehabt und bei der Hotline angerufen weil mit meiner Abrechnung etwas nicht stimmte. Der Mitarbeiter hat mir den Rabatt eingeräumt, da bei mir zu viel abgebucht wurde.

              Des weiteren sollte hier doch immer der Hinweis erfolgen:"Ich kann ihnen den Vertrag 15€ günstiger machen aber dann startet die Vertragslaufzeit neu. Möchten sie dem zustimmen?"

              Da könnte Sky ja jeden anrufen und sagen:"Wollen sie ihren Vertrag 15€ günstiger haben?" Kunde sagt ja. Neuer Vertrag abgeschlossen.

              Das ist doch Schwachsinn. Ein Vertrag ist immer eine zweiseitige Willenserklärung.

                • Re: Vertrag wurde ohne meine Zustimmung verlängert?!
                  herbi100
                  Des weiteren sollte hier doch immer der Hinweis erfolgen:"Ich kann ihnen den Vertrag 15€ günstiger machen aber dann startet die Vertragslaufzeit neu. Möchten sie dem zustimmen?"

                  Ja, da hast Du recht

                  Das ist doch Schwachsinn. Ein Vertrag ist immer eine zweiseitige Willenserklärung.

                  Ist halt nach über einem halben Jahr blöd,

                  nachzuvollziehen,

                  was damals besprochen wurde.

                  Dann kommt noch der Umzug dazu.

                   

                  Wie geschrieben, warte auf einen Moderator,

                  denke aber, er kann auch nur etwas machen, wenn er Deine Aussage,

                  durch Überprüfung der damaligen Eingaben nachvollziehen kann.

                  Aber warten wir es mal ab.

                  Es meldet sich einer automatisch bei Dir, wenn einer Zeit hat

              • Re: Vertrag wurde ohne meine Zustimmung verlängert?!
                franky23

                Nun erklärte ich der Dame, dass wir am 01.06.2017 umgezogen sind und die Vertragsänderung nebst Widerrufsformular an eine falsche Adresse geschickt worden sind, sonst hätte ich dem angeblichen Vertrag doch widersprochen, obwohl ich keinen Vertrag abgeschlossen, bzw. geändert habe.

                Wann hast Du denn den Umzug bei Sky gemeldet? Wenn jetzt erst geschehen, kann Sky in dem Fall ja nicht wissen, dass Du umgezogen bist und Du bist ja auch in der Pflicht Deine Kundendaten aktuell zu halten.

                 

                Ist schon eine ****** Situation jetzt. Mal abwarten was ein MOD da macht.

                  • Re: Vertrag wurde ohne meine Zustimmung verlängert?!
                    jpauschert

                    franky23 schrieb:

                    Ist schon eine ****** Situation jetzt. Mal abwarten was ein MOD da macht.

                    Ja, das finde ich auch.

                    Es geht ja darum, dass ich anrufe und frage warum alles so teuer geworden ist.

                    Prüfung durch den Mitarbeiter, Rabatte sind nicht mehr gültig, wir buchen zu viel ab für HD+. Wird korrigiert.

                    Ich räume Ihnen einen Rabatt auf ihren Vertrag ein wegen der Unannehmlichkeiten.

                    Wenn sie den Vertrag günstiger haben wollen, rufen sie bei der Vertragsabteilung an.

                     

                    Das wars. Kein Wort von Neuvertrag oder Verlängerung oder ähnlichem. Kann doch so nicht sein.

                      • Re: Vertrag wurde ohne meine Zustimmung verlängert?!
                        franky23

                         

                        Nun erklärte ich der Dame, dass wir am 01.06.2017 umgezogen sind und die Vertragsänderung nebst Widerrufsformular an eine falsche Adresse geschickt worden sind, sonst hätte ich dem angeblichen Vertrag doch widersprochen, obwohl ich keinen Vertrag abgeschlossen, bzw. geändert habe.

                        Wann hast Du denn den Umzug bei Sky gemeldet? Wenn jetzt erst geschehen, kann Sky in dem Fall ja nicht wissen, dass Du umgezogen bist und Du bist ja auch in der Pflicht Deine Kundendaten aktuell zu halten.

                        Da bist Du noch eine Antwort schuldig geblieben? Wann hast Du denn den Umzug bekannt gegeben?

                    • Re: Vertrag wurde ohne meine Zustimmung verlängert?!
                      Peter B.

                      Hallo jpauschert,

                      gut, dass Du Dich bei uns in der Community meldest.

                      So wie Du es beschreibst, ist Dein Vertrag tatsächlich verändert worden und hat sich durch den von uns eingeräumten Rabatt verlängert. Über die Art und Weise, wie das zustande gekommen ist, müssen wir uns nicht unterhalten. Dafür kann ich mich nur entschuldigen. Dass Du allerdings keine Post erhalten hast, weil Du einen Umzug hattest, ist Dein "Verdienst".

                      Aber es geht hier ja nicht um Schuld, sondern darum, die Kuh wieder vom Eis zu kriegen.

                      Zu diesem Zwecke bitte ich Dich mir folgende Daten in einer privaten Nachricht zu senden:
                      - Kundennummer
                      - Geburtsdatum
                      - Name der Bank
                      - aktuelle Adresse

                      Wie Du mir eine private Nachricht senden kannst, erfährst Du hier:  https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                      Liebe Grüße,
                      Peter