11 Antworten Neueste Antwort am 12.03.2018 10:03 von anschmie RSS

    Fehlerhafte Abbuchung

    anschmie

      Ich habe zum 12.09.2017 mein Sky-Supersport-Monatsticket bei Sky per E-Mail an service@sky.de gekündigt und am 15.09. auch eine Kündigungsbestätigung erhalten. Am 03.10. wurden von meinem Konto 52,98 € abgebucht. Damit waren alle Zahlungsansprüche Ihnen gegenüber beglichen. Trotzdem kam es am 04.12. zu einer Abbuchung von 9,99 €, die ich mir von meiner Kreditkartenfirma wieder habe gutschreiben lassen. Am 04.01. wurden mir nun 19,99 € abgebucht, auch die ließ ich mir wieder gutschreiben. Am 05.02 waren es 10,00 € und am 05.03. nun 20,00 €.,

      Auf meine E-Mail vom 05.01. in der ich auf den Sachverhalt aufmerksam machte, erhielt ich folgende elektronisch generierte Antwort:

      "Vielen Dank fuer Ihre E-Mail.

       

      Wir werden uns schnellstmoeglich um Ihr Anliegen kuemmern. In der Regel

      werden E-Mails innerhalb von wenigen Tagen beantwortet. Derzeit kommt es

      leider aufgrund eines erhoehten Eingangsvolumens zu groesseren

      Verzoegerungen. Wir bitten Sie um etwas Geduld.

       

      Bis dahin lassen wir Sie jedoch nicht allein: Im Kundencenter unter

      sky.de/kundencenter haben wir fuer Sie Informationen zu den am haeufigsten

      gestellten Fragen zusammengefasst. Sie koennen Ihr Abonnement online

      verwalten, eine Uebersicht Ihrer Abbuchungen von Sky abrufen und neue

      Pakete hinzubuchen. Dazu gibt's nuetzliche Techniktipps, hilfreiche

      Services und attraktive Aktionen. Klicken Sie doch mal rein.

       

      Noch ein wichtiger Hinweis: Diese E-Mail wurde automatisch verschickt,

      bitte antworten Sie daher nicht auf diese Nachricht. Moechten Sie uns

      noch etwas mitteilen? Nutzen Sie dafuer ganz einfach unser Kontaktformular

      unter sky.de/kontakt.

       

      Mit freundlichen Gruessen

       

      Ihr Sky Team"

       

      Weiter kam nichts

       

      Erstmals rief ich dann am 16.01. bei der Service-Hotline (0180 611 0000) an und bekam bestätigt, dass es sich um einen fehlerhaften Einzug hält, der jedoch schnellstmöglich erstattet werden wird. Zusätzlich wurde mir mit dem Verweis auf Softwareprobleme im Buchungssystem ein Gratis-Tagesticket in Aussicht gestellt.

       

      Auch daraufhin geschah nichts. Schließlich rief ich wieder am 07.02. an, da es ja am 05.02. zu einer erneuten Abbuchung kam. Dabei wurde mir mitgeteilt, dass der Sachverhalt (nun auf einmal) der Klärung bedarf und das ich dann schnellstmöglich einen Rückruf erhalten würde. Müßig zu sagen, dass auch das nicht geschah.

       

      Ich erbitte auf diesem Wege schnellstmögliche Klärung, da die Angelegenheit mittlerweile enorm unerfreuliche Züge angenommen hat.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 11 Antworten