3 Antworten Neueste Antwort am 05.03.2018 16:45 von herbi100 RSS

    Rückholangebot und dann?

    crivo54

      Hallo, ich hatte am 20.02.2018 am Telefon ein Rückholangebot angenommen.

      Die Dame sicherte mir auch eine Bestätigungsmail zu, bis heute nicht erhalten.

      Nach Anfrage hier im Forum schrieb mir Nadine S., es liegt keine Buchung vor. Für mich war es damit erledigt.

      Jetzt für mich der Hammer, heute kam die Hardware inkl.Karte aber keine Vertragsunterlagen. Nur der Hinweis, das die Zusendung der

      Unterlagen noch einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Einloggen kann ich mich aber leider auch nicht.

      Was nun ?

      Für Hilfe Dank im voraus

      beste Grüße Chr.V.

        • Re: Rückholangebot und dann?
          Peter B.

          Hallo crivo54,

          entschuldige bitte, dass Du so lange im Unklaren gewesen bist. Durch einen Systemfehler kommt es manchmal leider dazu, dass abgemachte Angebote nicht sofort buchbar sind und dann sozusagen länger als gewünscht in der Schwebe sind.

          Ich werde aber gern alles für Dich klären. Übermittle mir dazu bitte folgende Daten:

          -Kundennummer
          -Geburtsdatum
          -Name Deiner Bank bzw. Deine Anschrift

          Liebe Grüße,
          Peter

            • Re: Rückholangebot und dann?
              seb33

              Hallo

               

              ich habe auch vor einiger Zeit mein Abo verlängert. Zahle 36€ für alles.

              NUn gibt es aber das Rückholangebot fur 25€.

              Hat ein bekannter angeboten bekommen.

              Da hatte ich schon abgeschlossen.

              Kann ich auch noch diese Konditionen bekommen???

               

              lg

                • Re: Rückholangebot und dann?
                  herbi100
                  Kann ich auch noch diese Konditionen bekommen???

                  Nein,

                  Rückholangebote, die andere Personen bekommen, haben ja nichts mit Deinen Angeboten zu tun.

                   

                  Jeder Kunde bekommt "seine" Angebote, die kann er annehmen oder eben nicht.

                   

                  Aber auf Angebote von anderen berufen kann er sich nicht.