10 Antworten Neueste Antwort am 03.03.2018 19:31 von dirk_k RSS

    Sky+Pro ins 5 GHZ-Band zwingen?

    dirk_k

      Hallo!

       

      Ich habe ein kleines WLAN-Problem mit dem Receiver:

       

      Meine Fritzbox ist Dualband-fähig und ich habe für beide Bänder die gleiche SSID vergeben. Neuerdings klappt das mit dem Band-Steering bei allen meinen Geräten hervorragend, dass die Fritz meine dualbankfähigen Geräte von sich aus ins 5er Band schiebt. Ausnahme der Sky+Pro.

       

      Wenn ich mit aktivem 2,4-Band die WPS-Einrichtung starte, landet der immer im 2,4er Band, obwohl mein 5er dem Receiver eine Bruttodatenrate von bis zu 800 Mbit/s über ac boten würde. Klar, dass 2,4er Band ist etwas stärker, aber bei mir durch die Nachbarschaft total überlastet, so dass ich immer wieder Datenrateneinbrüche und Stocken des Streams habe. Im 5-Band laufen die Streams ohne jegliche Abbrüche.

       

      Das Problem beim Receiver ist, dass trotz Auswahl des 5er Bandes in den Einstellungen der Receiver sich nach dem Deep-Standby wieder mit dem 2,4er verbindet. Ist das ein Bug? Mir scheint die Auswahlmöglichkeit ohne Funktion zu sein.

       

      Ohne Energiesparmodus bleibt der Receiver im 5er Band, wenn er einmal drin ist. In dem Modus wird die WLAN-Verbindung nicht gekappt.

       

      Kennt jemand einen Trick, wie man den Receiver immer ins 5er-BAnd bekommt? Ich möchte allerdings keine unterschiedlichen SSID's vergeben, da es mit allen anderen Geräten auch funktioniert.

       

      Bitte an die Mods: Könnt Ihr bitte mal bei der Technik nachfragen, warum die Auswahl des Bandes in den Einstellungen scheinbar wirkungslos ist.

       

      Danke.

       

      Viele Grüße

      Dirk

        • Re: Sky+Pro ins 5 GHZ-Band zwingen?
          joice58

          Hallo,

          das wirst Du so nicht hinbekommen, da hier sicherlich wieder sowas in der Firmware vom Receiver nicht integriert ist.

          Da die Fritzbox mit der org. Firmware zwar ein Mac-Filter hat, der aber für beide Fequenzbänder wirksam ist, ist die Filterung der Mac-Adresse unwirksam.

          Wenn es kein Kabel zur Fritzbox sein soll, gibt es im Moment wohl nur den Weg über das Basteln einer eigenen Firmware ala "Freetz", oder der Einsatz eines 5Ghz Repeater nur für den Receiver.

          Alternativ ist noch Powerline möglich, was auch absolut zuverlässig ist.

          • Re: Sky+Pro ins 5 GHZ-Band zwingen?

            Hallo dirk_k,

            im Receiver selber kannst du nicht einstellen, dass sich dieser nur mit dem 5 GHz Frequenzband verbinden soll. Es gibt da nur die Möglichkeit deinen Receiver mit einem WLAN-Netzwerk zu verbinden, welches ausschließlich über das 5 GHz Frequenzband sendet.

            Liebe Grüße,
            Falko

              • Re: Sky+Pro ins 5 GHZ-Band zwingen?
                dirk_k

                Hallo Falko,

                 

                aber in den WLAN-Einstellungen des Receivers kann man doch zwischen „automatisch„, 2,4 GHZ“ oder 5 GHZ auswählen. Leider verbindet sich meiner nach jedem Start aus dem deep Standby bei jeder Einstellung mit dem 2,4 Band. Das daneben liegende Apple TV nimmt immer das 5 GHZ. Der Router steht auch im selben Raum, gerade 5 m entfernt.

                 

                Grüsse Dirk

                  • Re: Sky+Pro ins 5 GHZ-Band zwingen?

                    Hallo dirk_k.

                    du hast natürlich recht. Beim Sky + Pro Receiver kann man es hinterlegen. Es löst natürlich nicht deine Anfrage, denn mehr als diese Einstellung dort zu hinterlegen kann man leider nicht. Hast du zum Test mal den Energiesparmodus abgeschaltet und geprüft, ob der Receiver dann immer noch automatisch in das 2,4 GHz Frequenzband wechselt?

                    Liebe Grüße,
                    Falko

                      • Re: Sky+Pro ins 5 GHZ-Band zwingen?
                        dirk_k

                        Hallo Falko,

                         

                        wenn er vor dem Ausschalten im 5 Band war und ich den Energiesparmodus deaktiviere, bleibt er beständig im 5 Band, egal ob ich in den WLAN-Einstellungen des Receivers automatisch, 2,4 oder 5 ausgewählt habe. Aus dem Deep-Standby startet er immer im 2,4, egal was ich ausgewählt habe.

                         

                        Mein Workaround ist momentan, da ich den Energiesparmodus nutzen will, dass ich nach dem Hochfahren des Receivers kurz das 2,4 Band am Router deaktiviere, dann ist der Receiver sofort wieder im 5er und bleibt es auch bis zum Ausschalten. Wie gesagt, in meiner Umgebung eignet sich das 2,4 überhaupt nicht zum Streamen. Im 5er läuft es optimal. Ich habe mir den Receiver eigentlich auch wegen WLAN ac genommen.

                         

                        Ist halt kein Beinbruch, aber schade, dass die Bandauswahl in den Einstellungen des Receivers scheinbar wirkungslos ist.

                         

                        Grüße

                        Dirk

                          • Re: Sky+Pro ins 5 GHZ-Band zwingen?
                            dirk_k

                            P.S.:

                             

                            Dann bleibe ich erst mal bei meinem Workaround.

                             

                            Wenn ihr vielleicht in einem der nächsten Updates die Hinterlegung des Bandes auch mit Funktion ausstattet (also wenn man am Receiver 5 GHZ auswählt, er auch nur mit 5 GHZ verbindet), kannst du meine Frage mit beantwortet kennzeichnen

                             

                            Grüße

                            Dirk

                        • Re: Sky+Pro ins 5 GHZ-Band zwingen?

                          Der Sky+ Pro ist da, was WLAN angeht, leider unzuverlässiger als andere Geräte.

                      • Re: Sky+Pro ins 5 GHZ-Band zwingen?

                        Am einfachsten wäre es, sofern möglich, dem WLAN mit 5 GHz eine andere SSID zuzuweisen.