8 Antworten Neueste Antwort am 27.02.2018 11:35 von sonic28 RSS

    Sky+ 2 TB Receiver defekt

    obiwan95

      Guten Tag, ist das bei Sky so üblich?

      ich möchte mich mit meinem Anliegen auf diesem Wege melden (habe telefonisch leider keinen Erfolg) es geht um einen Receiver Tausch: ich habe für relativ viel Geld einen Sky+2TB Receiver der defekt ist. Telefonisch sagte man mir das ich einen Austausch bekomme (habe auch schon eine Auftragsbestätigung) bekommen. Ich bin aber sehr unzufrieden mit dieser Lösung weil ich als langer Kunde KEINEN Austausch für einen Sky+Pro Receiver bekomme sondern nur ein 1:1 Austausch !

      Ich müsste 99 Euro bezahlen , dazu bin ich nicht bereit! Laut Aussage eines Kollegen habe ich schon für den Sky+2TBReceiver zuviel bezahlt.

      Ich bin es leid .... Alt Kunde sein ist nicht nur bei Sky einfach alle 12 bzw.24 Monate muss ich um eine neue Vertragsverlängerung kämpfen die mir in diesem Monat mit einem guten Angebot gelungen ist. Man würde sich bei mir melden falls es ein anderes Angebot gibt ,      habe noch nie von Sky telefonische Angebote bekommen !

        • Re: Sky+ 2 TB Receiver defekt
          jonnycash

          Tja, wenn Du so denkst, wirst Du enttäuscht werden. Der 1:1 Tausch ist korrekt und auch vertragsgemäss. Warum sollte es anders sein ?

          Sky hat 5 Mio Kunden und kann nicht für jeden nach Dauer der Kundschaft und weil ein Kollege was gesagt hat, Sondersachen machen. oder Receiver "verschenken". Das Upgrade auf UHD (Hast du einen UHD-TV ?) wäre evtl. kostenlos bei der nächsten VVL machbar.

            • Re: Sky+ 2 TB Receiver defekt
              obiwan95

              Wenn ich so denke ? verschenkt ? Der 2TB Receiver hat mich schon 149 Euro gekostet ! Lächerlich

              Ich habe vor 2 Tagen einen VVL durchgeführt und dieses Problem genannt!

              Kein Erfolg!

              und ja ich habe einen UHD Fernseher a,

                • Re: Sky+ 2 TB Receiver defekt
                  jonnycash

                  Nichsts desto trotz ist es so wie es ist. Das Du damals 149,- bezahlt hast, war deine freie Entscheidung. Und das es später Sonderangebote gab, ist auch normal.

                  Und das Du jetzt bei der VVL keine Preisreduzierung erzielen konntest, ist Pech. Aber das wird sich auch hier im Forum kaum ändern.

                  • Re: Sky+ 2 TB Receiver defekt
                    onzlaught

                    obiwan95 schrieb:

                     

                    Wenn ich so denke ? verschenkt ? Der 2TB Receiver hat mich schon 149 Euro gekostet ! Lächerlich

                    Ich habe vor 2 Tagen einen VVL durchgeführt und dieses Problem genannt!

                    Kein Erfolg!

                    und ja ich habe einen UHD Fernseher a,

                     

                    1.

                    Nicht der 2TB hat Dich 149€ gekostet, es sind kostenlose Leihgeräte.

                    Bezahlt wird nur der Serviceaufwand in Pauschalen.

                     

                    2.

                    Wenn Preis und Leistung nicht zu einem passen,

                    verlängert man nicht.

                     

                    Vorsicht Allergiker, kann Spuren von Ironie enthalten:

                    Sky kalkuliert seine Abos mit solch spitzem Bleistift,

                    das für Sonderwünsche nunmal kein Luft mehr ist,

                    deshalb wird jeder Rotz gesondert berechnet.

                    • Re: Sky+ 2 TB Receiver defekt
                      sonic28

                      Hallo obiwan95,

                       

                      du schreibst folgendes:

                      Wenn ich so denke ? verschenkt ? Der 2TB Receiver hat mich schon 149 Euro gekostet ! Lächerlich

                      Das nennst du lächerlich. Ich hab im Juli 2013 für den Sky+ Sat-Receiver mit externer 2 TB Festplatte ganze 248,-- € bezahlen dürfen. Und das war schon um einiges billiger, als es Bestandskunden normalerweise damals hätten bezahlen dürfen. Dadurch das es damals um einiges billiger war und mir auch noch die Versandpauschale von 12,90 € erlassen wurde, bekam ich eine neue Vertragslaufzeit von 23 + X Monate (ohne Aktivierungsbebühr) aufgebrummt. War damals so. Dafür bekam ich dann auch alle "Sky Sport Bundesliga"-Kanäle und alle "Sky Sport"-Kanäle und alle "Eurosport 360"-Kanäle freigeschaltet, die es damals nicht für alle Kunden gab. Nur unter bestimmten Voraussetzungen, wenn man z. B. Vollzahler ist. Außerdem bekam ich "Sky Go" dazu, was es damals auch nicht für alle Sky Kunden gab.

                       

                      Als ich den Sky+ Sat-Receiver dann als Fan-Receiver haben wollte, wurden mir noch einmal 49,-- € plus Versandpauschale von 12,90 € berechnet. Und im Oktober 2016 wollte ich den Sky+ Sat-Receiver mit externer 2 TB Festplatte in den Sky+ Pro Sat-Receiver tauschen. Hat mich dann die normale Servicepauschale von 99,-- € plus die Versandpauschale von 12,90 € gekostet. Und jetzt, als ich den Sky+ Pro Sat-Receiver im Januar 2018 in den Fan-Receiver getauscht habe, hat mich das ganze noch einmal 29,-- € plus Versandpauschale von 12,90 € gekostet.

                       

                      Soviel zu dem Geld, was ich bei Sky schon investiert habe. Und da meckerst du rum. Das ist halt so. Der eine Kunde hat bei der Vertragsverlängerung Glück gehabt und bekommt den Sky+ Pro Receiver gratis (kostenlos , umsonst). Es würde dann höchstens die Versandpauschale von 12,90 € anfallen. Wiederum gibt es Kunden, die halt nicht soviel Glück haben und den Sky+ Pro Receiver dann doch bezahlen müssen, wenn sie ihn haben wollen. So ist das nunmal im Leben. Manch einer hat Glück, andere wiederum Pech.

                       

                      Gruß, Sonic28